TEL: 040-2840 7858 0   |   MO-DO 9-18 UHR + FR 9-17 UHR
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden und Freiberufler.

PRODUKT- und HERSTELLER-SUCHE

Hersteller

Produktgruppen

Sie erreichen uns von
Montag bis Donnerstag 9-18 Uhr
und Freitag 9-17 Uhr.

BERATUNG | BESTELLUNG
Tel: 040-2840 7858 0
E-Mail: info@picturetools.de

BERATUNG | SCHULUNG | DEMOS
picturetools GmbH & Co. KG
Großer Burstah 36-38, 2. Etage
20457 Hamburg-City

AB 250€ VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG IN DEUTSCHLAND.

Matrox Convert DVI Plus

Bitte in der Dropdown Liste die Kategorie wählen.

Matrox Convert DVI Plus

Der Matrox Convert DVI Plus ist ein kostengünstiger HDMI & SDI Scanrate Converter für Computer und Mobilgeräte. Er unterstützt HD-Auflösungen und hat eine "Region of Interest" Funktion.
Matrox Convert DVI und Convert DVI Plus
DVIPLUS
Preis: 995,00 €   846,00 €
(1.006,74 € inkl. MwSt.)
1006,74
Lieferzeit: lagernd
 

Fragen zum Produkt?

Senden Sie uns eine Nachricht:

Jeder, der sich schon mal mit den verschiedenen “Signalgebenden Komponenten” an einem Rednerpult auseinandersetzen musste, kann ein Lied davon singen: Was Computer, gerade wenn sie nicht der neuesten Generation entsprechen - an ihren DVI- oder HDMI-Schnittstellen ausgeben ist beileibe nicht immer kompatibel zu den in der Videowelt bekannten Standards. Da kommt der eine Dozent mit einem aktuellen Macbook Pro, das zwar einen HDMI-Ausgang aber bei bestimmten Modellen kein Audio-Signal auf dem HDMI-Port hat. Der andere hat seine PowerPoint-Präsentation vom Vor-vorgänger übernommen und diese ist daher auf 4:3 statt 16:9 ausgelegt. Noch ein anderer schreitet zum Rednerpult mit einem Laptop, der 1280x1024 Pixel ausgibt und der letzte möchte doch unbedingt nur das Bild seiner Applikation auf dem Vortrags-Beamer ausgegeben sehen, nicht aber den restlichen Desktop. Und zu guter letzt hat einen der Veranstalter noch falsch informiert und der Beamer vor Ort hat gar keinen HDMI-Eingang sondern kann HD-Auflösungen nur, wenn er mit analogen Y/UV-Signalen gefüttert wird.

 

Für all das - und mehr - ist der Convert DVI Plus von Matrox ein Retter in allen (geschäftlichen) Lebenslagen: An seinem Eingang nimmt das Gerät über einen DVI-Stecker digitale Signale (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Visual_Interface#DVI-I) an, die über einen preiswerten mechanischen Adapter auch via HDMI-Kabel kommen können. Diese DVI-Signale können allen VGA-Normen (also, VGA, XGA, WXGA etc.) bis 1600x1200 bis 1920x1200 entsprechen.


Ein & Ausgang

Auf der Ausgangsseite steht ein SDI-Ausgang mit 1,5 GBit/s, also den Auflösungen

  • NTSC, PAL, NTSC-EIAJ
  • 720p 50/59.94
  • 1080i 25/29.97

zur Verfügung. Dieser kann wahlweise das gesamte Eingangsbild oder einen Ausschnitt davon darstellen. Ein über den separaten 3,5-mm-Klinkenstecker zugeführtes Audio-Signal wird in das SDI-Signal embedded und steht zusätzlich an zwei Cinch-Buchsen als asymmetrisches Stereo-Signal zur Verfügung.

 

Darüberhinaus hat der Convert DVI Plus auch analoge Video-Ausgänge: Auf drei Buchsen werden FBAS-, Y/C- oder Y/UV-Signale ausgegeben - die ersten beiden nur in SD, der Komponenten-Ausgang bietet auch HD-Signale an.


ROI (Region of Interest) und Keyer

Jeder selektierte Bildausschnitt kann vertikal und/oder horizontal skaliert und auf das Ausgabeformat oder einen andere Größe gedehnt werden. Dabei wird ein eventuelles, kleineres Ausgabeformat auf einen einfarbigen Hintergrund wählbarer Farbe gestanzt. So kombiniert lässt es sich an den Downstream-Keyer (DSK) eines Mischpults weiterleiten, um auf diese Weise Grafiken z.B. in Nachrichtensituationen zu erzeugen, in denen eine Grafik über der Schulter des Sprechers oder als Banderole im unteren Drittel des Bildes zu sehen ist.   

 

 


Bedienung

Der Convert DVI Plus arbeitet prinzipiell stand-alone, also ohne das Gerät zwingend mit einem (die Funktionsparameter steuernden) Computer verbunden sein muss. Für einige Konfigurationsschritte, wie zum Beispiel die Auswahl eines Fensters auf dem Desktop als zu wandelnden Bereich, ist jedoch eine Verbindung mit der USB-Buchse des Computer unerlässlich. Sowohl für Windows- als auch OSX-Rechner steht dabei ein Hilfsprogramm zur Verfügung, das in kleinen Fenster auch den Output des konvertierten Signals zeigt, was den Einsatz weiterer Vorschaumonitore oftmals unnötig macht.


Kleiner Tipp noch am Rande: Der Convert DVI Plus erlaubt es  zusammen mit dem entsprechenden Adapter für ein Mobiltelefon oder Pad - sogar problemlos, Inhalte von iPhones/iPads oder Androids in SDI oder nach Komponente zu wandeln - inklusive Audio-Output der einfach über die Kopfhörerbuchse abgenommen wird! Da dies aber nur über den HDMI-Output der Adapter für Mobilgeräte funktioniert, ist im Einzelfalle zu testen ob die gewünschte Anwendung nicht den HDCP-Kopierschutz aktiviert - denn den kann der Convert DVI Plus auch nicht entfernen.

Systemvoraussetzungen

  • Um zusätzliche Konfigurationen am PC durchführen zu können, setzt das Matrox Convert DVI einen Computer voraus, der folgendermaßen ausgestattet ist: Microsoft Windows 7 Professional oder Ultimate (32- und 64- bit), oder Windows 7 Home Premium (32- oder 64-bit), oder Windows XP Professional (32-bit) mit Service Pack 3, sowie ein freier USB 2.0 Anschluss.
  • Um zusätzliche Konfigurationen am Mac durchführen zu können, setzt das Matrox Convert DVI einen Computer voraus, der folgendermaßen ausgestattet ist: Mac OS X 10.6 (Snow Leopard) oder Mac OS x 10.7 (Lion), sowie ein freier USB 2.0 Anschluss.
  • Im Stand-Alone-Modus ist die einzige Voraussetzung ein DVI-Gerät, das ein unterstütztes progressives DVI-I (Digital) Signal ausgibt.

Video

  • DVI-Eingänge und Ausgänge: DVI-I (Digital) Single-Link 29-pin Buchse (1920 x 1200 @60FPS maximale Auflösung)
  • HDMI-Eingänge und Ausgänge: Über DVI-Stecker zu HDMI-Buchsenadapter (separat erhältlich)
  • Unterstützte Videoausgabeformate:
    • NTSC, PAL, NTSC-EIAJ
    • 720p 50/59.94
    • 1080i 25/29.97
  • SDTV SDI Ausgabe:        
    • SD-SDI, YUV 4:2:2 10-bit
    • 24-bit, 48 kHz
    • BNC Verbindungsstecker (75 Ω)
    • Konform mit SMPTE 259M-C, SMPTE 272M
  • SDTV S-Video & Composite Video Ausgabe:
    • PAL, NTSC, NTSC-EIAJ
    • Frequenzantwort: +/- 0.25 dB max bis 5 MHz
    • 2T Impulsantwort: 0.5% max
    • Diff. Gain und Diff. Phase: < 2%
    • BNC Verbindungsstecker (75 Ω)
  • SDTV Analog Component Video Ausgabe:         
    • Betacam, Betacam SP (NTSC & NTSC-EIAJ)
    • SMPTE/EBU N10 (PAL)
    • Frequenzantwort Y: +/- 0.25 dB max bis 5 MHz
    • Frequenzantwort Pb, Pr: +/-0.2 dB max bis 2 MHz
    • Component Kanalverzögerung: +/- 3 ns
    • Component S/N (Y, Pb, Pr): > 54 dB, vereinheitlicht gewichtet
    • BNC Verbindungsstecker (75 Ω)
  • HDTV SDI Ausgabe:  
    • HD-SDI, YUV 4:2:2 10-bit
    • 24-bit, 48 kHz
    • Konform mit SMPTE 292M, SMPTE 299M
    • BNC Verbindungsstecker (75 Ω)

Unterstützte Videoformate:

  • HDTV Analog Component Video Ausgang:
    • 1080i 25 und 29.97, 720p 50 und 59.94
    • Konform mit EIA-770.3
    • Frequenzantwort Y: +/- 0.3 dB max bis 28 MHz
    • Frequenzantwort Pb, Pr: +/- 0.4 dB max bis 14 MHz
    • Component Kanalverzögerung: +/- 0.5 ns
    • Component S/N (Y, Pb, Pr): > 57 dB, vereinheitlicht gewichtet
    • BNC Verbindungsstecker (75 Ω)

Audio

  • Eingänge: 1/8" Stereo-Ministecker
  • Digitaler Ausgang: Bis zu 8 Kanäle eingebettetes Audio auf SDI (4x Stereopaare)
  • Analoger Ausgang: Unsymmetrische Stereo-RCA-Ausgänge

Genlock

  • Referenz-Eingänge:
    • AD Analog Black Burst (Bi-Level) oder HDI Tri-Level Sync
    • BNC Verbindungsstecker (75 Ω), terminiert
    • Timing-Offset-Steuerung

Skalierung

  • Dedizierter Hardwarescaler:
    • Multi-tap 10-bit Echtzeitverarbeitung
    • Horizontales und vertikales Downscaling und Upscaling mit echter Farbraum- und Seitenverhältnis-Konvertierung

Allgemeines

  • Maße: 151mm (L) × 161mm (B) × 46mm (H)
  • Gewicht: 458g (nur Gerät)
  • Konformität:
    • FCC Klasse A, CE Kennzeichnung Klasse A, C-Tick Mark, VCCI
    • RoHS Richtlinie 2002/95/EC
  • Garantie: 3 Jahre eingeschränkte Garantie mit kostenlosem Telefonsupport

Betriebsvoraussetzungen

  • Strom:
    • Gerätespannung und Stromstärke: 5V/3Ampere
    • Gesamtstromverbrauch: 10 Watt
  • Umgebung:
    • Betriebstemperatur: 0 bis 40°C
    • Lagertemperatur: -40 bis 75°C
    • Maximale Betriebshöhe: 3.000 Meter
    • Maximale Transporthöhe: 12.000 Meter
    • Betriebsfeuchtigkeit: 20 bis 80% relative Luftfeuchtigkeit (nicht-kondensierend)
    • Lagerfeuchtigkeit: 5 bis 95% relative Luftfeuchtigkeit (nicht-kondensierend)

Matrox Convert DVI Plus Feature Tour

Der Matrox Convert DVI Plus ist ein Scan Converter, mit dem Sie den DVI (oder HDMI) Output eines Computers gleichzeitig in digitale und analoge Sendesignale konvertieren können. Hier werden die vielen Funktionen vorgestellt:

 

 

Verwendung des Matrox Convert DVI Plus bei Präsentationen

Wenn Sie computerbasierte Inhalte in Konferenzen scan-konvertieren müssen –also in Situationen, wo Sprecher mit ihren Laptops nur wenige Minuten vor der Präsentation zum Podium kommen – dann dürfte Sie dieses kurze Video interessieren:

 

 

 

Fragen zum Produkt?

Senden Sie uns eine Nachricht:

Weitere Produkte von Matrox Video:

Matrox MC-100

MC-100 ist ein SDI zu HDMI/SDI Konverter, der 3G/Dual Link/HD/SD SDI Signale unterstützt. Er kann als HD-SDI Switcher, Verteilverstärker, Multiplexer und mehr eingesetzt werden. [mehr...]

Matrox Micro Quad

Micro Quad ist ein Quad-SDI zu HDMI Multiviewer für bis zu vier 3G-, HD- oder SD-SDI-Feeds mit dem Sie ein kostengünstiges HDMI-Display zum Anzeigen Ihrer Videosignale verwenden können. [mehr...]

Matrox Monarch Familie

Mit Matrox Monarch Streaming Encodern können Sie einfach bis zu Full-HD Livestreams encodieren und gleichzeitig das hochaufgelöste Videosignal im MP4-Format aufzeichnen. [mehr...]

Matrox VS4

Matrox VS4 ist eine Quad Channel SD/HD Aufzeichnungskarte. Perfekt für Telestream Wirecast oder Metus Ingest. Optional mit der Matrox Recorder Pro Software. [mehr...]