TEL: 040-2840 7858 0   |   MO-DO 9-18 UHR + FR 9-17 UHR
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden und Freiberufler.

PRODUKT- und HERSTELLER-SUCHE

Hersteller

Produktgruppen

Sie erreichen uns von
Montag bis Donnerstag 9-18 Uhr
und Freitag 9-17 Uhr.

BERATUNG | BESTELLUNG
Tel: 040-2840 7858 0
E-Mail: info@picturetools.de

BERATUNG | SCHULUNG | DEMOS
picturetools GmbH & Co. KG
Großer Burstah 36-38, 2. Etage
20457 Hamburg-City

AB 250€ VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG IN DEUTSCHLAND.

Chaos Group V-Ray NEXT für Maya

Bitte in der Dropdown Liste die Kategorie wählen.

Chaosgroup V-Ray für Maya Next

Der Renderer V-Ray Next für Maya liefert zahlreiche Profi-Funktionen wie V-Ray Light Select Render Element, true 3D Motion Blur und PText Texture.
Chaos-Group-V-Ray-NEXT-fuer-Maya
3137N
Preis: 850,00 €   808,00 €
(961,52 € inkl. MwSt.)
961,52
Lieferzeit: lagernd (download)
Produktdetails ansehen
1 Workstation Lizenz (1x GUI incl. 1 Rendernode). Lieferumfang: Zugang zum Chaosgroup Kundenportal und download.
 

Fragen zum Produkt?

Senden Sie uns eine Nachricht:

 

V-Ray Next für Maya bietet Ihnen professionelles und leistungsstarkes Rendering. Es fügt sich nahtlos in Maya ein und passt zu jedem Produktionsablauf. Dank dem bewährten Ray Traced Rendering und der Fülle an Werkzeugen können Sie professionelle fotorealistische Bilder und Animationen erschaffen. Die multicore CPU- und GPU-beschleunigten Rendering-Engines sind auf Geschwindigkeit und Skalierbarkeit ausgelegt.

 


Eine Übersicht über die wichtigsten Funktionen:

  • Leistungsstarkes CPU-Rendering: schnelles und hochqualitatives Rendering von Bildern und Animationen dank V-Rays optimierter und adaptiver Ray Tracing Technologie.
  • Schnelles GPU-Rendering: Look-Entwicklung und finales Frame-Rendering gehen hierdurch noch schneller.
  • Varianz-basiertes adaptives Sampling: Saubere Renderings dank besserer Rauscherkennung.
  • Denoiser: Automatische Rauschentfernung, wodurch das Rendern um bis zu 50% schneller geht.
  • Global Illumination: Wählen Sie zwischen Ray Traced und Hybrid Global Illumination, je nach Bedarf an Qualität und Geschwindigkeit.

  • Akkurate Lichter: Natürliche, künstliche und bildbasierte Lichtsituationen mit einer großen Bandbreite an Lichttypen, Formen und Einstellungsmöglichkeiten können gerendert werden.
  • Atmosphährische Perspektive und Hosek-Himmel: Natürlich aussehende Himmel mit realistischem atmosphärischem Dunst werden simuliert.
  • Physikalische Kameras: Jede Kamera und jedes Objektiv können simuliert werden. Es gibt Einstellungsmöglichkeiten für Belichtung, Tiefenunschärfe und Bewegungsunschärfe.
  • Virtuelle Realität: Sie können VR-fertigen Content für gängige Headsets wie Oculus Rift, HTC Vive und das Samsung Gear VR rendern.
  • Physikalische Materialien: Sie können physik-basierte Materialien mit mehreren Ebenen anlegen – auch mit GTR/GGX-Shading für überzeugende Reflexionen.
  • Effiziente Texturen: Sie können mit multi-resolution kachelbaren Texturen aus professionellen Anwendungen wie MARI, Mudbox und Zbrush arbeiten.
  • Triplanares Mapping: Nahtlose Texturen können schnell und ohne UVs angelegt werden.

  • Abgerundete Ecken: Weiche, glatte Kanten ohne extra Modellierungsarbeit.
  • Proxy-Objekte: Mit Proxy-Objekten, die nur bei Bedarf laden, können Sie gigantische Szenen in Ihren Speicher laden und Renderzeiten verkürzen.
  • Clipper mit Booleans: Mit einem beliebigen Mesh-Objekt können komplexe Querschnitte erzeugt werden.
  • Einzigartige Shader: Für spezialisierte Materialien können Sie auf eine Sammlung von eigens erstellten Shadern zurückgreifen, z.B. für Subsurface Scattering, Haut, Haare und mehr.
  • Realistische Haare & Fell: Unterstützt werden Maya hair and fur, XGen, Ornatrix, Shave and a Haircut, und Yeti.
  • Volumen: Sie können optimierte volumetrische Effekte rendern und OpenVDB-Dateien aus Realflow und Houdini importieren.
  • V-Ray Frame Buffer: Sie können den Render-Verlauf zurückverfolgen, Farben ganz genau einstellen, und den finalen Output mit professionellem Farbmanagement abgleichen.

