TEL: 040-2840 7858 0   |   MO-DO 9-18 UHR + FR 9-17 UHR
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden und Freiberufler.

PRODUKT- und HERSTELLER-SUCHE

Hersteller

Produktgruppen

Sie erreichen uns von
Montag bis Donnerstag 9-18 Uhr
und Freitag 9-17 Uhr.

BERATUNG | BESTELLUNG
Tel: 040-2840 7858 0
E-Mail: info@picturetools.de

BERATUNG | SCHULUNG | DEMOS
picturetools GmbH & Co. KG
Großer Burstah 36-38, 2. Etage
20457 Hamburg-City

AB 250€ VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG IN DEUTSCHLAND.

Archiware P5

Bitte in der Dropdown Liste die Kategorie wählen.

Archiware P5 Archive

Archiware P5 repliziert, sichert und archiviert Daten auf Disk und Tape (LTO). Es ist Modular, Browser-basiert und mit Win, Mac und Linux kompatibel.
Archiware P5
AWB200
Preis: 2.150,00 €
(2.558,50 € inkl. MwSt.)
2558,5
Lieferzeit: lagernd (download)
Produktdetails ansehen
Enthält Archive-Lizenz für 1 Server mit 1 Laufwerk und 1 zusätzliche Server Agent-Lizenz.
 

Fragen zum Produkt?

Senden Sie uns eine Nachricht:

 

Archiware P5 besteht aus vier Komponenten die einzeln oder zusammen lizenziert werden können und unter einer Oberfläche laufen. Die Sicherung und Archivierung kann auf Disk oder Band (Library) erfolgen.

Die Bedienung erfolgt browserbasiert und damit Standort-unabhängig. Unterstützung von LTFS bei LTO 5/6/7/8 und Windows, Mac und Linux Betriebssystemen garantieren Kompatibilität und einfachen Zugriff auf ihre Daten.

 

Hier finden Sie eine Beschreibung der Archiware P5 Module:

P5 Synchronize

Daten Spiegeln – Datenhochverfügbarkeit und Ausfallsicherheit

  • Spiegelung zwischen unterschiedlichen Standorten
  • Datenverfügbarkeit für kritische Daten
  • Restore-Prozess entfällt
  • Verteilung zwischen Arbeits-gruppen
  • Xsan Cloning
  • Hocheffektiv durch File System Event Unterstützung

P5 Backup

Server Backup – Sichert Server auf Disk und Tape

  • Unterbrechbarer Backup-Prozess
  • Optionaler Restore für Nutzer
  • Vereinfachte Daten-Auslagerung
  • Snaphots für Point-in-time-Restore
  • Maximaler Durchsatz mit parallelem Lesen/Schreiben
  • Progressive Backup für große Datenmengen

P5 Backup2Go

Workstation Backup – Sicherung von Arbeitsplätzen
  • Von 10 bis 10.000 Arbeitsplätzen
  • Zentrale Verwaltung
  • Flexible Backup-Regeln für unterschiedliche Arbeitsgruppen
  • Sicherung auf Disk
  • Zentrales Roll-out
  • User-Restore mit Timeline
  • Unsichtbarer Hintergrundprozes

P5 Archive

Make Room – Migriert Daten offline auf Disk und Tape

  • Suche mit Vorschau
  • Archiv-Klon zur Auslagerung
  • Optionaler Nutzerzugang
  • Plattformneutrales Datenformat
  • Datenüberprüfung vor dem Löschen
  • Integration mit Final Cut Server und anderen Lösungen

 

Archiware P5 Archive ist eine professionelle Software zur Langzeitsicherung von Daten.

Sie ermöglicht es, Daten offline auf Disk oder Tape zu migrieren. P5 kann innerhalb von Minuten eingerichtet werden und funktioniert plattformunabhängig. Dank Speicherung in plattformneutralem Format können Daten auf jede Plattform restauriert werden.

 

Media Archive Software

Das browserbasierte Interface der Software ermöglicht eine schnelle Konfiguration, Administration und Überwachung – unabhängig vom eigenen Standort.

