TEL: 040-2840 7858 0   |   MO-DO 9-18 UHR + FR 9-17 UHR
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden und Freiberufler.

PRODUKT- und HERSTELLER-SUCHE

Hersteller

Produktgruppen

Sie erreichen uns von
Montag bis Donnerstag 9-18 Uhr
und Freitag 9-17 Uhr.

BERATUNG | BESTELLUNG
Tel: 040-2840 7858 0
E-Mail: info@picturetools.de

BERATUNG | SCHULUNG | DEMOS
picturetools GmbH & Co. KG
Großer Burstah 36-38, 2. Etage
20457 Hamburg-City

AB 250€ VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG IN DEUTSCHLAND.

Next Limit Maxwell Render

Bitte in der Dropdown Liste die Kategorie wählen.

Next Limit Maxwell v4 für 3ds Max (floating)

Next Limit Maxwell Render berechnet fotorealistische 3D Bilder. Physikalisch korrekte Daten zu Licht, Kamera und Material sorgen für wirklichkeitsgetreue Ergebnisse.
Next Limit Maxwell Render
MW-04-N-F-01-006
Preis: 895,00 €   868,00 €
(1.032,92 € inkl. MwSt.)
1032,92
Lieferzeit: lagernd (download)
Produktdetails ansehen
1 GUI Lizenz incl. Plugin, Lieferung per E-Mail/download
 

Fragen zum Produkt?

Senden Sie uns eine Nachricht:

 

Maxwell ist ein Renderer für fotorealistische Bilder.

Er ist mit vielen 3D-Anwendungen kompatibel (siehe Tab "Kompatibilität"). Mit zahlreichen neuen Funktionen, verbesserter Geschwindigkeit und optimierungen im Workflow erleichtert Maxwell Render den Arbeitsprozess von Architekten, Designern und Special Effect Artists.

Physikalisch korrekte Daten zu Licht, Kamera und Material sorgen für realitätsnahe Ergebnisse. Eine Echtzeit Szenen-Vorschau gibt Ihnen sofort das bearbeitete Bild aus. Durch die Multilight-Funktion müssen Sie Bilder nicht erneut rendern, wenn Lichtveränderungen vorgenommen wurden. Das Maxwell Material-System ist einfach zu bedienen, die Materialien wirken absolut real. Maxwell Render verfügt außerdem über ein mit vielen Haar-Systemen kompatibles Haar Rendering Tool, einen Gras-Generator und ein Sky System mit naturgetreuen Ergebnissen. Mit Maxwell Render können Sie auf mehreren Plattformen (Windows, OSX, Linux) im gleichen Netzwerk arbeiten. 

 

Was ist neu in Maxwell V4?


GPU

Die große Neuerung von Maxwell 4 ist die GPU Render-Engine! Die neue Engine läuft auf nVidia Grafikkarten und kann die ganze Leistung der Grafikprozessoren zur Beschleunigung des Rendervorgangs nutzen. Unter der Haube ist die Technologie identisch mit der klassischen CPU-Engine - alle Bilder haben also weiterhin die selbe, unschlagbare Qualität von Maxwell.

Maxwell Multilight Standalone

Kein erneutes Rendern notwendig!

Sie können aus nur EINEM einzigen Render beliebig viele Beleuchtungsvarianten und Bilder herausspeichern. Sie müssen nie wieder zurück in die Szene gehen, neu rendern und warten, dank Multilight!

 

Vorteile:

  • Unbegrenzte Belichtungsszenarien in Echtzeit.
  • Effizienterer und schnellerer Arbeitsablauf durch Editieren der Lichter vor und nach dem Rendern.
  • Erstellen Sie für Ihre Klienten einen Beleuchtungskatalog.
  • Aktualisieren Sie ihren Katalog automatisch mit unterschiedlicher Lichtpositionierung oder Geometrie.

Neue Material-Galerie

Die frisch renovierte Galerie bietet Ihnen eine große Auswahl an Maxwell-Materialen. Sie können die Galerie mithilfe der üblichen Tags durchsuchen, wie etwa Holz, Plastik oder Metall, Sie können aber auch nach Performance Level sortieren. So können Sie sich die Materialien ganz nach Ihren Bedürfnissen filtern.