Neue Funktionen in V-Ray Next für Maya

V-Ray Next für Maya bietet V-Ray Scene Intelligence, schnellere IPR Workflows und jetzt doppelt so schnelles GPU Production-Rendering. Das Resultat ist eine leistungsstarke V-Ray-Version, die bis zu 7x schneller ist.

 

 

Adaptives Kuppellicht

Das schnellere, sauberere und genauere bildbasierte Umgebungslicht basiert auf V-Ray Scene Intelligence.

 

 

Schnelleres IPR

Das neue IPR sorgt für schnelleres Feedback und durchgehende Updates.

 

AI Denoiser im Viewport IPR

Der Nvidia AI Denoiser steht nun beim interaktiven Rendering mit V-Ray IPR im Viewport zur Verfügung.

 

Shading debuggen/Auswahl isolieren

Nun können Sie schnell ausgewählte Texturen und Materialien isolieren, um große Shading-Netzwerke im IPR zu debuggen.

 

 

Playblasts mit Viewport IPR

Mit Playblasts mit Viewport IPR können Sie qualitativ hochwertige Previz und Animationstests erstellen.

 

2x schnelleres GPU-Rendering

Die schnelle neue GPU-Rendering-Architektur unterstützt nun noch mehr Highend-Funktionen.

 

GPU-Volumenrendering

Die V-Ray GPU unterstüzt nun das blitzschnelle Rendern von volumetrischen Effekten wie Rauch, Feuer und Nebel.

 

 

GPU Bucket Rendering

Unterstützt jetzt Cryptomatte Render-Elemente.

 

Physikalisches Haar-Material

Zum Rendern von noch realistischer aussehendem Haar mit akkuraten Glanzlichtern und neuen Schimmer- und Glitzerfunktionen.

 

Metall

Das V-Ray Material unterstützt PBR Shader mit neuen "metalness" Reflexionseinstellungsmöglichkeiten.

 

Toon Shader

Zum einfachen Erstellen von nicht-fotorealistischen Effekten, für Cartoon- und Cell-Shading-Looks.

 

 

V-Ray Textur mit Ebenen

Sie können Texturen mit Mischmodi und individuell einstellbaren Masken übereinanderlagern.

 

Alembic mit Ebenen

Alembic 1.7 und mit Ebenen wird nun unterstützt, damit können Sie Alembic-Daten effizient handhaben und aktualisieren.

 

V-Ray Cloud

Die V-Ray Cloud ist nun in der Open Beta. Sie können Szenen mit nur einem Knopfdruck direkt in die Cloud rendern.

 

V-Ray Next

V-Ray Next ist eine komplett neue Version von V-Ray, in die alle Verbesserungen eingeflossen sind und die sich die neueste Technologie zu Nutze macht. Wenn Sie auf V-Ray Next für Maya upgraden, können Sie entweder V-Ray Next für Maya oder V-Ray 3.0 für Maya nutzen. V-Ray 3 Workstation für Maya Lizenzen sind kompatibel mit V-Ray Next Render Node Lizenzen. Das bedeutet, wenn Sie V-Ray 3 für Maya (oder andere Plattformen) verwenden, dann können Sie mit V-Ray Next Render Node Lizenzen rendern.

 

Upgrades

Es ist nicht möglich, Version 1.5 und 2 auf V-Ray Next für Maya upzugraden.

Versionen 1.5 und 2 werden mit Erscheinen von V-Ray Next für Maya nicht länger unterstützt.

 

Wenn Sie V-Ray für Maya (kommerzielle Vollversion) nach dem 13.06.2018 erworben haben, können Sie ein kostenfreies Upgrade auf V-Ray Next für Maya beantragen. Hinweis: V-Ray 3 für Maya-Upgrades, die nach dem 16.06.2018 gekauft wurden, sind nicht zum kostenfreien Upgrade auf V-Ray Next für Maya berechtigt.

 

Ein Upgrade der Rendernodes ist nicht in dem kostenfreien Upgrade enthalten. Rendernodes der Version 3 sind mit V-Ray Next nicht mehr kompatibel und müssen daher auch upgegradet werden.