P5 Archive vereinfacht die Migration von Daten auf kosteneffiziente LTO Tapes. Dadurch kann teurer Serverspeicher zurückgewonnen werden, wodurch auch Backup-Zeiten reduziert werden. Durch die Entlastung des Netzwerks wird das Arbeiten erleichtert und die Produktivität erhöht.

Da IT-Umgebungen ständigen Änderungen unterworfen sind, passt sich P5 durch seinen modularen Aufbau individuell an. Wachstum sind dabei keine Grenzen gesetzt: weitere Archiware P5 Module oder Hardware lassen sich leicht zu jedem Setup hinzufügen. P5 Archive sichert Daten auf Disk und Tape, wodurch sich die gleiche Hardware ebenfalls für P5 Backup einsetzen lässt.

 

 

Auslagern des Archivs

P5 Archive ermöglicht die Auslagerung auf Disk und Tape. Dateien, Ordner und Directorystrukturen können überwacht werden, um Daten automatisch zu archivieren. Genau einstellbare Filter können verwendet werden, um bestimmte Dateien von der Archivierung aus- bzw. einzuschließen. Parameter für den Filter können z.B. Name, Größe oder Änderungsdatum sein. Daten können zudem auf einen zweite Satz Tapes geklont werden. Verschlüsselungsoptionen sichern vor dem unbefugten Zugriff während der Sicherung und auf dem Sicherungsmedium selber.

 

Inkrementelle Archivierung

Daten könnnen auch inkrementell archiviert werden. Dabei werden nur neue oder geänderte Dateien archiviert und das Anwachsen des Archivs minimiert.

 

Archivieren in die Cloud

Cloud-Storage kann helfen, interne Hardware- und Administrationskosten zu reduzieren. Aus diesem Grund denken immer mehr Unternehmen darüber nach, Daten in der Cloud zu archivieren. Mit dem neuen optionalen „Cloud Enabler“ bietet P5 Archive zusätzlich zum Archivieren auf Festplatten und Bänder die Archivierung in Amazon S3 Cloud Services. So können Ressourcen optimal genutzt werden.

 

Basis Asset Management

P5 Archive kann auch als Barebone Asset Management dienen, um zum Beispiel ein Videoarchiv zu verwalten. Möglich wird dies durch Features wie individualisierbare Metadatenfelder und Quicktime-Vorschauen, um effizientes Suchen und Restaurieren zu gewährleisten. Dateitypen wie Bilder und Videos können durch visuelle Vorschauen leicht gefunden werden

P5 Archive bietet außerdem konfigurierbare Login-Bereiche mit beschränktem Zugiff auf (ausgewählte) Teile des Archivs.

 

3rd Party-Integrationen

Das skriptbares Command Line Interface ermöglicht unbegrenzte Anbindungsmöglichkeiten zu 3rd Party-Anbietern. Folgende Integrationen sind bereits für P5 Archive derzeit verfügbar: FocalPoint Server, CatDV, CANTEMO Portal, Metus, empress eMAM, DALIM ES, Xinet, Helios, Canto Cumulus.

 

Restore-Links in P5 Archive

Der Zugriff auf Assets im Archiv kann auch über Links zu den einzelnen Objekten erfolgen. Diese Links lassen sich mit einem Klick erzeugen und komfortabel via E-Mail verschicken. Mit einem einfachen Mausklick auf den Link kann der Empfänger dann eine Voransicht des Assets ansehen, Metadaten bearbeiten, die Datei restaurieren. Dies erleichtert insbesondere die Kooperation in Arbeitsgruppen.

Professionelle Backup Software, innerhalb weniger Minuten eingerichtet.

P5 Backup sichert Server auf Disk und Tape. Backup und Restore funktionieren plattformübergreifend auf Mac, Linux und Windows. In Kombination mit P5 Synchronize und P5 Archive erreichen Sie umfassende Datensicherheit.

 

Server Backup auf Disk und Tape

P5 Backup ist eine browserbasierte Anwendung. Dies ermöglicht einfache Konfiguration, Administration und Monitoring, unabhängig vom Standort. Das Backup sichert neben ausgewählten Dateien auch Zugangsberechtigungen, erweiterte Attribute, Ressourcenzweige etc.

