TEL: 040-2840 7858 0   |   MO-DO 9-18 UHR + FR 9-17 UHR
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden und Freiberufler.

PRODUKT- und HERSTELLER-SUCHE

Hersteller

Produktgruppen

Sie erreichen uns von
Montag bis Donnerstag 9-18 Uhr
und Freitag 9-17 Uhr.

BERATUNG | BESTELLUNG
Tel: 040-2840 7858 0
E-Mail: info@picturetools.de

BERATUNG | SCHULUNG | DEMOS
picturetools GmbH & Co. KG
Großer Burstah 36-38, 2. Etage
20457 Hamburg-City

AB 250€ VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG IN DEUTSCHLAND.

LAUBlab Rhino.io

Bitte in der Dropdown Liste die Kategorie wählen.

LAUBlab Rhino.io Import/Export plugin für Cinema4D

Rhino.io ist ein Plugin, mit dem Sie Rhino 3D Daten direkt in MAXON Cinema 4D öffnen und speichern können.
LAUBlab Rhino.io
00000063
Preis: 99,00 €
(117,81 € inkl. MwSt.)
117,81
Lieferzeit: 24 Stunden (download)
Produktdetails ansehen
kompatibel mit Cinema 4D v11.017 - 19
 

Fragen zum Produkt?

Senden Sie uns eine Nachricht:

 

Rhino.io is a connection and import/export plugin, that lets you directly open and save native Rhino files (3dm) from within MAXON CINEMA 4D. In addition, models that were changed in Rhino can be updated into CINEMA 4D while keeping material assignments and other changes inside CINEMA 4D intact, enabling you to work with Rhino and CINEMA 4D side by side.

Rhino could therefore act as a “NURBS plugin for CINEMA 4D”, connecting the best of both worlds. Rhinos precise and extensive CAD and NURBS tool set can be combined with CINEMA 4Ds modern and flexible texturing, shading and lighting tools.

Models imported with rhino.io are also ready to use for any high quality 3rd party rendering engine such as VRAYforC4D, Maxwell, Fryrender and more.


Es ist bereits kompatibel mit MAXON Cinema 4D 16. Für Rhino v5 (Win / Mac) gibt es die Rhino.io v5 Beta Version zum Öffnen von v5 Dateien für alle Rhino.io Besitzer kostenlos.

 

Rhino NURBS Objekte können automatisch in renderfähige Cinema 4D Polygon-Objekte gewandelt werden.


Meshes von Rhino, hergestellt aus benutzerdefinierte Tesselierungen, nativen Mesh-Objekten, Grasshopper, Paneling Werkzeugen oder von einer Anwendung von Dritten werden in native, renderungfähige Cinema 4D Polygonobjekte transportiert.


Lichter in Rhino können auch in die equivalente Cinema 4D Lichter umgewandelt und für Visualisierungen in AR, VRAYforC4D, Maxwell usw. verwendet werden.


Rhino.io importiert und übersetzt auch Polylinien und sogar NURBS Splines. NURBS Splines werden bei der Importierung automatisch tesselliert, weil Cinema 4D keine echten NURBS Splines besitz. Sie können zur Modellierung und als Konstuktionshilfslinien benutzt werden.


Rhino "saved Views" Kameras werden ebenfalls importiert. Man erhält die exakt gleiche Ansicht in Cinema 4D, dabei wird nicht nur die aktuelle Kameraansicht importiert, sondern auch alle in Rhino.3dm Dateien gespeicherten Ansichten. Sie werden dabei als native Cinema 4D Objekte importiert (lassen sich auch mit dem VRAY physical-camera-tag verwenden)


Layers & Groups (Ebenen & Gruppen) sind ein bedeutender Teil von Rhino Modellierungen. Rhino.io importiert alle Ebenen & Gruppen und alle Verschachtellungen. Man kann die verdeckten Ebenen importieren oder sich dagegen entscheiden. Auch der "Verstecken" und "Verriegeln" Status kann ins Cinema 4D konvertiert werden. Die Layers können als native Cinema 4D Ebenen importiert oder als eine Gruppe in den Objektmanager importiert werden (dabei ist beides nützlich und gut zu bedienen).