 

Phoenix FD Bundle

Phoenix FD unterstützt nun V-Ray Next für Maya, beide zusammen sind als günstiges Bundle erhältlich.

 

Abwärtskompatibilität

Um vorhandene Projekte ohne Änderungen weiterhin rendern zu können, beinhaltet die V-Ray Next für Maya-Lizenz auch noch eine 3er Lizenz, die wahlweise genutzt werden kann.

 

V-Ray 3 Versionen sind kompatibel mit V-Ray Next-Rendernodes. D.h. „neue“ V-Ray Next-Rendernodes können zum Rendern mit allen V-Ray 3- Plattformen verwendet werden, aber nicht umgekehrt. Mehr hierzu im Reiter "Lizenzmodell".

Next

Bitte beachten Sie, dass V-Ray Next Workstation-Lizenzen nur mit Next Render Node Lizenzen kompatibel sind. V-Ray 3.0 Workstation-Lizenzen sind sowohl mit 3.0 wie auch mit Next Render Node Lizenzen kompatibel.

 


Optionaler Lizenztransfer von Dongle nach Online

Chaos Group bietet für V-Ray die Möglichkeit an, kostenfrei von der Dongle-Lizensierung auf eine Online-Lizenzierung umzusteigen. Dies gilt für alle V-Ray 3.x-Versionen (permanente und Mietlizenzen).

Der Prozess geht mit dem Lizenzserver ab 4.5 in einem Schritt.

Der Dongle kann nach der Migration nicht wiederverwendet werden. Details und eine Anleitung dazu finden Sie in den Chaos Group Docs.

Dongle-Informationen

In den letzten 16 Jahren wurden Dongles bei Chaos Group hauptsächlich für den Softwareschutz verwendet.

Seit zwei Jahren bietet Chaos Group auch die alternative Lizenzierungsform über das Online Licensing System (OLS) an. Das OSL ist mittlerweile ausgereift und die präferierte Lizenzierungsmethode für die Zukunft.

 

Dongle-geschützte V-Ray-Lizenzen können einfach über das Chaos Group Migrationstool vom Endkunden selbst in eine Online-Lizenz umgewandelt werden.

 

Hier eine tabellarische Gegenüberstellung der beiden Lizenzierungsarten:

 

Eigenschaft

Online Lizenzierung (OLS)

Dongle Lizenzierung

Verfügbarkeit

99,9% Verfügbarkeit. Bereitstellung über Google Cloud Plattform.

Abhängig von der lokalen Infrastruktur und Treibern von Drittanbietern. Da der Dongle ein Stück Hardware ist, besteht auch die Gefahr, dass dieser beschädigt wird, eine Fehlfunktion hat oder entwendet wird. Alle diese Fälle bedeuten eine Downtime.

Lizenzänderungen (Upgrades, neue Lizenzen hinzufügen, …)

Die Lizenzinformation ist im Chaos Group Backend gespeichert und Lizenzänderungen können unverzüglich ausgeführt werden. Ein Restart des Lizenzservers ist nicht notwendig.

Manuelles Reprogrammieren mit Benutzereingriff ist notwendig. Das wbc-File muss ausgelesen und an Chaos Group geschickt werden. Das neue von Choas Group bereit gestellte .rtu-File muss wieder auf den Dongle übertragen werden.

Failover

Mehrere Computer, die als Lizenzserver fungieren, können das gleiche Login benutzen. Dadurch ist ein Setup mit einem zusätzlichen Lizenzserver zu Failover-Zwecken möglich.

Ein Dongle kann nur an einen Computer gesteckt werden, kein Failover möglich.

Lizenznutzung unterwegs

Kunden können Ihre Lizenz auch außerhalb des Büros nutzen.

Der Kunde benötigt eine stabile VPN-Verbindung zum Server im Büro, an dem das Dongle steckt.

Lizenztransfers oder Lizenzaufteilung zwischen Accounts

Die Frage stellt sich bei der Online-Lizenzierung eigentlich nicht. Das Handling der Lizenzen erfolgt bei Chaos Group im Licensing Back End.

Manuelles Reprogrammieren mit Benutzereingriff ist notwendig. Das .wbc-File muss ausgelesen und an Chaos Group geschickt werden. Das neue von Choas Group bereitgestellte .rtu-File muss wieder auf den Dongle übertragen werden.

Hardwareschnittstellen zur Kommunikation

Es werden keine spezifischen Ports benötigt.

USB 2 oder 3 Ports notwendig.

Nutzung von Virtuellen Maschinen als Lizenzserver

Einfach, kein Unterschied im Setup zu einer physikalischen Maschine.