Durch Parallelisierung unterstützt P5 Backup gleichzeitig mehrere Drives, Aufgaben und Clients. Damit können auch große Datensätze in kürzestmöglicher Zeit gesichert werden. Backups sind unterbrechbar und werden beim nächsten Lauf automatisch komplettiert. Dabei sind selbst Teilbackups restaurierbar.

Das modulare Design von P5 wächst mit Ihren Anforderungen und ist einfach skalierbar. Ihrem Wachstum sind damit keine Grenzen gesetzt: Weitere Archiware-Produkte lassen sich einfach zu Ihrer Installation ergänzen, um sich Ihren Hardware- und Datenanforderungen anzupassen.

P5 Backup sichert auf Disk und Tape, mit der Möglichkeit, auf der gleichen Hardware ebenfalls P5 Archive zu betreiben.

 

 

Einfacher Restore

P5 Backup sichert Daten in einem plattformneutralen Format. Dies ermöglicht Backups und Restores von und zu jeder beliebigen Plattform (Mac, Windows, Linux). Archiwares blockgenauer Zugriff auf gesicherten Daten ermöglicht einen extrem schnellen Restore, da nicht erst auf Bändern zeitaufwändig gesucht werden muss. Durch Snapshots können Daten von spezifischen Zeitpunkten restauriert werden.

Der Administrator kann Nutzern Zugriffsrechte zum Suchen, Browsen oder Restaurieren von gesicherten Daten einräumen.

 

Inkrementelles Backup

Da Daten kontinuierlich gesichert werden, hält sich die Datenmenge jeder einzelnen inkrementellen Sicherung meist in Grenzen. Dadurch bleibt die Netzwerk- und Serverbelastung gering.

 

Verschlüsselung

Daten können sowohl bei der Übertragung als 
auch bei der Speicherung verschlüsselt werden. Zusätzlich sichert P5 auch die Zugriffsrechte und ACLs einer Datei. Daten werden erst beim Restore auf der Workstation entschlüsselt. Dies verhindert den unberechtigten Zugriff nach einem Restore. Zugriffsrechte zum Index der gesicherten Daten einer Workstation werden über Gruppenrechte verwaltet.

 

Auslagerung

Absolute Sicherheit für Ihre Daten kann nur erreicht werden, wenn diese auch ausgelagert werden. Dazu sollte das Backup auf einen zweiten Satz Tapes oder Disks geklont werden, um diese anschließend auszulagern. Nur dadurch ergibt sich eine vollständige Sicherung.

Eine Option zur Verschlüsselung der Daten garantiert dabei, dass Daten auch während Transport und Auslagerung sicher sind.

P5 Synchronize - die einfache Lösung für Datenverfügbarkeit.

Server, RAID-, Xsan- oder SAN-Systeme werden geklont und sind sofort als Ausfallschutz verfügbar. Durch P5’s browserbasiertes Interface kann eine Synchronisation innerhalb von Minuten eingerichtet werden. Zudem unterstützt P5 (X)San und FSEvents.

 

Hochverfügbarkeit – Ohne Restore

Im modernen Produktionsumfeld ist die Datenverfügbarkeit absolut zentral. Ernstzunehmende Unternehmen benötigen ein ernstzunehmendes Datentransport-Tool, das mit einem großen Portfolio von Speicherdestinationen im Haus oder außer Haus arbeitet - einfach, schnell und verlässlich. Das Klonen von Daten oder eines kompletten Filesystems erzeugt eine Failover-Lösung für zeitkritische Daten.

Egal ob lokale Festplatten, LAN-Storage, Remote-Storage oder Cloud-Services - P5 Synchronize ist unabhängig von Hardware und Betriebssystem und bietet einen einfachen, flexiblen All-in-One-Ansatz. Somit ist P5 Synchronize praktisch das schweizer Taschenmesser unter den Datenmanagement-Tools.

Archiware P5 Synchronize wird im Browser konfiguriert und überwacht und bietet unkomplizierte Funktionalität selbst für höchste Ansprüche - durch command line ausgelöste Sync-Prozesse werden überflüssig. 
P5 Synchronize erkennt modifizierte Dateien automatisch und sichert sie auf ein vorher festgelegtes Ziel.

