TEL: 040-2840 7858 0   |   MO-DO 9-18 UHR + FR 9-17 UHR
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden und Freiberufler.

PRODUKT- und HERSTELLER-SUCHE

Hersteller

Produktgruppen

Sie erreichen uns von
Montag bis Donnerstag 9-18 Uhr
und Freitag 9-17 Uhr.

BERATUNG | BESTELLUNG
Tel: 040-2840 7858 0
E-Mail: info@picturetools.de

BERATUNG | SCHULUNG | DEMOS
picturetools GmbH & Co. KG
Großer Burstah 36-38, 2. Etage
20457 Hamburg-City

AB 250€ VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG IN DEUTSCHLAND.

Sorenson Squeeze Desktop

Bitte in der Dropdown Liste die Kategorie wählen.

Sorenson Media Squeeze Lite 11 v11 (Single License - Mac & Windows)

Squeeze Desktop ist Sorenson Medias leistungsstarkes Video-Encoding-Programm, das Video- und Audio-Dateien mit der höchsten Qualität rendert – für professionelle Anwender wie auch Hobbyisten.
Sorenson Squeeze Desktop
PS-2011L-E
Preis: 175,00 €   166,00 €
(197,54 € inkl. MwSt.)
197,54
Lieferzeit: lagernd (download)
Produktdetails ansehen
Lieferumfang: Seriennummer und download Link
 

Fragen zum Produkt?

Senden Sie uns eine Nachricht:

Der preisgekrönte Video-Encoder

Der Squeeze Desktop Standard ist ein extrem leistungsfähiger Video-Encoder –ein Alleskönner, mit dem Sie Ihre Videos von quasi jedem Format in die am häufigsten genutzten Videoformate konvertieren können, wobei Sie zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten haben beim Seitenverhältnis, der Bitrate und vielem mehr. Die Standard-Version enthält eine H.264-Voreinstellung, mit der Sie noch einfacher für HD und 4K Streaming encodieren können. Ebenfalls enthalten ist ein kostenloser Account für Squeeze Stream, damit können Sie Ihre Videos hochladen und online verwalten, eigene Videoplayer anlegen und die intelligenten Einbettungscodes verwenden. Eine vollständige Funktionsliste finden Sie auf der Squeeze Stream Website. Der Encoder integriert sich hervorragend in Videoeditierungsprogramme wie Avid, Final Cut Pro und Adobe Premiere. Squeeze Desktop Standard eignet sich bestens für Videoprofis, Editoren, Web Content Creators, kleine Produktionsfirmen und jeden, der makellose Videos zum Ziel hat. Eine vollständige Liste von Funktionen, Formaten und Outputs finden Sie unten.

 

Neue Funktionen von Squeeze 11 Standard

  • Sequenzielle Standbilder importieren (.jpg & .tif)
  • Mehrspuriges Audio (.mov)
  • Text-Wasserzeichen
  • Hoher Bittiefen-Dithering-Filter (Truncate und Bayer Ordered)
  • Aktualisierte Codecs (x264, H.264, VP9)
  • Verbesserter 4K-Export (erweiterter 64-Bit-Support)
  • Keine Ausgabe-Framerate-Einschränkungen mehr (über Quelldatei-Infodialog)
  • Qualitätsfilter
    • Text-Wasserzeichen hinzufügen
    • Hoher Bittiefen-Dithering-Filter hinzufügen

Pre-/Post-Roll Stitching

Sie können Ihr Branding oder anderen Content während der Übertragung am Anfang und/oder Ende eines existierenden Videos hinzufügen.

HLS-Verschlüsselung

Die neue HLS-Sicherheitsfunktion verwendet eigene Stamm-URLs in Manifestdateien, um Indexdateien und Mediendateien aus unterschiedlichen Orten zu bedienen.

Mehr Timecode-Optionen

Sie können die Timecodes aus den Quelldateien verwenden oder Ihre eigenen anpassen. QuickTime Timecode-Tracks bleiben erhalten.

Integrierter Workflow

  • Integration mit dem Squeeze Server
  • Nahtlose Integration in AVID, Final Cut Pro und Premiere-Anwendungen
  • Mehrere Watch-Ordner mit mehreren Ausgabeoptionen
  • Direkte Integration in Squeeze Stream einschließlich 5GB Squeeze Stream Speicherplatz, zeitlich unbegrenzt
  • Universales Geräteplayback
  • Veröffentlichung auf YouTube, AWS, Akamai, Limelight, FTP und mehr möglich

Pre-Processing und Editing

  • Neue manuelle Timecode-Einstellungsmöglichkeiten
  • Trim in und out Punkte
  • Videozuschnitt
  • Quelle duplizieren
  • DV Capture
  • Standard NLE-Tastaturshortcuts

Qualitätsfilter

Audio Sync, 10 Bit zu 8 Bit Dithering, Schwarz wiederherstellen, Unschärfe, Helligkeit, Kontrast, Zuschnitt, Deinterlace, Fade Video, Gamma, Farbton, Sättigung, Inverse Telecine, Bildausrichtung, RGB, Schärfen, Telecine 2:3 Pulldown, Timecode, Einfärben, Videorauschreduzierung, Wasserzeichen, Weißabgleich, Weiß wiederherstellen, Audiodauer, Audiomixer, Audio Pitch, Audiolautstärke, Audio Fade.