Physikalischer Hypervisor-Zugriff mit „USB passthrough“ notwendig.

Fehlerbehebung

Einfache und schnelle Fehlerbehebung, da Chaos Group Realtime-Zugriff auf den Status der Kundenlizenzen hat.

Mehr Interaktion mit Chaos Group notwendig. Oftmals ist es notwendig, ein Remotelogin auf den lokalen Lizenzserver des Kunden zu arrangieren.

Nutzung ohne Internetverbindung

Durch Borrow-Funktion bis 14 Tage.

Keine Internetverbindung notwendig.

Nutzung in einer Netzwerkumgebung mit mehreren Proxy Server-Adressen

Nutzung nur mit einem Proxy Server.

Die Proxy Server-Umgebung spielt keine Rolle.

Preis

Kostenfrei

Der Dongle kostet aktuell 25€, zzgl. Versand.

Links zu weiteren Informationen im Internet:

 

Fragen zum Produkt?

Senden Sie uns eine Nachricht:

Weitere Produkte von Chaos Group:

Chaos Group Pdplayer

Pdplayer ist ein Multilayer Bildsequenz-Player und Viewer für 3D, VFX und CG. Er unterstützt alle gängigen Bild-Dateiformate. [mehr...]

Chaos Group Phoenix FD für 3ds Max

Mit Phoenix FD für 3ds Max simulieren Sie rasterbasiert Flüssigkeiten, Schaum, Spritzer, Rauch und Feuer. [mehr...]

Chaos Group Phoenix FD für Maya

Mit Phoenix FD für Maya simulieren Sie rasterbasiert Flüssigkeiten, Schaum und Spritzer oder Rauch und Feuer. [mehr...]

Chaos Group V-Ray für Cinema4D

VRAY for C4D ist ein Renderer für MAXON Cinema 4D. Er ist als Plugin direkt eingebunden und unterstützt so Ihre gewohnte Arbeitsweise. [mehr...]

Chaos Group V-Ray für formZ

Chaos Group V-Ray für form•Z vereint das parktische 3D-Programm form•Z mit dem fotorealistischen V-Ray-Renderer. [mehr...]

Chaos Group V-Ray für MODO

V-Ray für Modo ist eine leistungsstarke Renderumgebung integriert in die Modo-Benutzeroberfläche. Es ermöglicht CPU- und GPU-Rendern mit Echtzeit-Vorschaumöglichkeit während des Renderprozesses. [mehr...]

Chaos Group V-Ray für NUKE

V-Ray Renderer jetzt auch für NUKE und NUKEX. Nutzen Sie die Vorteile von V-Rays Belichtungs-, Shading- und Rendering-Werkzeugen in NUKEs Node-basiertem Workflow. [mehr...]

Chaos Group V-Ray für Revit

Der High-End Renderer V-Ray bietet hochwertige Visualisierungen für die Gebäude-Modeling-Software Autodesk Revit. [mehr...]

Chaos Group V-Ray für Rhino

V-Ray für Rhino ist ein Renderer für McNeel Rhino 3D. Mit diesem leistungsfähigen 3D-Rendering-Plugin sind Sie in der Lage, fotorealistische Bilder zu erzeugen. [mehr...]

Chaos Group V-Ray für SketchUp Pro

Mit V-Ray für SketchUp Pro haben Sie ein Render Plug-In, mit dem Sie fotorealistische Bilder erzeugen können, ohne sich in eine neue Software einarbeiten zu müssen. [mehr...]

Chaos Group V-Ray für Unreal

Mit V-Ray für Unreal können Sie die Echtzeit-Engine für interaktive Architektur- und Produktvisualisierungen verwenden. Unterstützt werden u.a. Light Baking, Proxy-Materialien und Ray-Tracing. [mehr...]

Chaos Group V-Ray NEXT für 3ds Max

V-Ray ist der am weitesten verbreitete Renderer für 3ds max. Einfache Benutzung durch Render-Presets, GPU-Unterstützung und ständige Produktpflege zeichnen ihn aus. [mehr...]

Chaos Group VRscans

Naturgetreue, fotorealistische eingescannte Materialien. Sie können Ihre eigenen Materialien einscannen lassen oder die Materialbibliothek nutzen. [mehr...]

V-Ray Render Software mieten

Mieten Sie V-Ray Lizenzen in Form von Langzeit- (ab 12 Monaten) oder Kurzzeit-Mieten (ab 1 Monat). Damit sind Sie flexibel in Projekten oder bei Auftragsspitzen. [mehr...]