Continuous Data Protection (CDP) reduziert dabei das Risiko eines Datenverlusts. Synchronisation ermöglicht die Hochverfügbarkeit von Daten, da kein Restore notwendig ist. Im Notfall kann direkt auf die synchronisierten Daten zugegriffen werden, um mit diesen die Arbeit fortzusetzen.

 

 

Maximale Effizienz

P5 Synchronize kann sowohl Dateiversionen als auch Snapshots sichern. Damit sind auch ältere Dateientwürfe im Ernstfall verfügbar. Die Snapshot-Option hält auf Wunsch das gesamte Dateisystem mehrfach vor. Die Update-Funktion ermöglicht es, nur Kopien von neuen oder veränderten Dateien anzulegen. Dadurch können Speicherplatz und Netzwerkbelastung minimiert werden. Hard Links ermöglichen dabei die optimale Nutzung Ihrer Infrastruktur. Die Filter in P5 ermöglichen zudem, bestimmte Dateien ein- bzw. auszuschließen. Auswahlkriterium dafür können zum Beispiel Name, Größe oder Alter sein.

 

Filesystem-Snapshots

Seit Version 5.3 unterstützt P5 Synchronize eine leistungsstarke Funktion moderner Dateisysteme wie ZFS oder BtrFS, eine Momentaufnahme (Snapshot) vom Datenzustand zu erzeugen. Das besondere daran ist, dass diese Funktion sehr wenig Ressourcen benötigt.

Snapshots können sehr schnell erzeugt werden und der benötigte Speicherplatz entspricht genau der Menge der modifizierten Daten. Diese Funktion ermöglicht es dem Anwender, mehrere Zyklen der synchronisierten Daten bereitzustellen.

 

Einfache Datendistribution

Mit P5 können Daten sowohl auf firmeninterne wie auch auf externe Ziele gesichert werden. Dies ermöglicht einzigartige Arbeitsabläufe und erleichtert die interne und externe Zusammenarbeit. Durch P5 Synchronize können Sie Daten automatisch auf Ziele in anderen Abteilungen, Agenturen oder Kunden verteilen.

 

Cloud-Support

Daten können zu, von und zwischen Cloud-Diensten synchronisiert werden. Das kostenlos von Archiware angebotene Tool WingFS stellt die Verbindung zu den Diensten her. Als Desktop Tool erlaubt es Drag & Drop Operationen mit Cloud-Diensten.

 

Datenmigration

Innerhalb kürzester Zeit können Daten auch zwischen verschiedenen Systemen migriert werden. Archiware P5 arbeitet plattformunabhängig auf Mac, Windows und Linux, und ermöglicht auch Migrationen zwischen diesen Plattformen. Nach Migration der Daten können diese automatisch auf der Quelle gelöscht werden.

  Synchronize  Backup  Archive
Speichern      
auf Disk
auf Tape/Library
FS Events/CDP
Datei Versionen
Schnappschüsse












Zugang wieder herstellen      
via Browser oder im FileSystem
restriktiver
Nutzerzugang
Unterbrechbar
Datenfilter
Verschlüsselung
Daten migrieren/verschieben
Datenaustausch zwischen verschiedenen Plattformen






























Server OS      
Mac OS X Server
Mac OS X
Windows
Linux









Client OS      
Mac OS X Server
Mac OS X
Windows
Linux









File System Support      
ExtremeZ-IP
Helios
Xinet
Netatalk









Archiware P5 Desktop Edition

Enthält Backup- und Archive-Lizenz für 1 Server mit 1 Einzelband-Laufwerk, NICHT erweiterbar! (Archiware Trade-In möglich)

Es kann nur auf ein einzelnes Laufwerk gesichert werden. Es können nur lokale Daten, also keine Daten von weiteren Clients, gesichert werden.

Archiware P5 Workgroup Edition

Enthält Backup-Lizenz für 1 Server mit 1 Laufwerk, eine Media Management + Storage-Lizenz für 25 Slots/100 TB Plattenplatz sowie 4 zusätzliche Server Agent-Lizenzen.