Rhino für Mac

Maxwell 4 bietet Ihnen einen brandneuen Workflow mit dem Rhino für Mac Plugin dank Live-Vernetzung zwischen Rhino und Maxwell Studio - dem ausgefeilten Standalone Szene-Editor. Der Plugin + Studio Workflow ist in ein einzelnes einfaches Illstallationspaket gebündelt und enthält die gesamte Maxwell-Suite (FIRE, Multilight, Material-Editor, Netzwerk-Tools, Render-Erweiterungen usw.)

Revit Integration

Die Revit-Integration wurde in Maxwell 4 komplett überarbeitet. Zu den größten Verbesserungen gehören das neue FIRE, die interaktive Vorschau-Engine, wie auch eine neu designte und neu strukturierte Toolbar.

 

Hier gibt es ein paar gute Erklär/Einführungs-Videos in den Workflow mit Maxwell Render: https://vimeo.com/album/3391274

 

Das 4.1 Update für Maxwell ist ein kostenloses Update, das allen Besitzern von Maxwell 4 zur Verfügung steht. Es bietet Ihnen bessere Leistung, Qualität und Geschwindigkeit, zudem diese neuen Funktionen:

  • Denoiser (rauschfreie Bilder bis zu achtmal schneller rendern)
  • GPU-Speicheroptimierung
  • Multilight 2
  • Neue Material-Formate (MERL, Xrite, IES)
  • Lighting Panel (für Studio & Maya)
  • Fotostudio Items und Bibliothek

 

Im Detail:

Denoiser

In Maxwell integriert ist nun ein leistungsstarker Denoiser (von Innobrights Altus), bei dem Textur- und Geometriedetails erhalten bleiben. Damit sparen Sie sehr viel Zeit. Bei einem ähnlichen Detailgrad werden Bilder je nach Szene etwa zwei- bis sechsmal so schnell gerendert wie zuvor. Anstatt die Bilder mit einem hohen Samplinglevel rendern zu müssen, können Sie diese niedrig halten und den Denoiser die Arbeit machen lassen.

 

GPU-Speicheroptimierung

Einige Optimierungen wurden durchgeführt, die den Weg für die bald kommende MultiGPU ebnen. Die GPU verwaltet den Speicher nun besser. Dadurch können Sie mit der selben GPU-Speicherkapazität größere Bilder rendern und größere Szenen laden.

Die neue Engine setzt eine CUDA-fähige NVIDIA Grafikkarte voraus, um die Vorteile der GPU-Beschleunigung voll ausnutzen zu können. Die Technologie dahinter ist identisch mit der klassischen CPU Engine – Ihre Bilder werden also wie gewohnt in Maxwell-Qualität gerendert.

 

Maxwell Multilight 2 App

Nie wieder Re-Rendern. Aus nur einem einzigen Render können Sie unendlich viele Beleuchtungsvariationen speichern, und das ohne Zusatzkosten.

  • Sie können Lichtanimationen aus Ihren MXI-Dateien erstellen (neu).
  • Mit Tone Mapping und Camera Response können Sie den Look Ihrer Bilder noch genauer festlegen (neu).
  • Unendlich viele Beleuchtungs-Setups in Echtzeit.
  • Leichteres und flexibleres Arbeiten, da Sie die Lichter vor und nach dem Rendern editieren können.
  • Sie können einen Beleuchtungskatalog für Ihren Kunden erstellen.
  • Der Katalog lässt sich automatisch mit den verschiedenen Beleuchtungspositionen und Geometrie aktualisieren.

Neue Materialien

MERL Datenbank-Materialien

Mit dieser Version können Sie MERL-Materialien laden. Dabei handelt es sich um eine öffentliche Sammlung von 100 im Labor ausgemessenen Materialien in Form von BRDF (Table BRDF Materialien).

XRite AxF Materialien

Ab sofort können Sie X-Rites Appearance Exchange Format (AxF) Dateien laden, damit die Konvertierung zu Maxwell-Materialien schöne Ergebnisse bringt. Damit sehen Ihre Materialien auf allen Plattformen gleich gut aus.