 


Spezifikationen

Unterstützte Video-Codecs

Input
Bildsequenzen (.jpg & .tiff), VP9, HEVC, H.264, x264, MPEG-4, MPEG-1, MPEG-2, MPEG-TS, DV (DV25), VP8, H263, Motion JPEG A, JPEG2000, Animation, Avid DNxHD, Avid DV, Avid Meridien, Blackmagic (8 & 10-bit), Cinepak, DVCPRO25, DVCPRO50, DVCPRO HD, H.261, HDV, IMX, MJPEG A/B, Media 100, Pixlet, RAW, RED, Sheer Video, Sorenson Video 1 (SV1), Sorenson Video 2 (SV2), Sorenson Video 3 (SV3), Targa Cine, YUV, XDCAM, XDCAM HD 422, XDCAM EX, YCbCr, FLV 6 – 8, WM Screen V9, WMV 7 – 9 Advanced, VC1, WMV-Bluray HD

Output
VP9, MC H.264, x264, Apple H.264, Sorenson MPEG-4, MPEG-1, MPEG-2, DV (DV25), VP8, MOV, Motion JPEG A, JPEG2000, Animation, Cinepak, DVCPRO25, DVCPRO50, DVCPRO HD, H.261, HDV, IMX, MJPEG A/B, YUV, Pixlet (nur Mac), Sorenson Video 3 (SV3), Sorenson Spark, H.263, WM Screen V9 (nur PC), WMV 7 – 9 Advanced (nur PC), VC-1, WMV-Bluray HD

Unterstützte Videoformate

3GPP, AVI, DV, FLV, M4V, M2V, MOV, MP4, MPG, MTS, MKV, SWF (output), VC1, WebM, WMV

Adaptive Bitrate Standards

Multi-Rate Bundling, MPEG DASH, Apple HTTP Live Streaming (HLS), Microsoft Smooth Streaming (H.264) und Adobe Flash Dynamic Streaming

Unterstützte Audio-Codecs

AC3, AAC, MP3, Ogg Vorbis, MPEG Layer 1, MPEG Layer 2, LPCM, Windows Media Audio

Unterstützte Audioformate

AAC, AC3, AIFF, M2A, M4A, MP3, OGG, WAV, WMA

Systemvoraussetzungen

Windows Voraussetzungen

  • Windows 8 oder 10
  • 1 Gigahertz (GHz) oder schneller mit Unterstüzung für PAE, NX, und SSE2
  • 2 GB RAM
  • 200 MB freier Festplattenspeicher
  • QuickTime 7.2 oder später
  • DirectX 9.0b oder später

Macintosh Voraussetzungen

  • Mac OS X 10.10 oder höher
  • 2 GB RAM
  • 200 MB freier Festplattenspeicher

Sorenson Medias ultimativer Video-Encoder

Squeeze Desktop Pro ist für Videoprofis konzipiert. Die Pro Version enthält nicht nur alle Funktionen des Squeeze Desktop Standard, sondern unterstützt zusätzlich den HEVC/x265 Codec, den neuen Standard bei HD-Videos. Das Einfügen von Untertiteln und Pass-Through werden unterstützt, ebenso wie Apple ProRes und Avid DNxHD Formate.

Neue Funktionen von Squeeze 11 Pro

  • XDCAM in MXF Format (OP1a)
  • Sequenzierte Standbild-Dateien (.jpg & .tif) importieren
  • Mehrspuriges Audio (.mov)
  • Hoher Bittiefen-Dithering-Filter (Truncate, Triangular und Bayer Ordered)
  • Aktualisierte Codecs (x264, H.264, VP9, x265)
  • Verbesserter 4K-Export (erweiterter 64-Bit-Support)
  • Keine Ausgabe-Framerate-Einschränkungen mehr (über Quelldatei-Infodialog)
  • Qualitätsfilter
    • Text-Wasserzeichen hinzufügen
    • Hoher Bittiefen-Dithering-Filter hinzufügen

Avid DNxHD

Transcodierung in Avid DNxHD (VC-3 konforme Video-Bitstreams) mit hoher Qualität mit Squeeze. Perfekt für die Vorbereitung von Medien für den Avid Media Composer, NewsCutter und Symphony.

HEVC/x265

Kann im Vergleich zu den Vorgängerstandards bei selber Videoqualität die Daten doppelt so gut komprimieren. Das bedeutet bessere Videoqualität bei niedrigerer Bitrate.

Multi-Rate Bundle Encoding

Sparen Sie Zeit beim automatischen Verpacken von Dateien für Apple HLS, Adobe Dynamic Streaming, Microsoft Smooth Streaming, MPEG DASH und MP4 Downloads, indem jede Datenrate nur einmal encodiert wird, wonach alles in mehrere Formate verpackt wird.

Untertitel einfügen

EIA-608 und CEA-708 Closed Captioning wird im Quellvideo und dazugehörigem TTML Output unterstützt. Ebenso Closed Caption Pass-Through.

Integrierter Workflow

  • Integration mit dem Squeeze Server
  • Nahtlose Integration in AVID, Final Cut Pro und Premiere-Anwendungen
  • Mehrere Watch-Ordner mit mehreren Ausgabeoptionen
  • Direkte Integration in Squeeze Stream einschließlich 5GB Squeeze Stream Speicherplatz, zeitlich unbegrenzt
  • Universales Geräteplayback
  • Veröffentlichung auf YouTube, AWS, Akamai, Limelight, FTP und mehr möglich

Pre-Processing und Editing

  • Neue manuelle Timecode-Einstellungsmöglichkeiten
  • Trim in und out Punkte
  • Videozuschnitt
  • Quelle duplizieren
  • DV Capture
  • Standard NLE-Tastaturshortcuts

Qualitätsfilter

Audio Sync, 10 Bit zu 8 Bit Dithering, Schwarz wiederherstellen, Unschärfe, Helligkeit, Kontrast, Zuschnitt, Deinterlace, Fade Video, Gamma, Farbton, Sättigung, Inverse Telecine, Bildausrichtung, RGB, Schärfen, Telecine 2:3 Pulldown, Timecode, Einfärben, Videorauschreduzierung, Wasserzeichen, Weißabgleich, Weiß wiederherstellen, Audiodauer, Audiomixer, Audio Pitch, Audiolautstärke, Audio Fade.

 


Spezifikationen

Unterstützte Video-Codecs

Input
Bildsequenzen (.jpg & .tiff), VP9, HEVC, H.264, x264, MPEG-4, MPEG-1, MPEG-2, MPEG-TS, DV (DV25), VP8, H263, Motion JPEG A, JPEG2000, Animation, Avid DNxHD, Avid DV, Avid Meridien, Blackmagic (8 & 10-bit), Cinepak, DVCPRO25, DVCPRO50, DVCPRO HD, H.261, HDV, IMX, MJPEG A/B, Media 100, Pixlet, RAW, RED, Sheer Video, Sorenson Video 1 (SV1), Sorenson Video 2 (SV2), Sorenson Video 3 (SV3), Targa Cine, YUV, XDCAM, XDCAM HD 422, XDCAM EX, YCbCr, FLV 6 – 8, WM Screen V9, WMV 7 – 9 Advanced, VC1, WMV-Bluray HD, ProRes

Output
XDCAM, x265, VP9, MC H.264, x264, Apple H.264, Sorenson MPEG-4, MPEG-1, MPEG-2, DV (DV25), VP8, MOV, Motion JPEG A, JPEG2000, Animation, Avid DNxHD, Cinepak, DVCPRO25, DVCPRO50, DVCPRO HD, H.261, HDV, IMX, MJPEG A/B, YUV, Pixlet (nur Mac), Sorenson Video 3 (SV3), Sorenson Spark, H.263, WM Screen V9 (nur PC), WMV 7 – 9 Advanced (nur PC), VC-1, WMV-Bluray HD, ProRes (nur Mac)

Unterstützte Videoformate

264, AVI, DV, FLV, M4V, M2V, MOV, MP4, MPG, MTS, MKV, MXF, SWF (output), VC1, WebM, WMV, 3GPP, Flash, AVI, Matroska, QuickTime, MPEG-2 PS, MPEG-2 TS, MXF (OP1a und OP-Atom)

Adaptive Bitrate Standards

Multi-Rate Bundling, MPEG DASH, Apple HTTP Live Streaming (HLS), Microsoft Smooth Streaming (H.264) und Adobe Flash Dynamic Streaming

Unterstützte Audio-Codecs

AC3, AAC, MP3, Ogg Vorbis, MPEG Layer 1, MPEG Layer 2, LPCM, Windows Media Audio

Unterstützte Audioformate

AAC, AC3, AIFF, M2A, M4A, MP3, OGG, WAV, WMA

Systemvoraussetzungen

Windows Voraussetzungen

  • Windows 8 oder 10
  • 1 Gigahertz (GHz) oder schneller mit Unterstüzung für PAE, NX, und SSE2
  • 2 GB RAM
  • 200 MB freier Festplattenspeicher
  • QuickTime 7.2 oder später
  • DirectX 9.0b oder später

Macintosh Voraussetzungen

  • Mac OS X 10.10 oder höher
  • 2 GB RAM
  • 200 MB freier Festplattenspeicher

Die Grundlagen der Video-Encodierung

Squeeze Desktop Lite ist ein hervorragender Einstieg in die Squeeze-Reihe. Mit der einfachen Formatkonvertierung sind Sie in der Lage, Ihre Videos aus den meisten Formaten heraus in die häufigsten Onlineformate zu konvertieren, ganz ohne großen Aufwand. Dabei bleibt die Qualität im Endprodukt erhalten. Sie können ganz einfach Ihr Video von Avid (oder anderer Editierungssoftware) transferieren, um es zu veröffentlichen. Es eignet sich hervorragend zur Verringerung der Videodateigröße, damit es via Email verschickt oder online veröffentlicht werden kann, ohne dass es an Qualität verliert. Squeeze Desktop Lite ist am besten geeignet für Studenten, Hobbyisten und Produzenten von MP4-Videos.

 

Neue Funktionen von Squeeze 11 Lite

  • Sequenzielle Standbilder importieren (.jpg & .tif)
  • Mehrspuriges Audio (.mov)
  • Keine Ausgabe-Framerate-Einschränkungen mehr (über Quelldatei-Infodialog)
  • Aktualisiertes H.264

Einfache Formatkonvertierung

Sie möchten die Originaleigenschaften Ihres Videos beibehalten, wie etwa Auflösung, Framerate oder Qualität? Mit den Voreinstellungen können Sie ein Video ganz einfach in die gängigsten Formate bei hoher Qualität konvertieren.

NLE-Integration

Squeeze Desktop Lite ist gut in Avid integriert, dadurch können Sie nach dem Editieren schnell dazu übergehen, Ihr Video zu veröffentlichen.

Professionelle Audio- und Videofilter

Mit den soliden Audio- und Videofiltern können Sie schnell und einfach den Look erzeugen, den Sie anstreben.

Veröffentlichungsoptionen

Unterstützt wird eine unkomplizierte Veröffentlichung auf YouTube, FTP, Amazon und mehr.


Spezifikationen

Unterstützte Video-Codecs

Input
H.264, x264, MPEG-4, MPEG-1, MPEG-2, MPEG-TS, DV (DV25), VP8, H263, Motion JPEG A, JPEG2000, Animation, Avid DNxHD, Avid DV, Avid Meridien, Blackmagic (8 & 10-bit), Cinepak, DVCPRO25, DVCPRO50, DVCPRO HD, H.261, HDV, IMX, MJPEG A/B, Media 100, Pixlet, RAW, RED, Sheer Video, Sorenson Video 1 (SV1), Sorenson Video 2 (SV2), Sorenson Video 3 (SV3), Targa Cine, YUV, XDCAM, XDCAM HD 422, XDCAM EX, YCbCr, FLV 6 – 8, WM Screen V9, WMV 7 – 9 Advanced, VC1, WMV-Bluray HD, ProRes

Output
MC H.264, Sorenson MPEG-4, MP4, VP8, WebM, Sorenson Spark, H.263, VP6, FLV

Unterstützte Videoformate

FLV, M4V, MP4, WebM

Systemvoraussetzungen

Windows Voraussetzungen

  • Windows 8 oder 10

  • 1 Gigahertz (GHz) oder schneller mit Unterstüzung für PAE, NX, und SSE2

  • 2 GB RAM

  • 200 MB freier Festplattenspeicher

  • QuickTime 7.2 oder später

  • DirectX 9.0b oder später

Macintosh Voraussetzungen

  • Mac OS X 10.10 oder höher

  • 2 GB RAM

  • 200 MB freier Festplattenspeicher

Downloads:

 

Fragen zum Produkt?

Senden Sie uns eine Nachricht:

Weitere Produkte von Sorenson Media:

Sorenson Squeeze Server

Der Squeeze Server ist für große Content Producer ausgelegt und eignet sich hervorragend für die Anwendung mit mehreren Benutzern und einem standardisierten Output. [mehr...]

Sorenson Squeeze Stream

Squeeze Stream ist eine vielseitige Plattform zur Bereitstellung von Online-Videos. [mehr...]