TEL: 040-2840 7858 0   |   MO-DO 9-18 UHR + FR 9-17 UHR
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden und Freiberufler.

PRODUKT- und HERSTELLER-SUCHE

Hersteller

Produktgruppen

Sie erreichen uns von
Montag bis Donnerstag 9-18 Uhr
und Freitag 9-17 Uhr.

BERATUNG | BESTELLUNG
Tel: 040-2840 7858 0
E-Mail: info@picturetools.de

BERATUNG | SCHULUNG | DEMOS
picturetools GmbH & Co. KG
Großer Burstah 36-38, 2. Etage
20457 Hamburg-City

AB 250€ VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG IN DEUTSCHLAND.

CPU und GPU Renderserver mieten

Preis / Verfügbarkeit auf Anfrage

Bei Interesse oder Fragen zum Produkt senden Sie uns gern eine Anfrage.

 

Renderserver anzumieten ist die ideale Lösung, wenn es um die Bewältigung von Spitzenlasten im Bereich der Bildberechnung geht. Und kein anderes Unternehmen im deutschsprachigen Raum verfügt über unsere Erfahrung, wenn es um die Vermietung von Renderservern für verschiedene Workflows innerhalb der Visualisierungsindustrie geht.

 


Spitzenmodelle zur Miete

Zur Miete bieten wir ausschließlich unsere mit aktueller Technik ausgestatteten Spitzenmodelle an:

  • Der 4-Node-Renderserver bietet acht High-End Intel Xeon CPUs nebst ausreichend RAM und redundantem Netzteil, kompakt in einem 2 HE hohen 19” Rackmount Gehäuse.

  • Im 4-GPU-Server befinden sich vier aktuelle GeForce GTX 1080ti GPUs, untergebracht in einem nur eine HE hohen 19” Rackmount Gehäuse.

Die Systeme kommen mit einem installierten Windows 64bit Betriebssystem, auf Anfrage natürlich auch mit anderen.

 

Welches der Modelle das für Sie passende ist, bestimmt die verwendete Rendersoftware. Diese kann Bestandteil Ihrer eingesetzten 3D-Software sein. Oftmals werden bei unseren Kunden jedoch auch eigenständige Renderlösungen wie z.B. V-Ray oder Maxwell eingesetzt. Einige dieser Renderer beziehen die Rechenleistung aus den CPUs, andere wiederum aus den GPUs - so oder so, mit unseren Angeboten sind Sie für jeden Fall gerüstet.    

 

Unsere Mietmodelle können dabei in den meisten Fällen auch die notwendigen Lizenzen der gewünschten Rendering-Software umfassen - bitte beachten Sie jedoch, dass die in den folgenden Reitern angegebenen Preise noch keine Software, außer dem Betriebssystem, beinhalten.

 

Gut zu wissen: Sie können auf den Systemen jegliche Software installieren oder auch komplett eigene Images aufspielen - hier sind ihnen keine Grenzen gesetzt. Wir löschen und re-imagen die Systeme nach jeder Rückkehr.

Sollte es auch Sichheitsgründen notwendig sein die System-Festplatten zu behalten ist auch das möglich. Wir berechnen Ihnen dann lediglich den marktüblichen Preis.


Renderserver mieten ist preiswerter als Rechenleistung kaufen

Übrigens: Die Gesamtkalkulation unserer zu mietendenden Renderserver ist nahezu immer so gestaltet, dass Sie als Kunde ab einer gewissen Größenordnung mit unseren Mietmodellen erheblich günstiger “weg kommen”, als bei der Anmietung von Renderkapazität als Dienstleistung via "Internet Renderfarmen". Außerdem müssen bei der Anmietung von Renderservern Ihre kostbaren Daten keinem Dienstleister überlassen und die Daten damit außer Haus geben.

 


Kombinieren Sie Kauf und Miete

Viele unserer Kunden haben einen Grundstock an Renderservern bereits im Hause - denn selbstverständlich bieten wir Renderserver auch zum Kauf an (siehe Produkt “CPU und GPU Renderserver”). Für die meist ja einige Tage oder Wochen zuvor absehbaren Zeiten mit hohem Bedarf an Rechenleistung können dann die gleichen Renderserver hinzugemietet werden - und das alles aus einem Haus, aus einem Guss, mit einem Ansprechpartner für etwaige Probleme.