Archiware P5 Sync Edition

Enthält Backup- und Synchronize-Lizenz für 1 Server mit 1 Laufwerk, eine Media Management + Storage-Lizenz für 25 Slots/100 TB Plattenplatz sowie 4 zusätzliche Server Agent-Lizenzen.

Archiware P5 Archive Edition

Enthält Backup- und Archive-Lizenz für 1 Server mit 2 Laufwerken, eine Media Management + Storage-Lizenz für 25 Slots/100 TB Plattenplatz sowie 4 zusätzliche Server Agent-Lizenzen.

Archiware P5 Professional Edition

Enthält Archive-, Backup-, Backup2Go- und Synchronize-Lizenz für 1 Server mit 2 Laufwerken, eine Media Management + Storage-Lizenz für 50 Slots/200 TB Plattenplatz, 10 Workstation Agent- Lizenzen sowie 5 zusätzliche Server Agent-Lizenzen.

Archiware P5 Enterprise Suite

Enthält Archive-, Backup-, Backup2Go- und Synchronize-Lizenz für 1 Server mit 2 Laufwerken, eine unlimitierte Media Management + Storage-Lizenz, 10 Workstation Agent-Lizenzen sowie 5 zusätzliche Server Agent-Lizenzen.

Neuerungen in Archiware P5 v5.6

  • Umgekehrter Verbindungsaufbau – flexiblere Anbindung von Clients
  • LTFS-Datenaustausch – mit Tape Library LTFS-Volumes nutzen
  • Nutzung von Backblaze Fireball, Amazon Snowball und Microsoft Azure Import- und Exportdiensten
  • P5 Synchronize: Restore über das P5 Admin-GUI
  • P5 Synchronize: Höhere Flexibilität durch zweiten Löschmodus
  • P5 Synchronize: Manuelles Synchronisieren

 

Umgekehrter Verbindungsaufbau – fexiblere Anbindung von Clients

Bisher hat immer der P5-Server die Netzwerkverbindung zum P5-Client aufgebaut. In der Praxis kann es jedoch vorkommen, dass durch Router- oder Firewalleinstellungen der Client vom P5-Server aus nicht erreichbar ist, ein umgekehrtes Vorgehen aber funktioniert. Mit Version 5.6 ist es möglich, dass der P5-Client die Netzwerkverbindung zum P5-Server dauerhaft aufrecht erhält. So kann der P5-Server zum erforderlichen Zeitpunkt einfach auf dieser existierenden Verbindung den neuen Job starten.

 


LTFS-Datenaustausch – auch mit Tape Library einfach LTFS-Volumes nutzen

Bänder im LTFS-Format werden immer häufger für den Datenaustausch zwischen Kunde und Dienstleister oder verschiedenen Standorten genutzt. P5 Archive v5.6 kann Bänder als LTFS-Volumes einrichten, Daten von LTFS-Volumes direkt archivieren und bereits archivierte Daten auf LTFS-Bänder restaurieren. Kommt zusätzlich P5 Backup zum Einsatz, können auch damit Daten aus einer Sicherung direkt auf LTFS-Volumes restauriert werden.
Bitte beachten: Der LTFS-Datenaustausch ist zunächst nur für P5-Server auf macOS und Linux verfügbar. Für Windows-Server wird dies in einem späteren Update nachgereicht.

 


Nutzung von Backblaze Fireball, Amazon Snowball und Microsoft Azure Import- und Exportdiensten

Bei Backblaze, Amazon und Microsoft ist es möglich, Archivdaten über eine physische Speicherappliance in den Cloudcontainer zu übertragen. So können Kunden einen anfänglich großen Datenbestand ohne die Beschränkungen der Internetverbindung in die Cloud transferieren. P5 Archive unterstützt jetzt diesen Mechanismus.

P5 Backup und P5 Archive können nun auch mit Microsoft Azure kommunizieren.

 

 

P5 Synchronize: Restore über das P5 Admin-GUI

Nun gibt es einen komfortablen, direkten Zugriff auf die Dateien am Sync-Ziel: Per „Restore“ kann der Anwender auf alle Verzeichnisse des Sync-Ziels zugreifen und Dateien von dort auf einen beliebigen P5-Client zurückholen. Mit dem Kauf zusätzlicher P5 Workstation- oder Server-Agents können Sie sich so viel Flexibilität verschaffen.

