TEL: 040-2840 7858 0   |   MO-DO 9-18 UHR + FR 9-17 UHR
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden und Freiberufler.

PRODUKT- und HERSTELLER-SUCHE

Hersteller

Produktgruppen

Sie erreichen uns von
Montag bis Donnerstag 9-18 Uhr
und Freitag 9-17 Uhr.

BERATUNG | BESTELLUNG
Tel: 040-2840 7858 0
E-Mail: info@picturetools.de

BERATUNG | SCHULUNG | DEMOS
picturetools GmbH & Co. KG
Großer Burstah 36-38, 2. Etage
20457 Hamburg-City

AB 250€ VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG IN DEUTSCHLAND.

Sitni Sati FumeFX

Bitte in der Dropdown Liste die Kategorie wählen.

Sitni Sati FumeFX for 3ds Max v4.0 (Node-Locked License (incl. 2 FumeFX SL))

FumeFX ist ein Plug-In für 3ds Max & Maya, mit dem Sie Feuer und Raucheffekte in realistischer Qualität sehr leicht erstellen können.
Sitni Sati FumeFX
SSFFX
Preis: 741,00 €   719,00 €
(855,61 € inkl. MwSt.)
855,61
Lieferzeit: lagernd (download)
Produktdetails ansehen
Lieferumfang: Seriennummer und download Link
 

Fragen zum Produkt?

Senden Sie uns eine Nachricht:

 

FumeFX stellt eine "fluid dynamics engine" zur Verfügung, welche extra für das Simulieren und Rendern von Feuer, Rauch und anderen gasartigen Phänomenen entwickelt wurde. Unter stetigem Blick auf einen komfortablen Workflow und große Praxisnähe wurde dieses Plugin in Kooperation von Sitni Sati und Cebas entwickelt.

FumeFX kombiniert eine spezifische künstlerische Vision mit Real-World Physik. FumeFX Feuer und Rauch verhalten sich gemäß der Gesetze der Flüssigkeits-Dynamik und reagieren auf physikalische Kräfte, wie Temeratur und Schwerkraft. Das bedeutet, dass Sie realistische voxel-basierte Simulationen einfacher und mit höherer Geschwindigkeit erstellen können als zuvor. Die Kombination aus dynamischem Features, intuitivem User Interface und offener Architektur bieten die Performance und Flexibilität für jede Pipeline.

FumeFX integriert sich nahtlos in die Oberfläche von 3ds Max und jetzt auch Maya ein und kann darüber hinaus problemlos mit den Standard Partikel-Effekten kombiniert werden. Des weiteren interagiert das Plugin auf Wunsch mit allen anderen Plugins des Herstellers.

Die wichtigsten Funktionen

  • FumeFX arbeitet mit physikalischen Parametern und berechnet die Effekte daher absolut realistisch.
  • Das GPU-beschleunigte Preview Fenster ist in der Lage Effekte und Szenegeometrie mit Selbstbeschattung in Echtzeit anzuzeigen.
  • Eine Vielzahl von einstellbaren Parametern erlaubt die maximale Kontrolle über das Verhalten und das Aussehen von Feuer und Rauch.
  • Sehr einfach zu bedienende Software. Basiseffekte können mit nur ein paar Mausklicks erzeugt werden.
  • Particle Flow und Thinking Particles werden ausgiebig unterstützt.
  • Die dynamischen Simulationen erlauben eine bidirektionale Interaktion zwischen FumeFX und Partikelsystemen.
  • Annähernd jeder Paramter kann mit MAXScript beeinflusst werden. Dies beinhaltet auch den Zugang zu den Simulatonsdaten.
  • FumeFX bietet dynamische Interaktionen mit anderen Szeneobjekten.