Real-ies-Dateien enthalten

In der Installation sind nun weitere ies-Dateien im Maxwell-Katalog enthalten. Diese wurden von PlaySys exklusiv für Maxwell Render zur Verfügung gestellt.

 

Lichter-Panel

Das neue Lichter-Panel in Studio erlaubt es Ihnen, mit der Leuchtkraft der Lichter in einer Szene zu spielen, als ob Sie Multilight-Slider verwenden würden. Auf diese Art können Sie interaktiver mit Emittern arbeiten, ohne woanders hin ausweichen zu müssen, während Sie das Ergebnis in FIRE begutachten können. Damit können Sie schnell das korrespondierende Material auswählen und seine übrigen Eigenschaften verändern. Erhältlich in Maya, FormZ und Revit, andere Programme werden folgen.

 

 

Beleuchtungs-Assets im Bibliotheks-Panel verfügbar

Neue, hilfreiche Assets wurden dem Bibliotheks-Panel hinzugefügt. Damit können Sie Lichter in die Szene ziehen, ohne sie erst mühsam einrichten zu müssen.

 

Rhino für Mac Support

Maxwell | Rhino Mac stellt eine ganz neue Einbindung für Rhino für Mac dar, mit der Sie über eine Maxwell Toolbar die Rhino-Benutzeroberfläche verwenden können. In dieser Einbindung ebenfalls enthalten ist Maxwell Studio – der ausgefeilte Standalone-Szeneneditor. Damit steht Ihnen ein weiterer Workflow zur Verfügung, der auf dem Asset Reference Feature beruht, mit dem Sie Assets (.obj usw.), die in Rhino erstellt wurden, innerhalb von Maxwell Studio live verlinken können.

 

Revit-Einbindung

In Maxwell 4 ist eine völlig überarbeitete Revit-Einbindung enthalten. Es enthält deutliche Verbesserungen wie etwa die interaktive Vorschau-Engine FIRE, sowie eine neu designte und neu organisierte Toolbar.

 

Netzwerkmanager

Mit dem Netzwerkmanager können Sie Ihre Renderings nun einfach und zuverlässig über Ihre Computer verteilen. Das neue webbasierte Überwachungsfenster kann mit jedem Browser innerhalb des Netzwerks geöffnet werden und kann Aufträge in einer Cloud-Umgebung wie Azure oder Amazon EC2 durchführen.

 

Realitätsnah

Realitätsnah bedeutet zuverlässige und berechenbare Ergebnisse. Maxwell Render verschwendet keine wertvolle Energie und Zeit mit obskurer Computergrafik-Terminologie und Tweaking-Netzwerkparametern, sondern konzentriert sich allein und ganz auf das Kreieren von Visionen des Benutzers.

"Echtzeit" Szenen-Vorschau

Maxwell FIRE gibt sofortiges Feedback in den Renderer für Anpassungen an Beleuchtung, Materialien und Kameraeinstellungen. Und im Gegensatz zu anderen interaktiven Stil-Renderern ist Maxwell FIRE kompatibel mit allen Maxwell Materialien und Funktionen.

 

Multilight

Die hoch gelobte Multilight-Funktion beseitigt die Notwendigkeit, ein Bild erneut zu rendern, wenn Änderungen der Lichtverhältnisse erforderlich sind. Multilight ermöglicht die Intensitäten von Licht- und Szenen-Lichtern während und nach der Rendering-Prozesse zu verändern. Somit können immer wieder kleine Änderungen an den Beleuchtungseinstellungen vorgenommen werden. Dabei können so viele Bilder der gleichen Szene gesichert werden, wie gewünscht wird, und das alles mit nur einem einzigen Rendervorgang.
 

 

Materialien leicht gemacht

Das Maxwell Material-System ist intuitiv und einfach zu bedienen - sie bestehen aus den Komponenten, die genauso wie die Schichten in einem Bildbearbeitungsprogramm gestapelt werden können. Maxwells Materialien basieren auf realen optischen Eigenschaften und schaffen einzigartigen Realismus. Der Anwender hat freien Zugriff auf über 3500 einsatzbereite Materialien aus dem Internet.