Bei der Importierung von Rhino Blocks (Blöcken), oder der Importierung von Autocad Dateien über Rhino, importiert Rhino.io auch die Blocks korrekt und kovertiert sie automatisch in native Cinema 4D Instanzen. Das eröffnet neue Möglichkeiten für das Arbeiten mit Rhino und C4D. Die Nutzung von Blöcken ist eine sehr nützliche Eigenschaft für den Arbeitsablauf.


Ein wichtiger Aspekt von Rhino ist seine Eigenschaft zum Updaten. Einmal eine .3dm Datei hochgeladen, bleibt sie trotz Veränderungen an deinem Rhino erhalten und kann weiterhin in Cinema 4D aktualisiert werden. Die Befehle werden zusammen ausgeführt und Rhino.io findet dann die aktualisierten Dateien ganz automatisch und importiert sie.


Rhino Materialien können auf Rhino Objekte in Cinema 4D importiert werden. Dazu gehören Grundattribute, wie z.B. Farbe, Transparenz, Spiegelung usw., sie werden als Cinema 4D Material übersetzt.


Rhino Layer Colors können auch wahlweise importiert werden. Das kann speziell für Rhino Layers nützlich sein, wenn es heißt Ebenen als Gruppen zu importieren. Layer Color ist ein Material-tag, dass zur dazugehörigen Layer Group hinzugefügt wurde.


Rhino ermöglicht es ein benutzerdefiniertes Mesh per Render-Mesh-Attribut festzulegen. Rhino.io kann das spezielle Objekt richtig lesen und in Cinema 4D importieren. Auf diese Art und Weise lassen sich benutzerdefinierte Tessellationenseinstellungen ganz einfach auf ein Rhino Objekt anwenden, ohne es wirklich vor dem Export in ein Mesh tessellieren zu müssen. Das übernimmt dann Rhino.

 

Fragen zum Produkt?

Senden Sie uns eine Nachricht:

Weitere Produkte von Rhino Plug-ins:

Asuni CAD VisualARQ

VisualARQ ist ein Architektur Plug-in für Rhino. Mit einer Bibliothek von Architekturobjekten, einer an Rhino angelehnten Bedienung und der Möglichkeit, aus 2D-Entwürfen 3D-Szenen zu erstellen. [mehr...]

Chaos Group V-Ray für Rhino

V-Ray für Rhino ist ein Renderer für McNeel Rhino 3D. Mit diesem leistungsfähigen 3D-Rendering-Plugin sind Sie in der Lage, fotorealistische Bilder zu erzeugen. [mehr...]

Luxion KeyShot 7

KeyShot ist ein Echtzeit-Renderer für 3D und CAD Daten. Digitales Prototyping und Produktvisualisierungen werden damit zu einem interaktiven Prozess ohne Wartezeiten. [mehr...]

McNeel Bongo für Rhino

Mit Bongo 2.0 erwerben Sie eine Rhinoceros 5-Erweiterung für Animationen. Bongo läuft als Anwendung mit Keyframe-Technik in Rhinoceros und ermöglicht es Ihnen, Ihre Animationen in Echtzeit zu erleben. [mehr...]

McNeel Flamingo nXt für Rhino

McNeel Flamingo nXt ist eine neue, innovative Render-Engine, die für Rhino 5 konzipiert wurde. Eine wesentliche Erneuerung ist hier die Raytracing- und Radiosity-Rendering-Technik. [mehr...]

McNeel Penguin für Rhino

Penguin: zum Rendern von Skizzen und Cartoons. Das Plug-In produziert als nicht-fotometrischer Renderer keine realistischen Abbilder von Objekten, sondern versieht sie mit einem „künstlerischen Look“. [mehr...]

Next Limit Maxwell Render

Next Limit Maxwell Render berechnet fotorealistische 3D Bilder. Physikalisch korrekte Daten zu Licht, Kamera und Material sorgen für wirklichkeitsgetreue Ergebnisse. [mehr...]