TEL: 040-334 6370 -0   |   MO-DO 9:30-17:30 UHR + FR 9-17 UHR
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden und Freiberufler.

PRODUKT- und HERSTELLER-SUCHE

Hersteller

Produktgruppen

Sie erreichen uns von
Montag bis Donnerstag 9:30-17:30 Uhr
und Freitag 9-17 Uhr.

BERATUNG | BESTELLUNG
Tel: 040-334 6370 -0
E-Mail: info@picturetools.de

BERATUNG | SCHULUNG | DEMOS
picturetools GmbH & Co. KG
Großer Burstah 46-48, 3. Etage
20457 Hamburg

AB 250€ VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG IN DEUTSCHLAND.

Pixologic ZBrush

Bitte in der Dropdown Liste die Kategorie wählen.

Pixologic ZBrush - Single License

ZBrush ist ein Programm für 2D-Grafiken, 3D-Modellierung und Texturierung. Es erlaubt die Verwendung von 360° Environment Maps und unterstützt HDR-Images.
Pixologic ZBrush
00020497
Preis: 795,00 €   755,00 €
(898,45 € inkl. MwSt.)
898,45
Lieferzeit: lagernd (download)
 

Fragen zum Produkt?

Senden Sie uns eine Nachricht:

Modellieren wie mit Ton

ZBrush ist das professionelle Standardwerkzeug für digitales 3D-Modellieren. Mit den individuell einstellbaren Pinselwerkzeugen können Sie den virtuellen Ton formen, mit einer Textur versehen und bemalen. Dabei sehen Sie augenblicklich das Ergebnis. ZBrush wird weltweit von Filmstudios, Spieleentwicklern und Künstlern verwendet.

Dynamesh ist der digitale Ton von ZBrush. Beim Modellieren wird die Topologie des Modells ständig neu berechnet, was für eine glatte, gleichmäßige Oberfläche sorgt, zu der Sie feine Details hinzufügen können. Sie können zwischen verschiedenen Auflösungen des Modells wechseln, und Änderungen, die in einer Stufe vorgenommen werden, werden auf alle anderen Stufen übertragen. Dadurch können Sie komplexe Modelle erstellen und trotzdem bei Bedarf große Veränderungen vornehmen.

Für Concept Artists und Illustratoren ist ZBrush interessant, weil es die Brücke zwischen 2D und 3D schlägt. Sie können 2D-Bilder zusammenstellen und in Echtzeit Änderungen an ihnen vornehmen, wobei Beleuchtung und Tiefe erhalten bleiben. Mit den selbst einstellbaren Pinseln haben Sie Kontrolle über jeden Pixel. Mit GoZ können Sie komplexe Texturen in Photoshop erstellen, welche Sie dann schon beim Arbeiten in Ihrer Szene sehen können.

 

ZBrush ist in zwei Versionen erhältlich: "ZBrush" mit vollem Funktionsumfang und die Basis-Version "ZBrush Core", die nur die essenziellen Werkzeuge zum Modellieren und Malen enthält. Einen Funktionsvergleich beider Versionen finden Sie hier.

 

Versionshinweis

Sie erhalten bei Bestellung immer die vom Hersteller veröffentlichte aktuelle Version, unabhängig von eventuellen Versionsangaben in unserer Beschreibung. Abweichungen werden von uns deutlich kommuniziert. Fragen Sie gerne bei uns nach, wenn Sie unsicher sind.


 

ZBrush 2020

ZBrush 2020 bietet Ihnen eine größere Flexibilität bei der Bildmodellierung durch leistungsstarke Ergänzungen des Pinselsystems. Die Bibliothek der Bildpinsel wurde um die neuen Pinsel XTractor, HistoryRecall und DecoCurve erweitert.

Darüber hinaus können mit dem neuen Back&Forth Modifier Pinselstriche nun auf Vorwärtsbewegungen beschränkt werden.

Neben den neuen Pinseln wurden auch die Fähigkeiten der MorphUV-Funktion erweitert, mit der Sie das abgewickelte UV-Layout eines Modells in ZBrush betrachten können. Mit Sculpt & Paint in Morph UV können Sie auf der 2D-Abwicklung modellieren und  malen, wobei alle Änderungen auf das 3D-Modell übertragen werden.

