TEL: 040-334 6370 -0   |   MO-DO 9:30-17:30 UHR + FR 9-17 UHR
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden und Freiberufler.

PRODUKT- und HERSTELLER-SUCHE

Hersteller

Produktgruppen

Sie erreichen uns von
Montag bis Donnerstag 9:30-17:30 Uhr
und Freitag 9-17 Uhr.

BERATUNG | BESTELLUNG
Tel: 040-334 6370 -0
E-Mail: info@picturetools.de

BERATUNG | SCHULUNG | DEMOS
picturetools GmbH & Co. KG
Großer Burstah 46-48, 3. Etage
20457 Hamburg

AB 250€ VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG IN DEUTSCHLAND.

Chaos Group V-Ray für Houdini

Bitte in der Dropdown Liste die Kategorie wählen.

Chaosgroup V-Ray für Houdini (1 Jahr Abo)

V-Ray ermöglicht nun auch in der 3D-Animationssoftware Houdini fotorealistisches adaptives ray-traced Rendering. Dabei fügt sich V-Ray nathlos in Houdini ein.
Chaos-Group-V-Ray-fuer-Houdini
3585
Preis: 340,00 €   323,00 €
(384,37 € inkl. MwSt.)
384,37
Lieferzeit: lagernd (download)
Produktdetails ansehen
1 Workstation Lizenz (1x GUI incl. 1 Rendernode). Lieferumfang: Zugang zum Chaosgroup Kundenportal und download.
 

Fragen zum Produkt?

Senden Sie uns eine Nachricht:

 

V-Ray Next für Houdini

Mit V-Ray Next für Houdini steht nun erstmals für die prozedurale 3D-Software Houdini ein Renderer zur Verfügung, der nicht nur unbiased Rendering, sondern auch ein adaptives (Biased) Rendering ohne Qualitätsverluste unterstützt.

 

V-Ray für Houdini bietet optimiertes, adaptives ray-traced Rendering mit einem kompletten Werkzeugset, mit dem Sie fotorealistische Bilder und Animationen erstellen können. V-Ray fügt sich nahtlos in SideFX Houdini ein und passt in jede Produktionspipeline. Sie haben die volle Kontrolle über Beleuchtung und Look Development dank der vielseitigen Shader, Texturen und Render-Steuerungsmöglichkeiten.

 

Zudem steht V-Ray Houdini-Benutzern ein Produktions-geeignetes (sprich fertiges) GPU-Rendering-Tool zur Verfügung, das mit der Hybrid-Rendering-Funktion zusätzlich zu GPUs parallel die vorhandenen CPUs beim Rendern mitbenutzt. Dadurch werden mit V-Ray für Houdini alle vorhandenen Rechenkapazitäten eines Systems beim Rendern für ein Maximum an Geschwindigkeit optimal ausgenutzt. Der Geschwindigkeitszuwachs ist für Houdini-Nutzer enorm.


Hauptfunktionen

  • AI Optix Denoiser
  • Materialzuweisungen per Stylesheets
  • GPU Bucket Rendering mit Unterstützung von Cryptomatten
  • Light Select Render Element
  • Texture Baking
  • V-Ray-Scene Files
  • V-Ray-Scene Material
  • V-Ray-Custom Attributes
  • VDB Volumes nativ mit dem V-Ray Grid rendern
  • Alembic Support
  • Physical Hair
  • Native Houdini Partikel in V-Ray rendern
  • Native Unterstützung von Packed Primitives
  • Instancing von Geometrie, Volumen und sogar Lichtquellen zur Renderzeit
  • Chaos Cloud Rendering

Funktionen

 

Leistungsstarkes Ray-Tracing & schnelles interaktives Rendern

Hochleistungs-GPU- und CPU-Rendering für blitzschnelles Look Development und Final Frame Rendering.

 

 

Volumen-Rendering

Schnelle, akkurate Ausleuchtung und Rendern von VDB Volumen über das V-Ray Volume Grid.

 

 

V-Ray Szenen

Sie können die Eigenschaften von V-Ray Szenen aus Anwendungen wie Maya und 3ds Max ganz einfach transferieren und überschreiben.

 

 

Alembic Support

Alembic Workflows werden komplett unterstützt, einschließlich Transformationen, Instanzierung und objektbezogene Material-Overrides.

 

 

Physical Hair

Der neue Physical Hair Shader rendert realistisch aussehendes Haar mit akkuraten Glanzpunkten.

 

 

Partikel

Shader-Parameter wie Farbe, Alpha und Partikelgröße können über eigene, punktbasierte Attribute gesteuert werden.

 

 

Packed Primitives

Schnelle und effiziente Handhabung von Houdinis nativen Packed Primitives in Renderzeit.

 

 

Material-Stylesheets

Material Overrides basierend auf Gruppen, Bundles oder Attributen werden voll unterstützt.

 

 

Instanzierung

Das Kopieren eines Objekttyps (einschließlich Volumen) mit Hilfe von Packed Primitives, Instancer und "instancepath" Attributen werden voll unterstützt.

 

 

Lichtinstanzen

Das Instanzieren von Licht wird unterstützt. Dazu gibt es Optionen für Overrides pro Instanz für die Lichtparameter. Licht-Link-Einstellungen werden beibehalten.

 

 

exture Baking

Beleuchtungs- und Textur-Baking für Game Assets und Echtzeitumgebungen.

 

 

V-Ray Szenen Material-Overrides

Aus V-Ray Szenen-Dateien werden automatisch komplett einstellbare Material Node Hierachien erstellt.

 

 

Vereinheitlichter Workflow für eigene Attribute

Mit einem einzelnen User Color Node können Sie selbst einstellbare Attribute für jede Art von Geometrie steuern, einschließlich Splines und Partikel.

 

 

Weitere Vorteile

Gerade bei Interior-Renderings, in denen Licht von außen durch die Szene „bouncen“ muss, ist ein adaptiver Renderer um ein Vielfaches schneller als ein reiner unbiased Renderer.

 

V-Ray unterstützt hierbei nicht nur nativ Houdini‘s Volumetrics, VDB‘s, Subsurface Scattering, Hair/Fur, V-Ray -Proxy‘s, V-Ray-Attributes, Displacement und alle erdenklichen Kameraeinstellungen, sondern auch das Chaosgroup-eigene V-Ray-Scene Format.

 

Mit dem V-Ray Scene-Format lassen sich ganze Szenen inklusive Licht, Animationen, Shader, und auch volumetrische Simulationen und Partikel auf Knopfdruck von anderen 3D Host-Programmen, wie z.B. Max, Maya oder Rhino in Houdini integrieren.

 

Mit dem V-Ray Scene-Format funktioniert der Weg auch umgekehrt: Es können ganze Szenen inkl. den erwähnten Elemente wie Licht, Shader, usw. exportiert, und somit in eine andere 3D Host-Software übertragen werden. Gerade in größeren Produktionen könnte es aktuell schwierig sein, genügend Houdini Operatoren zu finden, die digitale Assets nativ in Houdini entwickeln können.

 

Auch lassen sich über das V-Ray Szene-Format architektonische Modelle aus Revit, Max, Maya, Rhino-Grasshopper oder Sketshup einfach, und vor allem fertig geshaded, integrieren.

Lizenzierung

V-Ray für Houdini wird nur als Mietlizenz (Jahres- oder Monatslizenz) angeboten. V-Ray für Houdini unterstützt nur das Online-Lizenzierungssystem (OLS), nicht den USB-Dongle.

Rendernode-Kompatibilität

V-Ray für Houdini basiert auf dem Next-Kernel. D.h. zum Rendern werden Next-Rendernodes unterstützt. Bei den Rendernodes spielt es keine Rolle, ob diese Miet- oder permanente Lizenzen sind.

 

Kompatibilität

V-Ray Next für Houdini ist für die Plattformen Windows, MAC OS und Linux verfügbar und lauffähig ab der Houdini-Version 16.5.473 oder neuer.

Unterstützte Grafiksubsysteme für GPU-Rendering: NVIDIA-Karten mit Maxwell-, Pascal-, Volta- und Turing-Architektur.

Die kompletten Systemanforderungen finden Sie hier.

 

Fragen zum Produkt?

Senden Sie uns eine Nachricht:

Weitere Produkte von Renderer:

Autodesk Arnold

Arnold ist ein professioneller und effizienter Ray Tracing Renderer, der für Animationen und VFX unter anderem für Kinofilme eingesetzt wird. [mehr...]

Autodesk VRED

VRED Pro für Virtual Reality und Prototyping. Pre-Visualisierungen können Sie mit VRED umsetzen, Visualisierungen im High End Bereich mit VRED Design realisieren. [mehr...]

Chaos Group Chaos Cloud

Mit der Chaos Cloud (vormals V-Ray Cloud) können Sie direkt aus V-Ray heraus bequem und schnell online rendern, so als ob Sie Ihre eigene Renderfarm hätten. [mehr...]

Chaos Group V-Ray für Cinema4D

VRAY for C4D ist ein Renderer für MAXON Cinema 4D. Er ist als Plugin direkt eingebunden und unterstützt so Ihre gewohnte Arbeitsweise. [mehr...]

Chaos Group V-Ray für formZ

Chaos Group V-Ray für form•Z vereint das parktische 3D-Programm form•Z mit dem fotorealistischen V-Ray-Renderer. [mehr...]