Erweitertes Ray Tracing

Die erweiterte Raytracing-Technologie bildet den Kern der Maxwell Render-Engine und simuliert Licht genau so, wie es in der realen Welt vorzufinden ist. Keine Tricks. Nur physikalisch korrekte Darstellungen. Deswegen ist Maxwell Render der Maßstab für Render-Qualität.

 

Speichersparende Instanzen

Instanzen sind eine großartige Möglichkeit, um Speicherplatz beim Rendern zu sparen. Selbst bei 10.000 Instanzen von einem Objekt wird Maxwell Render die gleiche Menge an Speicher verbrauchen, wie wenn es nur ein Objekt gerendert hätte. Instanzen sind ideal für die Erzeugung von Vegetationen, Ziegeln, Möbeln oder anderen sich ausgiebig wiederholenden Geometrien in den Szenen.

Genauigkeit

Die Simulationen spiegeln die Realität orginalgetreu wieder. Die unglaubliche Maxwell Render Beleuchtungsgenauigkeit erlaubt es, dass Materialien genau so gesehen werden, wie sie sein sollten. Jedes Detail der Texturen und Modelle steuert seinen Teil bei, um die Render-Szene zum Leben zu erwecken.

 

Realistische Kameramodelle

Die Kamera in Maxwell Render hat alle Parameter, die von einer echten Kamera erwartet werden - Blendenzahl, Brennweite, Blendenverschluss, ISO, Filmformat, Blendenlamellen. Dies bedeutet, dass DOF, Bokeh und die Belichtung den Live-Aufnahmen entsprechen – wodurch Compositing-Ergebnisse viel schneller und einfacher hergestellt werden.

Schnelles Szenen-Setup

Die Arbeitszeit eines Computers ist unbedeutender und billiger als menschliche Zeit. Maxwell Render (reale Kamera, Emitter- und Material-Parameter) zielt darauf ab, Zeit für Projekte einzusparen, indem es präzise, berechenbare Ergebnisse produziert. Es wird keine Zeit mit endlosem Tweaking von dutzenden von Parametern vergeudet. Szenen können nun ganz einfach mit den reduzierten Maxwell-Einstellungen erstellt werden. Das nächste Projekt wartet schon!

 

Leistungsstarkes Compositing

Maxwell Render bietet Plugins für NUKE, After Effects und Photoshop, um Maxwell Render MXI-Format laden zu können. Neben dem Haupt-Render unterstützt dieses Format auch eine Reihe von verschiedenen Render-Kanälen wie Z-Buffer, Alpha, Normals, Position, Bewegungsvektoren und Shadows. Durch die Zusammenarbeit mit dem MXI-Format für das Mischen wird auch ein Zugriff auf die Multilight-Funktion ermöglicht. Damit können Szenen in Echtzeit direkt während des Mischvorgangs beleuchtet werden.

Flexible Pipeline-Integration

Pipeline-Unterstützung wurde erheblich mit der Veröffentlichung von Maxwell Render 2.6 verbessert. Es wurde mit einer Python SDK aufgerüstet, in der eine Online-Dokumentations-Funktion integriert ist. Python erlaubt einen direkten Zugriff auf fast alle Funktionen von Maxwell Render, sodass benutzerdefinierte Tools geschrieben werden können, wie das Extrahieren bestimmter Kanäle von einer MXI-Sequenz, turn-table Animation aller Szenen für einfache Bezugnahme, spontane Materialienerzeugung, Netzwerk-Render-Management und vieles mehr.

Präzise 3D Bewegungsunschärfe

Maxwell Render kann unbegrenzt viele Teilschritte gleichzeitig abarbeiten. Es kann sowohl für eine Fotokamera verwendet werden, um Auswirkungen einer langen Belichtung (wie Lichtspuren) zu imitieren, als auch für eine Filmkamera, um die Auswirkung von Bewegungsunschärfe bei sich schnell bewegenden Objekten zu zeigen. Der Grad der Bewegungsunschärfe wird direkt von der Kamera aus gesteuert, entweder durch die Verschlusszeit oder dem Winkel der Umlaufblende.

 

Haar-/ Fell-Rendering

Das Haar Rendering Tool von Maxwell Render ist kompatibel mit vielen der beliebtesten Haar-Systeme (Maya Rasur und Haarschnitt, Maya Haare, Haare 3ds Max, CINEMA Haar oder Ornatrix). Haar-Systeme werden automatisch zu Maxwell Haar Primitives konvertiert. Es ist in Bezug auf Speicherverbrauch und Geschwindigkeit besonders gut optimiert und bietet eine bis jetzt unvergleichbare Qualität. Die Haar Primitives haben eine tatsächliche Dicke, so dass jedes Maxwell Material darauf angewendet werden kann, einschließlich transparenter, lichtbrechender Materialien.

 

Perfekte Partikel

Partikel von Maya, 3ds Max und Softimage Houdini können direkt mit Particle Primitives (Basispartikelmodelle) von Maxwell Render gerendert werden, auf die dann jedes Maxwell Material angewendet werden kann.

Verschiebung

Die Verschiebungsfunktion in Maxwell Render ist flexibel und leistungsstark - es bietet zwei Methoden für die Verschiebung: spontan und pre-tesselliert. Die spontane Verschiebung hat ein nahezu unbegrenztes Verschiebungsdetail ohne zusätzliche RAM-Belastung, während die pre-tessellierte Verschiebung einen Geschwindigkeitsvorteil bietet, zusammen mit der Möglichkeit, Vektorverschiebungen zu rendern.

Gras

Der Gras-Generator von Maxwell Render ermöglicht es, schnell Gras auf einer ausgewählten Fläche zu erstellen. Entwickelt wurde er, um maximale Kontrolle über das Aussehen des Rasens zu bieten – vom tadellosen Detail bei Nahaufnahmen bis zu schnellem, weiter von der Kamera entfernten Rendering. Er ist kompatibel mit Maxwell Studio und mit fast allen unterstützten Plugins.

 

Bodenständig und physikalisch korrekt

Maxwell Render verwendet das physikalische Sky System, um den Himmel mithilfe eines neuartigen Ansatzes dazustellen. Es bietet eine breite Palette von realitätsbasierenden, physikalisch korrekten Variablen, um das Aussehen des Himmels und der Beleuchtung in der Szene zu kontrollieren. Die Position auf der Erde (Ort und Zeit), der Sonneneinstrahlungswinkel, und die atmosphärischen Bedingungen können hiermit gesteuert werden.

Maximale Authentizität

Die SimuLens-Funktion von Maxwell Render ermöglicht das Erstellen von noch realistischeren, authentischen Bildern. Dazu gehört das Simulieren von Blendeneffekten, indem die Form der Kamerablende eingestellt wird, oder das Hinzufügen von Hindernissen in der Linse wie Staub, Wassertropfen oder Fingerabdrücken.

 

Networking

Die leistungsstarke Netzwerkfähigkeit von Maxwell Render erlaubt das Arbeiten auf mehreren Plattformen, wie Windows, OSX und Linux, im gleichen Netzwerk. Der Benutzer von Maxwell Render kann ein Bild mit mehreren Computern komplett berechnen lassen oder jeden Animations-Frame einzeln auf jedem Computer rendern lassen. Vollständige Kontrolle und Flexibilität.

RealFlow Integration

Die kompatible Next Limit RealFlow-Software macht Maxwell Render zu einem Vorreiter auf dem Gebiet der RealFlow Integration. RealFlow Partikel können direkt mit Maxwell Render gerendert werden, wobei die Vernetzung der Punktwolke bei Renderngeschwindigkeit stattfindet.

 

Fragen zum Produkt?

Senden Sie uns eine Nachricht:

Weitere Produkte von Renderer:

Autodesk Arnold

Arnold ist ein professioneller und effizienter Ray Tracing Renderer, der für Animationen und VFX unter anderem für Kinofilme eingesetzt wird. [mehr...]

Autodesk Stingray

Entwickeln Sie beeindruckende Games und Architekturvisualisierungen mit dieser modernen, datengesteuerten 3D-Game-Engine und Echtzeit-3D-Renderfunktionen. [mehr...]

Autodesk VRED

VRED Pro für Virtual Reality und Prototyping. Pre-Visualisierungen können Sie mit VRED umsetzen, Visualisierungen im High End Bereich mit VRED Design realisieren. [mehr...]