 


Sculpt & Paint in Morph UV

Da Modellieren und PolyPaint nun auf der 2D-Abwicklung eines Modells möglich sind, ist es viel einfacher, lange durchgehende Striche über ein Mesh zu ziehen. Ein Beispiel hierfür wäre ein Strich, der von der Hüfte eines Charakters aufwärts führt, durch die Achselhöhle bis hin zum Handgelenk. Denkbar ist auch das Anwenden eines Musters auf ein Mesh, das in 3D zu kompliziert ist. Mit Sculpt & Paint in Morph UV können Sie auch schwierige Stellen eines Modells erreichen.

 

 


XTractor Brushes

Diese drei Pinsel wandeln Details aus dem Modell in eine neue Alpha-Textur oder eine neue Textur für die spätere Wiederverwendung um. Dafür ziehen Sie Ihren Pinsel einfach über die Modelloberfläche, wobei die Details aufgenommen werden. Diese Details können dann an anderer Stelle auf dem selben oder einem anderen Modell wiederverwendet werden.

 


HistoryRecall

Jetzt ist es möglich, einen Teil der Modellierung rückgängig zu machen, ohne alle andere Arbeit am Modell zu verlieren. Dieser Pinsel verwendet die Undo History, beschränkt den Effekt aber auf die Malfläche. Das ganze geht auch in die andere Richtung, indem die Redo History von einem Modellteil auf einen anderen übertragen wird, ungeachtet der topologischen Unterschiede.

 


Move Infinite Depth

Mit dieser Funktion können Sie Ihren Pinsel so einstellen, dass alles, was direkt mit dem Pinselcursor auf einer Linie liegt, beeinflusst wird. Sie können beispielsweise Volumen zu den Vorder- und Hinterbeinen eines Hundes hinzufügen oder mehrere Vertexpunkte auf mehreren Einzelmeshes gleichzeitig bewegen, ohne eine Maske anwenden zu müssen. Die Infinite Depth Option kann auf mehrere Pinsel angewendet werden.

 


Farbanpassung

Ab sofort können Sie bei jedem PolyPainted oder texturiertem Modell Farbton, Sättigung, Kontrast, Gamma oder Tonwert live anpassen, dankt der neuen Texture Adjust by Color und PolyPaint Adjust by Color Funktionen.

Mit Texture Adjust by Color & PolyPaint Adjust by Color können Sie nicht nur die Farben der PolyPaint oder Texture Map anpassen. Sie können diese Anpassungen auch auf bestimmte Farbbereiche einschränken. Mit der Farbpipette können Sie Bereiche des Modells maskieren oder demaskieren.

 

 


Analysieren & 3D-Drucken

ZBrush 2020 bietet neue Mesh-Analysefunktionen, die das 3D-Drucken direkt aus ZBrush heraus verbessern: Wall Thickness, Real-Time Draft Analysis und Surface Area Calculations.

 

Wall Thickness

Bei dieser Funktion nutzt ZBrush PolyPaint zur Darstellung, welche Bereiche eines Meshs verdickt werden sollten, bevor es mit einem 3D-Drucker, einer CNC-Maschine oder einer anderen Prototypen-Herstellungsmethode produziert wird. Sie können Ihre bevorzugte Mindest- und Maximaldicke einstellen. Die damit erzeugten farbcodierten Informationen dienen als Anhaltspunkt für Ihre Nachbesserungen. Mit einem erneuten Knopfdruck wird das verbesserte Modell nochmals analysiert.

 

 

 

Real-Time Draft Analysis

Die neuen From Draft & Real-Time From Draft Optionen erlauben ein zügiges Vorbereiten der Modelle für spezielle Herstellungsverfahren wie etwa für einen zweiteiligen Abguss oder CNC-Fräsen.

So kann die Kameraebene dazu verwendet werden, um die Zugrichtung einzustellen und dabei Echtzeitanpassungen am Modell vorzunehmen.

Die Echtzeit-Entwurfanalyse kann sogar als PolyPaint oder Maske angewendet werden, um zusätzliche Optionen, wie das Speichern des Ergebnisses, als Texture Map zu erhalten.

