TEL: 040-2840 7858 0   |   MO-DO 9-18 UHR + FR 9-17 UHR
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden und Freiberufler.

PRODUKT- und HERSTELLER-SUCHE

Hersteller

Produktgruppen

Sie erreichen uns von
Montag bis Donnerstag 9-18 Uhr
und Freitag 9-17 Uhr.

BERATUNG | BESTELLUNG
Tel: 040-2840 7858 0
E-Mail: info@picturetools.de

BERATUNG | SCHULUNG | DEMOS
picturetools GmbH & Co. KG
Großer Burstah 36-38, 2. Etage
20457 Hamburg-City

AB 250€ VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG IN DEUTSCHLAND.

Tiger Technology Hardware

Preis / Verfügbarkeit auf Anfrage

Bei Interesse oder Fragen zum Produkt senden Sie uns gern eine Anfrage.

Tiger Technology Hardware - Voll intergriert. Voll optimiert. Voll unterstützt.

Wenn Sie eine Komplettlösung von Tiger erwerben, sparen Sie Zeit, Geld und Nerven. Sie müssen keine Zeit dafür aufwenden, Karten zu intergrieren, Speicher zu formatieren und nachzuforschen, welcher Treiber für die beste Leistung sorgt. Tiger untestützt Sie außerdem bei der ersten Installation, damit alles funktioniert. 


 

Überblick:

 

Tiger Serve | 1U - Flexibler Server

Tiger Serve ist eine leistungsfähige Shared Storage Lösung. Einfach zu integrieren, skalierbar, Avid kompatibel und redundant. 

Ein schneller und flexibler Server, der für das Hosten jedes Tiger FAN Workflow Engine Softwaremoduls geeignet ist. Der Tiger Serve | 1U unterstützt bis zu zwei PCIe-Erweiterungsplätze entweder für Speicher- und/oder für Client-Konnektivität.


 

Tiger Serve | 2U - RENUNDANTER Server

Ein schneller und flexibler Dual-Node Server, der dafür ausgelegt ist, Tiger Store+HA zusammen mit einem beliebigen Tiger FAN Workflow Engine Softwaremoduls zu hosten. Der Tiger Serve | 2U enthält zwei im Betrieb austauschbare Motherboard-Module. Jedes davon unterstützt bis zu zwei PCIe-Erweiterungsplätze entweder für Speicher- und/oder für Client-Konnektivität.


 

Tiger Box | 1U4 oder | 1U8 - Vielseitiger Speicher-Server

Tiger Box ist eine Shared Storage Lösung (1G/10G Ethernet/FCoE & 8/16GBit/s FibreChannel), die außergewöhnlich einfach zu bedienen ist. Avid kompatibel und ohne Client kosten.

Die Tiger Box | 1U4 ist ein schneller und flexibler Speicher-Server, der sich hervorragend für das Hosten jedes Tiger FAN Workflow Engine Softwaremoduls eignet. Die Tiger Box | 1U4 unterstützt 4x 3,5'' Laufwerke, die Tiger Box | 1U8 bietet Platz für 8x 3,5'' Laufwerke. Beide Modelle unterstützen bis zu zwei PCIe-Erweiterungsplätze entweder für Speicher- und/oder für Client-Konnektivität und bieten außerdem Platz für bis zu zwei Tiger Exp | 3U16 Erweiterungsgehäuse.


 

Tiger Box | 3U16 - Hochleistungs-Speicher-Server

Die Tiger Box | 3U16 ist ein Hochleistungs-Speicher-Server, der dafür ausgelegt ist, Tiger Store+HA zusammen mit einem beliebigen Tiger FAN Workflow Engine Softwaremoduls zu hosten. Die Tiger Box | 3U16 hat 16x Festplatteneinschübe und bietet Platz für bis zu fünf PCIe-Erweiterungen für Speicher- und Client-Konnektivität. Sie kann außerdem bis zu vier Tiger Exp | 3U16 Erweiterungsgehäuse aufnehmen (nur mit Erweiterungskit).


 

Tiger Exp | 3U16 - Erweiterungsgehäuse

Das Tiger Exp | 3U16 ist ein leistungsstarkes Erweiterungsgehäuse, das zu jedem der Tiger Box Speicher-Server passt. Das Tiger Exp | 3U16 enthält 16x 3,5'' Festplatteneinschübe und wird über SAS verbunden.


 

Qualstar | Q24 - LTO-7 Tape-Bibliothek

Der Qualstar | Q24 ist einfach zu installieren und einfach zu bedienen.Er bietet viele Funktionen und hat ein 2U-Rackmount-Gehäuse mit SAS-Anschluss. Der Qualstar | Q24 hat eine Kapazität von bis zu 144 Terabyte (nativ) und 360 Terabyte (komprimiert). Er ist der perfekte Begleiter von Tiger Bridge-T.


 

Technische Spezifikationen

  Tiger Box|1U4 Tiger Box|1U8 Tiger Box|3U16 Tiger Serve|1U Tiger Serve|2U
(pro Node)
CPU Intel Xeon
E5-2609 @ 2.5Ghz
Intel Xeon
E5-2609 @ 2.5Ghz
Intel Xeon
E5-2603 @ 1.6GHz
Intel Xeon
E5-2609 @ 2.5Ghz
Intel Xeon
E5-2609 v2/2.5Ghz
Motherboard Supermicro
X9SRW-F
Supermicro
X9SRW-F
Supermicro
X10SRL-F
Supermicro
X9SRW-F
Supermicro
X9DRT-F
Speicher 16 GB 16 GB 12GB 16 GB 12 GB
System-Laufwerke 2x 120GB SSD
(gespiegelt)
2x 120GB SSD
(gespiegelt)
2x 120GB SSD
(gespiegelt)
2x 120GB SSD
(gespiegelt)
2x 120GB SSD
(gespiegelt)
RAID Controller ATTO R644 ATTO R644 ATTO R60F - -
Verfügbare PCIe Slots 2 2 5 2 2

Tigershare - oder: Was ist eigentlich “zentraler Speicher” und warum tut es eine handvoll Terabyte-Festplatten nicht auch?

 

Speicher kann man - gerade als im Medienbereich produzierender Kreativer - eigentlich nie genug haben. Und es scheint ja auch so einfach heutzutage: 1 Terabyte, dank USB3 oder Thunderbolt einigermaßen zügig im Zugriff, kostet weit unter 100 €. Davon hat man - jeder kann ein Lied davon singen - schnell mal einen ganzen Stapel “im Zugriff” oder, realistisch betrachtet “(irgendwo) in der Firma verteilt”....

 

...und damit fangen die eigentlichen Probleme ja überhaupt erst an: Einerseits ist ein Terabyte in der heutigen Zeit nicht mal mehr wirklich viel: 40 Minuten 3D- oder Compositing-Content (8 Bit, RGBA unkomprimiert bei 1080p50) und das Terabyte ist voll. Oder, aus Sicht des Video-schaffenden gesprochen, ist das Terabyte mit 5 Stunden Material in ProRes 422 (HQ) bei gleicher Auflösung/Framerate voll belegt. Andererseits ahnt man im Vorwege kaum, wie unglaublich viel 40 Minuten oder 5 Stunden Material sein können, wenn sich darunter genau die Minuten befinden, die der Kunde nocheinmal ausgespielt oder umcodiert haben möchte und die externe Festplatte mit dem Content “irgendwie gerade nicht auffindbar” ist. Oder - noch schlimmer - die externe Festplatte fein säuberlich katalogisiert seit einem Jahr im Schrank steht und beim Anschluss an den Rechner keinen Mucks mehr von sich gibt. Kennen Sie nicht? Keine Sorge, kommt bestimmt, einfach abwarten. Die Wahrscheinlichkeit für derartige Missgeschicke steigt anfangs überproportional mit der Größe und dem Alter des Unternehmens.

 

Dabei sind Kapazität und Protektion/Redundanz nicht einmal das wirkliche Problem: Kleine (siehe Stardom) oder große (siehe Infortrend) JBODs oder RAID-Systeme (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/RAID) stellen relativ einfach und preiswert 32 oder mehr Terabyte als so genannten DAS-Speicher (Direct Attached Storage) zur Verfügung. Und in Form eines RAID mit Level 5 oder 6 abgesichert, ist auch der Ausfall einzelner Festplatten kein wirkliches Drama.

 

Hat man aber einmal derart viel Speicher angesammelt oder ist im Unternehmen zumindest der Bedarf dafür absehbar, kommen zwei weitere, deutlich anspruchsvollere Probleme auf einen zu. Eines davon ist die Sicherheit der Daten im Falle eines Einbruchs oder Brand- bzw. Wasserschadens - da hilft nämlich auch das beste RAID-System, salopp gesagt, gar nix. Gegen solcherlei Gefahren kann man sich nur durch die Erstellung und das Auslagern von Backups auf LTO-Bändern zum Beispiel mit Programmen wie dem von uns empfohlenen Archiware P5 absichern.

 

Die andere Aufgabenstellung - und um deren Lösung soll es in diesem Produktbereich primär gehen -  ist die effektive Zusammenarbeit mehrerer Personen an einem Projekt. Das schließt zuvorderst den gleichzeitigen Zugriff auf Rohmaterial von mehreren Arbeitsplätzen und aus verschiedensten Applikationen ein. Aber auch in 3D-Animations-Umgebungen, in denen Szenen nur von einem Arbeitsplatz aus definiert oder editiert werden, zeitgleich eine Renderfarm aber Lesezugriff auf alles Rohmaterial und Schreibzugriff auf Partitionen haben muss, kann so genannter “shared” oder "collaborative" Speicher die Effektivität im Unternehmen dramatisch (!) steigern. Selbstverständlich ist es darüber hinaus möglich, bestimmte Bereiche des Speicherplatzes via Benutzer- und Gruppenrechten nur ausgewählten Mitarbeitern bzw. Workstations zur Verfügung zu stellen.

Die Lösung:

Der Hersteller Tiger Technology hat mit Tiger Serve und Tiger Box eine Lösung im Programm, die den Aufbau eines zentralen Speichers im Unternehmen zu sehr günstigen Preisen, mit aussergewöhnlich hoher Flexibilität und Ausfallsicherheit ermöglicht.

 

Einsatzbereiche dafür sind zum Beispiel:

  • Videoschnitt und Postproduktion

  • On-Set Aufnahme/Dailies

  • Überwachung und Aufzeichnung

  • Wissenschaft, Druck-Vorstufe, Medizin und Bild-Analyse

  • Gemeinsamer Speicher für Rich Media Anwendungen in Universitäten und Schulen

  • eine alternative zu Avid Unity

Die am Client tatsächlich zu erzielende, hohe Geschwindigkeit rührt bei Tiger Technology vor allem daher, dass es sich hier technisch gesehen nicht um klassische Netzwerkfreigaben per SMB (also ein LAN=Local Area Network) handelt (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Server_Message_Block). LANs sind schlichtweg nicht für den Einsatz im Medienbereich konzipiert worden. Vielmehr stellt diese Lösung ein echtes SAN (Storage Area Network, siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Storage_Area_Network) dar. Im Gegensatz zu Netzwerkfreigaben “denkt” jeder Client eines SANs, dass der am Server angeschlossene Speicher ausschließlich ihm “gehört” und bei Zugriffen nicht auf die Bedürfnisse anderer Rechner geachtet werden muss. Das ist die Grundlage für die höhere Geschwindigkeit, vor allem im Bereich von per Fibrechannel oder FCoE angebundenen Clients. Selbstverständlich benötigt es jedoch in einem SAN eine “höhere Instanz”, der die Zugriffe der Clients (von denen ja jeder denkt, der ganze Speicher würde ihm alleine gehören) untereinander zu koordinieren. Dieser so genannten Metadaten-Controller ist Kernstück der Tiger Store Software und läuft ebenso auf dem selben Windows Server, an dem auch der Speicher angeschlossen ist.

 

Selbstverständlich ist ein SAN deutlich leistungsfähiger als ein LAN und damit etwas komplexer in der Administration. Hier ist der aus Erfahrung wirklich als exzellent zu beschreibende Support von Tiger Technology zu erwähnen. Er stellt ein erhebliches Kriterium dafür dar, dass wir die Lösungen von Tiger Technology rundweg empfiehlt.

 

Bei Interesse scheuen Sie sich nicht, uns telefonisch zu kontaktieren. Niemand kauft eine Lösung wie diese “einfach so” im Online-Shop und Beratung ist unsere Stärke. Wir sind gerne für Sie da!

 

Preis / Verfügbarkeit auf Anfrage

Bei Interesse oder Fragen zum Produkt senden Sie uns gern eine Anfrage.

Weitere Produkte von Tiger Technology:

Tiger Technology Tiger Bridge

Tiger Bridge, ein scale-deep Lifecycle Manager, ist eine Software zum Replizieren und Tier Aging von Dateien auf Datenträger, Tape und in die Cloud. [mehr...]

Tiger Technology Tiger Pool

Tiger Pool ist ein mitskalierender Namespace Unifier. Mit dieser Software können Sie mehrere Datenträger flexibel zu einem gemeinsamen Speicherpool zusammenfassen und verwalten. [mehr...]

Tiger Technology Tiger Spaces

Tiger Spaces ist eine Software zum Anlegen, Zuweisen und Managen von virtuellem Speicherplatz (Workspaces). [mehr...]

Tiger Technology Tiger Store

Mit Tiger Store SAN-Sharing Software machen Sie einfache Speicher-Systeme zu SAN Speicher. So können Sie mit mehreren Personen an den gleichen Daten arbeiten. [mehr...]