Chaos Group V-Ray für 3ds Max

V-Ray ist der am weitesten verbreitete Renderer für 3ds Max. Einfache Benutzung durch Render-Presets, GPU-Unterstützung und ständige Produktpflege zeichnen ihn aus. [mehr...]

Chaos Group V-Ray für Maya

Der Renderer V-Ray für Maya liefert zahlreiche Profi-Funktionen wie V-Ray Light Select Render Element, true 3D Motion Blur und PText Texture. [mehr...]

Chaos Group V-Ray für MODO

V-Ray für Modo ist eine leistungsstarke Renderumgebung integriert in die Modo-Benutzeroberfläche. Es ermöglicht CPU- und GPU-Rendern mit Echtzeit-Vorschaumöglichkeit während des Renderprozesses. [mehr...]

Chaos Group V-Ray für NUKE

V-Ray Renderer jetzt auch für NUKE und NUKEX. Nutzen Sie die Vorteile von V-Rays Belichtungs-, Shading- und Rendering-Werkzeugen in NUKEs Node-basiertem Workflow. [mehr...]

Chaos Group V-Ray für Revit

Der High-End Renderer V-Ray bietet hochwertige Visualisierungen für die Gebäude-Modeling-Software Autodesk Revit. [mehr...]

Chaos Group V-Ray für Rhino

V-Ray für Rhino ist ein Renderer für McNeel Rhino 3D. Mit diesem leistungsfähigen 3D-Rendering-Plugin sind Sie in der Lage, fotorealistische Bilder zu erzeugen. [mehr...]

Chaos Group V-Ray für SketchUp Pro

Mit V-Ray für SketchUp Pro haben Sie ein Render Plug-In, mit dem Sie fotorealistische Bilder erzeugen können, ohne sich in eine neue Software einarbeiten zu müssen. [mehr...]

LAUBlab V-Ray für Cinema 4D

VRAY for C4D ist ein Renderer für MAXON Cinema 4D. Er ist als Plug-in direkt eingebunden und unterstützt so ihre gewohnte Arbeitsweise. [mehr...]

Luxion KeyShot 7

KeyShot ist ein Echtzeit-Renderer für 3D und CAD Daten. Digitales Prototyping und Produktvisualisierungen werden damit zu einem interaktiven Prozess ohne Wartezeiten. [mehr...]

Luxion KeyShot Network Rendering

Das KeyShot Network Render Add-on ermöglicht das verteilte Rendern von Bildern, Animationen und KeyShotVRs im Netzwerk. [mehr...]

Luxion KeyShotVR

Ihre mit KeyShotVR erzeugten, 3D gerenderten Objekte sind touch-fähig und können in allen Browsern, die HTML5 unterstützen, aufgerufen werden. [mehr...]

McNeel Bongo für Rhino

Mit Bongo 2.0 erwerben Sie eine Rhinoceros 5-Erweiterung für Animationen. Bongo läuft als Anwendung mit Keyframe-Technik in Rhinoceros und ermöglicht es Ihnen, Ihre Animationen in Echtzeit zu erleben. [mehr...]

McNeel Flamingo nXt für Rhino

McNeel Flamingo nXt ist eine neue, innovative Render-Engine, die für Rhino 5 konzipiert wurde. Eine wesentliche Erneuerung ist hier die Raytracing- und Radiosity-Rendering-Technik. [mehr...]

McNeel Penguin für Rhino

Penguin: zum Rendern von Skizzen und Cartoons. Das Plug-In produziert als nicht-fotometrischer Renderer keine realistischen Abbilder von Objekten, sondern versieht sie mit einem „künstlerischen Look“. [mehr...]

Render Legion Corona Renderer

Der Corona Renderer von Render Legion ist ein fotorealistischer Renderer für 3ds Max, auch erhältlich als Standalone-Programm. [mehr...]

V-Ray Render Software mieten

Mieten Sie V-Ray für 3ds Max/Maya Lizenzen in Form von Langzeit- (ab 12 Monaten) oder Kurzzeit-Mieten (ab 1 Monat). Damit sind Sie flexibel in Projekten oder bei Auftragsspitzen. [mehr...]