 

 

P5 Synchronize: Höhere Flexibilität durch zweiten Löschmodus

Bei Anwendern, die ihre Festplattensysteme voll ausnutzen, bricht manchmal ein Syncjob ab, weil am Ziel nicht genügend Platz ist, obwohl Quelle und Ziel gleich groß sind. Dies liegt an der Abfolge der Operationen im Dateisystem und lässt sich nicht im Vorwege erkennen.
Bisher gab es einen einzigen Durchlauf, in dem die Verzeichnisse rekursiv durchlaufen und dabei gleichzeitig Dateien/Ordner gelöscht und neue Dateien/Ordner geschrieben werden. Dieses Verfahren ist sehr rationell.
Das neue, zusätzliche Verfahren besteht aus zwei Durchläufen: Zuerst werden nur die zu löschenden Objekte bearbeitet, danach neue und geänderte Dateien kopiert. Dieses Verfahren benötigt mehr Zeit, braucht aber in keinem Fall am Ziel mehr Platz als an der Quelle.

 


P5 Synchronize: Manuelles Synchronisieren

Mit dem manuellen Synchronisieren können einmalig Daten zwischen verschiedenen P5-Clients kopiert werden, ohne erst einen Syncplan konfgurieren zu müssen.
Damit könnten auch jetzige P5-Anwender zusätzliche Agent-Lizenzen für weitere
Mitarbeiter produktiv nutzen.

 

Experimentelles Feature in P5 Synchronize: Höherer Durchsatz mit paralleler Dateiübertragung

P5 Synchronize kann jetzt die Dateiübertragung auf bis zu 4 parallele Prozesse verteilen. Damit soll ein Syncjob schneller beendet sein. Zu dieser Option bittet Archiware um Feedback, der Einsatz auf Produktionssystemen wird aber nicht empfohlen.


Streichungen in Archiware P5 v5.6

 

QuickTime-Previews auf macOS

Zur Erzeugung von Archive-Previews wird die QuickTime-Bibliothek auch auf macOS-Rechnern nicht mehr unterstützt. Als Alternative bieten sich „FFMpeg“ und „ImageMagick“ an. Infos zu deren Installierung und Einbindung sind in der Archiware-Knowledgebase zu fnden.


Backup2Go-Server nicht mehr unter macOS und Windows

Backup2Go-Server verlangen jetzt Dateisysteme mit Snapshot-Unterstützung. Anwender mit Apple HFS+, Windows NTFS, Linux ext* oder UFS können nicht auf Version 5.6 aktualisieren. Sie erhalten noch 2 Jahre Support für Version 5.5, aber keine neuen Features.

 

P5 v5.6 nicht mehr für Solaris und FreeBSD

Anwender mit diesen beiden Betriebssystemen können nicht auf Version 5.6 aktualisieren. Sie erhalten noch 2 Jahre Support für Version 5.5, aber keine neuen Features.

 

Lesen alter (P4) Indizes nicht mehr möglich

Mehr als 4 Jahre lang konnten Anwender auf alte Backupindizes zurückgreifen und alte Archivindizes konvertieren. Dies ist mit der neuen Version nicht mehr möglich.


Update-Infos

Wenn Sie bereits P5 installiert haben, gibt es unter p5.archiware.com eine Fragen- und Antwortliste als Ratgeber zur Aktualisierung auf Version 5.6.

Eine Demoversion der P5 Suite kann 30 Tage kostenlos getestet werden. Sie können P5 mit Ihren individuellen Anforderungen ausgiebig erproben.

Downloads:

Links zu weiteren Informationen im Internet:

 

Fragen zum Produkt?

Senden Sie uns eine Nachricht:

Weitere Produkte von Archiware:

Archiware Pure

Archiware Pure lässt sich als Virtuelle Maschine installieren ohne zusätzliche Hard-/Software und sorgt für inkrementelle Sicherung und Datenrestaurierung. [mehr...]