Simulation

  • Mehrere kleinere Simulationen können zu einer großen Simulation zusammengefügt werden.
  • Leistungsfähige Effektoren kontrollieren fast jeden Parameter der Simulation auf Voxel Ebene.
  • Space Warp Deformer können auf gecachte Simulationen angewandt werden.
  • Mit dem Variable Density Solver werden Rauchdichte und Temperatur als Variable definiert. So kann ein physikalisch realistisches Ergebnis erzeugt werden, in der kalte Luft und dichter Rauch sich träger verhalten als heiße Luft und leichter Rauch.
  • Beginnen Sie Ihre Simulation bei Null oder benutzen Sie bereits fertige Simulationen als Startpunkt.
  • Stoppen, pausieren oder setzen Sie Ihre Simulation an jedem beliebigen Punkt fort.
  • Simulatonen sind multithreaded, wobei Sie bestimmen können, wieviel CPU´s eine Simulation berechnen.
  • Das GPU-beschleunigte Preview Fenster zeigt den Fortschritt einer Simulation an.
  • FumeFX unterstützt interaktive Simulationen. Sie können so alle Veränderungen und Parameter verändern und sehen direkt während der Simulation die Ergebnisse.
  • Simulationsentwürfe können innerhalb von Minuten berechnet werden, für eine schnelle Vorschau.
  • Verbesserte Advection Schemes um Dissipation zu reduzieren.
  • Der Wavelet Turbulence Algorithmus fügt einer gering aufgelösten Simulation schnell zusätzliche Details hinzu und bewahrt dabei die bereits vorhandene Bewegung.
  • Default Simulation nutzt alle Cores während der Wavelet Turbulence Berechnung, was zu enormer Geschwindigkeit führt.
  • Retimer ist eine sehr effiziente und schnelle Methode, um gecachte Simulationen zu verlangsamen oder zu beschleunigen. Dabei ist es nicht nötig, die komplette Simulation noch einmal zu berechnen.

Rendering

  • mental ray für 3ds Max wird unterstützt.
  • Das GPU-beschleunigte Preview Fenster gibt Ihnen sofortiges Feedback Ihrer Render Einstellungen.
  • Schnelle Selbstbeschattung wird durch eine Illumination Map innerhalb des FumeFX Objekts erzeugt.
  • Ein hocheffizientes Multiple Scattering Model simuliert die Dispersion von Licht.
  • Render Elements: Feuer, Rauch, Geschwindigkeit
  • FumeFX arbeitet hervorragend mit AfterBurn und ScatterVL Pro zusammen.
  • Ausgewogenes Ergebnis bei Verwendung von FumeFX und 3ds Max Fog.
  • Sie haben die Möglichkeit Image Motion Blur hinzuzufügen.
  • Z depth

 

 

 

Neu in FumeFX 4.0

  • Neuer, schnellerer Solver.
  • Neuer Vortizitätstyp.
  • Mehrere Kanäle werden während der Simulation geschärft.
  • Neues Verbrennungsmodell mit Sauerstoff.
  • Wavelet oder Post Simulation kann auf Caches warten (DC-verzögerte Caches Option).
  • Unendliche Verschachtelung von N-Sim Gittern.
  • Email-Benachrichtigungen.
  • Spline Follow Kraft.
  • Schnellere Anwendung von Objekten und Quellen.
  • Voxelization-Auflösung und minimale Voxelization von Defector Objects.
  • OpenVDB wird unterstützt.
  • Effector hat die Option, eine 3D Texmap als Input zu verwenden.
  • Field3D und OpenVDB Importer lassen Kanalzuweisung zu.
  • PRT|PDC Partikelsystem.
  • Direkte Auswahl von ParticleFlow-Ereignissen.
  • Zugang zum ParticleFlow Float- und Vector-Kanal.
  • Rendern von Bewegungsunschärfe wird unterstützt.
  • Black-Body Shader.
  • VRays Deep Data wird unterstützt.
  • Feuer und Rauch werden in Renderzeit geschärft.
  • Liste der zuletzt verwendeten Caches.
  • Caches Drag & Drop.
  • Schnelle Pfad/Dateinamen-Versionierung.
  • Löschen von Cache-Dateien.
  • FumeFX.ini-Speicherort kann mit der Umgebungsvariable FUMEFX_INI definiert werden.
  • Read-Only-Modus, sodass der Anwender keine Caches aus Versehen überschreiben kann.
  • CPU-Vorschaufenster kann auch Schatten enthalten.
  • Schatten im 3ds Max Viewport.
  • Vorschaufenster mit exakter Fenstergröße.
  • MXS: CancelSimulation(), StopSimulation(),DeleteCaches(),ResizePreview(width, height).
  • Nur 64-bit Windows wird unterstützt.
 

Fragen zum Produkt?

Senden Sie uns eine Nachricht: