TEL: 040-2840 7858 0   |   MO-DO 9-18 UHR + FR 9-17 UHR
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden und Freiberufler.

PRODUKT- und HERSTELLER-SUCHE

Hersteller

Produktgruppen

Sie erreichen uns von
Montag bis Donnerstag 9-18 Uhr
und Freitag 9-17 Uhr.

BERATUNG | BESTELLUNG
Tel: 040-2840 7858 0
E-Mail: info@picturetools.de

BERATUNG | SCHULUNG | DEMOS
picturetools GmbH & Co. KG
Großer Burstah 36-38, 2. Etage
20457 Hamburg-City

AB 250€ VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG IN DEUTSCHLAND.

Luxion KeyShot Network Rendering

Bitte in der Dropdown Liste die Kategorie wählen.

Luxion KeyShot Network Rendering 32 Cores 1 Jahres Lizenz

Das KeyShot Network Render Add-on ermöglicht das verteilte Rendern von Bildern, Animationen und KeyShotVRs im Netzwerk.
Luxion KeyShot Network Rendering
3162434
Preis: 417,00 €   394,00 €
(468,86 € inkl. MwSt.)
468,86
Lieferzeit: lagernd (download)
Produktdetails ansehen
Lieferumfang: Download und Seriennummer. Laufzeit: 1 Jahr (keine automatische Verlängerung)
 

Fragen zum Produkt?

Senden Sie uns eine Nachricht:

So funktioniert es

Das System besteht aus drei Teilen: Master, Slaves und Queues (Warteschlangen). Mit dem Master wird das Netzwerk-Rendering verwaltet. Die Slave-Systeme verantworten das eigentliche Rendering der einzelnen Aufträge. Die Queues zeigen die Render-Aufträge an. Sobald Ihr Auftrag angezeigt wird, kann die Queue geschlossen und vom Netzwerk getrennt werden.



 

Je mehr Kerne Sie haben, desto schneller werden Ihre Bilder, Animationen und KeyShotVRs gerendert.

 

Mit dem Nutzer-Management und dem Slave-Management ist die Verwaltung aller Benutzer in Ihrer Organisation ein Kinderspiel – sie können ganz einfach Lizenzen verteilen und Codes hinzufügen, ändern oder löschen.

Wie viele Kerne brauchen Sie?

Je mehr Kerne Sie haben, desto schneller wird ihr Rendering. Doch egal, ob Sie 32 Kerne für ein kleines Rendering benötigen oder 256 Kerne für eine große Leistung: KeyShot Netzwerk Rendering stellt ein SetUp und skalierbare Optionen zur Verfügung, um die Erstellung von Animationen zu optimieren.

  • Master/ Slave-Systeme: sind unabhängig von KeyShot, d.h. KeyShot muss also nicht auf dem Slave-System installiert werden.
  • Einfach zu installieren und verwalten: einfach installieren, und Anweisungen folgen.
  • Neue Updates werden aus der Netzwerk-Warteschlange herunter geladen.
  • Netzwerk Render-Warteschlange: jeder kann Aufträge zum Rendern an das Netzwerk senden.
  • Benutzer-System: ermöglicht Benutzerkonten aktuelle Druckaufträge in der Warteschlange zu verwalten.
  • Slaves werden automatisch durch das Versenden von Paketen im Netz verbunden, dabei suchen sie für den Master eine Verbindung.
  • Die Warteschlange zeigt das aktuell gerenderte Frame und die verbleibende Zeit der Auftragsausführung
  • Jobs können innerhalb der Warteschlange priorisiert werden
  • Unterstützt eine "unbegrenzte" Anzahl der Slaves mit einer beliebigen Anzahl von Kernen (physische / virtuelle)
  • Slave-Tray-Anwendung: erlaubt dem Benutzer die Anzahl der im Netzwerk verwendeten Kerne zu aktualisieren
  • Partieller Bild-Download: auch wenn das Bild nicht fertig gerendert ist, können die gerenderten Ergebnisse gedownloaded werden.
  • Slave Scheduling: erlaubt die Aktivierung oder Pausierung von Slaves zu festgelegten Zeiten (Benutzer-System muss mit entsprechenden Privilegien aktiviert werden)
  • Slaves können jederzeit hinzugefügt oder subtrahiert werden, d.h. vor oder nach dem Rendern.
  • Arbeitet mit allen Versionen von KeyShot (KeyShot, KeyShot Pro, Pro KeyShot Floating)
  • Bei einer Verdopplung der Kerne: verdoppelt sich die Render-Leistung, weil die Leistung von KeyShot linear ansteigt
  • Unterstützung gemischter Netze (PC & Mac)
 

Fragen zum Produkt?

Senden Sie uns eine Nachricht:

Weitere Produkte von Luxion:

Luxion KeyShot 7

KeyShot ist ein Echtzeit-Renderer für 3D und CAD Daten. Digitales Prototyping und Produktvisualisierungen werden damit zu einem interaktiven Prozess ohne Wartezeiten. [mehr...]

Luxion KeyShotXR

Ihre mit KeyShotXR erzeugten, 3D gerenderten Objekte sind touch-fähig und können in allen Browsern, die HTML5 unterstützen, aufgerufen werden. [mehr...]