Chaos Group V-Ray für Revit

Der High-End Renderer V-Ray bietet hochwertige Visualisierungen für die Gebäude-Modeling-Software Autodesk Revit. [mehr...]

Chaos Group V-Ray für Unreal

Mit V-Ray für Unreal können Sie die Echtzeit-Engine für interaktive Architektur- und Produktvisualisierungen verwenden. Unterstützt werden u.a. Light Baking, Proxy-Materialien und Ray-Tracing. [mehr...]

Chaos Group V-Ray Next für 3ds Max

V-Ray ist der am weitesten verbreitete Renderer für 3ds max. Einfache Benutzung durch Render-Presets, GPU-Unterstützung und ständige Produktpflege zeichnen ihn aus. [mehr...]

Chaos Group V-Ray Next für Katana

Der professionelle Renderer V-Ray Next ist nun auch für Katana erhältlich. Kompatibel mit Katana 3 und dem Hydra Viewer. [mehr...]

Chaos Group V-Ray Next für Maya

Der Renderer V-Ray Next für Maya liefert zahlreiche Profi-Funktionen wie V-Ray Light Select Render Element, true 3D Motion Blur und PText Texture. [mehr...]

Chaos Group V-Ray Next für Modo

V-Ray für Modo ist eine leistungsstarke Renderumgebung integriert in die Modo-Benutzeroberfläche. Es ermöglicht CPU- und GPU-Rendern mit Echtzeit-Vorschaumöglichkeit während des Renderprozesses. [mehr...]

Chaos Group V-Ray Next für Nuke

Der V-Ray Renderer für Nuke und NukeX. Nutzen Sie die Vorteile von V-Rays Belichtungs-, Shading- und Rendering-Werkzeugen in Nukes Node-basiertem Workflow. [mehr...]

Chaos Group V-Ray Next für Rhino

V-Ray Next für Rhino ist ein Renderer für McNeel Rhino 3D. Mit diesem leistungsfähigen 3D-Rendering-Plugin sind Sie in der Lage, fotorealistische Bilder zu erzeugen. [mehr...]

Chaos Group V-Ray Next für SketchUp Pro

Mit V-Ray Next für SketchUp Pro haben Sie ein Render Plug-In, mit dem Sie fotorealistische Bilder erzeugen können, ohne sich in eine neue Software einarbeiten zu müssen. [mehr...]

Corona Renderer

Der Corona Renderer ist ein fotorealistischer Renderer für 3ds Max und Cinema 4D, auch erhältlich als Standalone-Programm. [mehr...]

Luxion KeyShot 8

KeyShot ist ein Echtzeit-Renderer für 3D und CAD Daten. Digitales Prototyping und Produktvisualisierungen werden damit zu einem interaktiven Prozess ohne Wartezeiten. [mehr...]

Luxion KeyShot Network Rendering

Das KeyShot Network Render Add-on ermöglicht das verteilte Rendern von Bildern, Animationen und KeyShotVRs im Netzwerk. [mehr...]

Luxion KeyShotXR

Ihre mit KeyShotXR erzeugten, 3D gerenderten Objekte sind touch-fähig und können in allen Browsern, die HTML5 unterstützen, aufgerufen werden. [mehr...]

Luxion KeyVR

Mit nur einem Klick können Sie von KeyShot 8 zu KeyVR wechseln, wo Sie Ihr Projekt in Virtual Reality erleben können. [mehr...]

McNeel Bongo für Rhino

Mit Bongo 2.0 erwerben Sie eine Rhinoceros 5-Erweiterung für Animationen. Bongo läuft als Anwendung mit Keyframe-Technik in Rhinoceros und ermöglicht es Ihnen, Ihre Animationen in Echtzeit zu erleben. [mehr...]

McNeel Flamingo nXt für Rhino

McNeel Flamingo nXt ist eine innovative Render-Engine, die für Rhino 5 konzipiert wurde. Eine wesentliche Erneuerung ist hier die Raytracing- und Radiosity-Rendering-Technik. [mehr...]

McNeel Penguin für Rhino

Penguin: zum Rendern von Skizzen und Cartoons. Das Plug-In produziert als nicht-fotometrischer Renderer keine realistischen Abbilder von Objekten, sondern versieht sie mit einem „künstlerischen Look“. [mehr...]

Next Limit Maxwell Render

Next Limit Maxwell Render berechnet fotorealistische 3D Bilder. Physikalisch korrekte Daten zu Licht, Kamera und Material sorgen für wirklichkeitsgetreue Ergebnisse. [mehr...]

V-Ray Render Software mieten

Mieten Sie V-Ray Lizenzen in Form von Langzeit- (ab 12 Monaten) oder Kurzzeit-Mieten (ab 1 Monat). Damit sind Sie flexibel in Projekten oder bei Auftragsspitzen. [mehr...]