 

 

Calculate Surface Area

Ungeachtet der Anwendung können Sie nun mit nur einem Klick die Begrenzungsrahmengröße, das Volumen und die Oberfläche berechnen lassen. Gleichzeitig wird auf Integrität geprüft. Diese Funktion sorgt nicht nur für einen einfolgreichen Druck, sondern hilft Ihnen auch dabei, die Menge an Material einzuschätzen, die Ihr Projekt benötigen wird.


Cam Silhouette & Cam View

Mit der neuen CamView-Funktion lässt sich die Ausrichtung des Modells zur Weltachse leichter prüfen. Indem Sie auf die Icons im CameraView klicken, können Sie die Modellansicht von vorne nach hinten oder von rechts nach links wechseln. Dabei können Sie sogar eigene Kameramodelle laden um eigene CamViews anzulegen und diese teilen.

 

 

Mit der neuen Echtzeit-Silhouettenansicht können Sie die Form Ihres Modells in einem kleinen Fenster beurteilen, während das komplett modellierte und bemalte Modell in groß im Hauptdokumentenbereich zu sehen ist. Damit können Sie mit neuen Formen experimentieren oder prüfen, ob die Silhoutte auch aus der Ferne noch gut lesbar ist.

 


ZeeZoo

Eine gute Pose ist die Grundlage für eine gute Komposition. Rhythmus, Geste, Gewichtung und Balance sind essentiell in jedem Kunstwerk.

Die Mannequins sind praktisch ZSphere Armatures. Sie können leicht posiert werden, um schnell Ideen auszuprobieren. Die ZSphere Mannequins können problemlos editiert werden, um zu jedem beliebigen Charakter oder zu jeder Kreatur zu passen, die Sie benötigen. Mit nur wenigen Klicks können Sie eine ganze Szene zusammenstellen.

 


Deco Curve Brush

Der klassische 2,5D Dekopinsel bietet nun 3D-Funktionalität. Textur und Alpha werden damit entlang einer Kurve gestreckt.

 


Neue Import/Exportoptionen

  • FBX
  • STL
  • PLY
  • OBJ erweitert
  • VRML

 

ZBrush ist das richtige Werkzeug für alle Anwender, die weniger technisch orientiert sind und einfach den „Künstler“ in sich voll ausleben wollen. Sprich: Sie verschieben nicht einzelne Punkte im Mesh, sondern modellieren mit einem Pinsel. 

Mit ZBrush führt Pixologic digitales Modeling und Painting in ein neues Zeitalter. Das bahnbrechende DynaMesh und die Curve Mode Funktion ermöglichen es Ihnen, Konzepte innerhalb weniger Minuten zu erstellen, ohne dabei auf zusätzliche Programme angewiesen zu sein.

 

ZModeler

ZModeler ist ein intelligentes Polygonmodellierungssystem, durch das das Erstellen von Modellen sehr viel einfacher von der Hand geht. Sie können schnell und dynamisch neue Formen erstellen, indem Sie Polygone miteinander verschmelzen, ganze Geometrieblöcke löschen, Teile mit Advanced Paths verbinden und mit nur einem Klick Ihre Aktion wiederholen.

Mit dem ZModeler Brush geht das Modellieren über die organische Arbeitsweise hinaus, für die ZBrush bereits bekannt ist. Sie können in Echtzeit die Form des Modells verfeinern, wodurch das Erstellen von Architekturbauten, Modellen mit harten Oberflächen oder detailreichen Umgebungen revolutioniert wird.

 

 

Multiple Instanzen und unendlich viele Details

Mit den Funktionen NanoMesh und ArrayMesh können Sie Ihre Modelle komplexer und detailreicher gestalten, ohne dabei die Polygonzahl nach oben zu treiben. Sowohl NanoMesh wie auch ArrayMesh erlauben das Anlegen von mehreren Instanzen pro Objekt, die dann in Sekundenschnelle angepasst werden können.

 

Das BPR Rendersystem rendert jeglichen Surface Noise als Displacement, wobei das Mesh verzerrt wird, um den Eigenschaften des prozedural generierten Rauschens zu entsprechen. Sie können also mit einer Displacement Map arbeiten, ohne diese erstellen zu müssen.