 


Technische Voraussetzungen für den Einsatz

In jedem Falle ist es wichtig zu beachten, dass Renderserver nicht am Arbeitsplatz bzw. in einem Büro aufgestellt werden können - ohne einen dedizierten Serverraum ist der Betrieb der Systeme kaum denkbar. Dafür gibt es drei Hauptgründe:

  • Pro Renderserver ist ein Stromverbrauch von etwa 1200 Watt einzurechnen. Wir empfehlen, nicht mehr als zwei Renderserver an einem normalen, mit 16 Ampere abgesicherten Stromkreis zu betreiben. Erst professionelle Serverräume bieten mehrere Phasen oder ggf. sogar Drehstromanschlüsse, um damit auch mehr als zwei Renderserver zu betreiben.

  • Die erzeugte Stromaufnahme wird ja immer auch in Wärmelast umgewandelt. Da unsere Renderserver platzsparend in 19”-Racks untergebracht werden können, sind sie je nach Modell mit etwa 2,5 oder 5cm Bauhöhe extrem flach. Diese Gehäuse zu kühlen bedarf schnell drehender Ventilatoren die, sagen wir es deutlich: unangenehme Geräusche erzeugen. Wo diese aber in Büros stören, fallen sie erst  in einem Serverraum nicht nachteilig ins Gewicht.

  • Die erzeugte Wärme muss aus dem Raum abgeführt werden. Hierfür ist eine entsprechende Klimaanlage Vorraussetzung. Diese wäre allerdings genau so notwendig wenn sie einfach nur 20 PCs zum rendern in einen solchen Raum stellen, denn die erzeugte Abwärme ist die gleiche.


Software, an die wir für Sie denken

Neben diesen bautechnischen Voraussetzungen sei auch bedacht, dass Sie für die Renderfarm in den meisten fällen noch separat zu erwerbende Render-Lizenzen ihrer bevorzugten Software benötigen. Oftmals aber keienswegs immer ist das V-Ray, das wir Ihnen an andrer Stelle auf unserer Website vorstellen.

Ausserdem will eine Renderfarm auch verwaltet werden, wofür sich Thinkbox Deadline anbietet - dazu mehr unter den nachgenannten Produktverweisen.

Klasse 0 - 4-Node 8 CPU-Renderserver

  • 8 Intel Xeon Gold 6140 CPUs - 18 Core 2.3GHz (4x 2 CPUs pro Node)

  • 64GB ECC RAM / System HDD / 1GBit NIC / Windows 10 (pro Node)

  • 2HE Bauform mit redundantem Netzteil

1490€ pro Woche*

Klasse 1 - 4-Node 8 CPU-Renderserver

  • 8 Intel Xeon E5-2660/80v3 CPUs - 10/12 Core 2.5/2.6GHz (4x 2 CPUs pro Node)

  • 64GB ECC RAM / System HDD / 1GBit NIC / Windows 10 (pro Node)

  • 2HE Bauform mit redundantem Netzteil

990€ pro Woche*

Klasse 2 - 4-Node 8 CPU-Renderserver

  • 8 Intel Xeon E5-2680v2 CPUs - 10 Core 2.8GHz (4x 2 CPUs pro Node)

  • 64GB ECC RAM / System HDD / 1GBit NIC / Windows 10 (pro Node)

  • 2HE Bauform mit redundantem Netzteil

690€ pro Woche*

 


RABATTSTAFFEL*:

  • ab 2 Wochen  - 20% Rabatt
  • ab 4 Wochen  - 35% Rabatt
  • ab 8 Wochen  - 40% Rabatt
  • ab 20 Wochen - 50% Rabatt

*die erreichte Rabattstufe wird auf die GESAMTE Mietdauer angerechnet!

 

 


 

4-GPU-Renderserver (14336 CUDA Cores)

  • 4x GeForce GTX 1080ti 11GB GPU

  • Dual Intel Xeon CPU

  • 64GB ECC RAM / System HDD / 1GBit NIC / Windows 10 Pro

  • 1HE Bauform mit redundantem Netzteil

590€ pro Woche*

 

 

RABATTSTAFFEL*:

  • ab 2 Wochen  - 20% Rabatt
  • ab 4 Wochen  - 35% Rabatt
  • ab 8 Wochen  - 40% Rabatt
  • ab 20 Wochen - 50% Rabatt

*die erreichte Rabattstufe wird auf die GESAMTE Mietdauer angerechnet!

 

 


 

 

Schritt 1 : Wählen Sie ihr gewünschtes Produkt

Treffen Sie ihre Auswahl: Anzahl, Leistung und Optionen. Sind Sie nicht sicher oder haben Sie Fragen? - dann rufen Sie uns an. Wir haben mit hoher Wahrscheinlichkeit Erfahrung mit Ihrer Anwendung und können so bei der Auswahl helfen.


Schritt 2: Kontaktieren Sie uns

Wir schicken Ihnen ein Angebot für die Miete und beantworten Ihre Fragen zu den Systemen. Auch können wir Ihnen dabei helfen einzuschätzen, wie viele Systeme Sie benötigen. Dafür erreichen Sie uns unter info@picturetools.de oder telefonisch 040-2840 7858-0 (Mo-Do 9-18h, Fr 9-17h).


Schritt 3: Die gemietete Hardware wird an Sie verschickt

Wir verschicken die Hardware, so das diese spätestens zum vereinbarten Mietbeginn bei Ihnen ankommt. In den meisten Fällen brauchen wir nicht länger als einen Tag von der Bestellung bis zur Lieferung.


Schritt 4: Hardware zurücksenden, verlängern oder kaufen

Am Ende der Mietzeit schicken Sie die Hardware wieder zu uns zurück. Sollten Sie dabei Hilfe benötigen so helfen wir Ihnen gerne. Alternativ kontaktieren Sie uns für eine Verlängerung der Mietzeit oder für ein Übernahme Angebot.

Alle unsere CPU- und GPU-basierten Renderserver bieten wir nicht nur individuell konfiguriert zum Kauf sondern auch zur Kurz- oder Langzeitmiete an - und auch ein Leasingmodell ist, wie bei all unseren Produkten, verfügbar.

 

Unter dem Produktnamen “CPU und GPU Renderserver” gehen wir dabei nochmals ausführlich auf die Technik ein. An dieser Stelle jedoch möchten wir Ihnen einige Anhaltspunkte und Fragestellungen an die Hand geben, die Ihnen helfen können zu entscheiden, welches das richtige Modell für Sie ist:

 

  • Benötigen Sie die geplante Render-Kapazität dauerhaft oder nur in Spitzenzeiten?

  • Handelt es sich dabei um einmalige oder (saisonal) wiederkehrende Jobs?

  • Für viele Kunden ist es sinnvoll, ein oder zwei 4-Node-Server anzuschaffen um in Spitzenzeiten derer weitere hinzuzumieten. Kommt das für Sie in Frage?

  • Mit welcher Vorlaufzeit können Sie Spitzenlasten im Rendering absehen?

  • Techniker und Operator votieren oftmals für die Anschaffung von Renderservern - Geschäftsführer und Controller hingegen, ziehen gern das Mietmodell vor.

  • Sofern die Anschaffungskosten für Renderserver nicht aus dem Cashflow Ihres Unternehmens heraus getätigt werden können, ist eine eventuelle Zinslast für die Aufnahme von Krediten unbedingt in die Anschaffungskosten mit einzubeziehen.

  • Wir sorgen dafür, dass gemietete Render-Server immer über eine aktuelle Technik verfügen. Gekaufte Renderserver veralten in unserer Branche sehr schnell - CPU- und GPU-Upgrades müssen daher bei der langfristigen Betrachtung der Gesamtbetriebskosten (Total-Cost-of-Ownership, siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Total_Cost_of_Ownership) mit einbezogen werden.

  • Bitte beachten Sie, das zu einem Kauf von Renderserver immer auch die Lizenzierung der dazu passenden Software-Lizenzen gehört und beziehen Sie auch diese Größe mit in Ihre Kalkulation mit ein. Im Mietmodell hingegen können die von Ihnen benötigte Software-Lizenzen oftmals auch "temporär angeschafft" werden.

  • Die Anschaffungskosten beim Kauf eines Renderservers können Sie steuerlich lediglich über mehrere Jahre hinweg geltend machen. Mietkosten hingegen wirken sich im Monat der Rechnungsstellung gewinnmindernd aus.

 

Preis / Verfügbarkeit auf Anfrage

Bei Interesse oder Fragen zum Produkt senden Sie uns gern eine Anfrage.

Verwandte Produkte:

Thinkbox Deadline

Deadline ist eine Renderfarm Management Software. Es bietet unterstützung für alle gängigen Renderer und Applikationen. [mehr...]

Weitere Produkte von Renderserver:

CPU und GPU Renderserver

Individuell konfigurierte Renderserver von picturetools bieten das Beste, was der Markt an High-End-Leistung hergibt: Bis zu 144 echte CPU- oder über 12.000 GPU-Cores in einem 2HE-Gehäuse! [mehr...]

HP Workstation und Renderserver Demo Sale

Workstations und Monitore von HP aus unserem Renew und Demo-Bestand zu Sonderpreisen zu verkaufen. HP Z440, Z640 und Z840. [mehr...]