 

 

NanoMesh

In Kombination mit ZModeler bietet NanoMesh ganz neue Möglichkeiten bei der Verwendung von ZBrushs InsertMesh. Die 3D-Modelle, die in ein Mesh eingefügt werden, können basierend auf einem bestimmten ZModeler Target bevölkert werden. Das Ergebnis kann in Echtzeit verändert werden durch Variationen der Instanzierungsskala, Offset, Winkel und mehr.

Wenn die Standard-Variationsoptionen nicht ausreichen, gibt es zudem einen Modus zur zufälligen Verteilung, der die NanoMeshes auf eine natürliche zufällige Weise über die Oberfläche eines Modells verteilt.

 

ArrayMesh

Duplikationssysteme, mit denen Sie Instanzen eines Ausgangs-Meshs kopieren können, sind in Modellierungsprogrammen inzwischen zu einer grundlegenden Funktion geworden. ArrayMesh hebt dies jedoch auf eine neue Stufe. ArrayMesh arbeitet in Echtzeit, gleichzeitig können Sie den Inhalt des Original-Meshes bearbeiten oder TransPose Action Lines verwenden, um die Platzierung zu verändern, Sie können das Mesh verformen (zusammen mit seinen Kopien) und vieles mehr.

Mit ZBrush können Sie außerdem mehrere unterschiedliche Array-Funktionen aufeinanderstapeln. So wird das Erstellen von komplexen Designs wie beispielsweise einer Raupenkette stark vereinfacht, indem Sie Arrays aus kleineren Arrays für die Einzelteile bauen.

 

 

Weitere Funktionen

ZBrush erlaubt die Verwendung von 360° Environment Maps und unterstützt HDR-Images. Das neue LightCap erleichtert das Justieren der Scene Lights grundlegend.

 

Windows

Empfohlene Systemvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: 64-bit Versionen von Windows Vista oder neueren Systemen.
  • CPU: Intel i5/i7/Xeon Technologie oder AMD Äquivalent.
  • RAM: 8 GB für das Arbeiten mit mehreren Millionen Polygonen. (16+ GB werden empfohlen.)
  • HDD: 100 GB freier Speicherplatz für ZBrush und dessen temporären Speicher. (SSD-Laufwerk wird stark empfohlen.)
  • Pen Tablet: Wacom oder Wacom-kompatibel. (WinTab API.)
  • Monitor: 1920x1080 Monitorauflösung oder höher mit 32-bit Farbe.
  • Videokarte: Alle Typen.

Minimale Systemvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: 64-bit Versionen von Windows Vista oder neueren Systemen. (32-bit Betriebssysteme werden nicht mehr unterstützt.)
  • CPU: Pentium oder äquivalente AMD.
  • RAM: 4 GB (6+ GB wird stark empfohlen)
  • HDD: 8 GB freier Speicherplatz für ZBrush und dessen temporären Speicher.
  • Pen Tablet: Maus oder Wacom-kompatibles (WinTab API) Stifttablet.
  • Monitor: 1280x1024 Monitorauflösung mit 32-bit Farbe.
  • Videokarte: Alle Typen.

Mac

Empfohlene Systemvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Mac OSX: 10.8 oder höher.
  • CPU: Intel i5/7/Xeon Technologie.
  • RAM: 8 GB für das Arbeiten mit mehreren Millionen Polygonen. (16+ GB werden empfohlen.)
  • HDD: 100GB freier Speicherplatz für ZBrush und dessen temporären Speicher. (SSD-Laufwerk wird stark empfohlen.)
  • Pen Tablet: Wacom oder Wacom-kompatibel. (Carbon API.)
  • Monitor: 1920x1080 Monitorauflösung oder höher mit Millionen Farben.
  • Videokarte: Alle Typen.

Minimale Systemvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Mac OSX: 10.8 oder höher.
  • CPU: Pentium oder besser.
  • RAM: 4 GB (6+ GB wird stark empfohlen)
  • HDD: 8 GB freier Speicherplatz für ZBrush und dessen temporären Speicher.
  • Pen Tablet: Maus oder Wacom-kompatibles (Carbon API) Stifttablet.
  • Monitor: 1280x1024 Monitorauflösung mit Millionen Farben.
  • Videokarte: Alle Typen.
 

Fragen zum Produkt?

Senden Sie uns eine Nachricht: