TEL: 040-334 6370 -0   |   MO-DO 9-18 UHR + FR 9-17 UHR
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden und Freiberufler.

PRODUKT- und HERSTELLER-SUCHE

Hersteller

Produktgruppen

Sie erreichen uns von
Montag bis Donnerstag 9-18 Uhr
und Freitag 9-17 Uhr.

BERATUNG | BESTELLUNG
Tel: 040-334 6370 -0
E-Mail: info@picturetools.de

BERATUNG | SCHULUNG | DEMOS
picturetools GmbH & Co. KG
Großer Burstah 36-38, 2. Etage
20457 Hamburg-City

AB 250€ VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG IN DEUTSCHLAND.

YoYottaID

Bitte in der Dropdown Liste die Kategorie wählen.

YoYottaID Manage camera cards/hard drives/network and SAN volumes (MacOSX)

YoYottaID erlaubt es, Assets zu importieren, zügig Backups von Kamerakarten und Laufwerken anzulegen und mit Hilfe von Trackingdaten und Metadaten Ihre Dateien zu durchsuchen und wiederherzustellen.
YoYottaID
YoYottaID
Preis: 179,00 €   173,00 €
(205,87 € inkl. MwSt.)
205,87
Lieferzeit: lagernd
 

Fragen zum Produkt?

Senden Sie uns eine Nachricht:

YoYottaID

Mit YoYottaID können Sie Assets importieren, zügig Backups von Kamerakarten und Laufwerken anlegen und mit Hilfe von Trackingdaten und Metadaten Ihre Dateien durchsuchen und wiederherstellen.

 

Backup in nur 3 einfachen Schritten

  1. Quellordner oder -Laufwerke hinzufügen
  2. Ziel hinzufügen
  3. Backup starten

Das nächste Mal, wenn Sie dieses Medium verwenden, geht es sogar noch schneller, denn YoYottaID merkt sich Ihre Backup-Speichermedien und -Ordner.

 

Projekte und Metadaten

Alle Medien-Metadaten werden in einer lokalen Datenbank gespeichert. Der Index des Projekt-Videos, -Audios und der Metadaten-Dateien wird ebenfalls gespeichert. Mit YoYottaID können Sie Ihre Laufwerke, Speichermedien und Tapes katalogisieren.

 

Assets suchen

YoYottaID speichert die kompletten Medien-Metadaten einschließlich Codec, Auflösung und Länge. Die Medien können sehr schnell gefunden werden und Sie können sehen, wo sie gespeichert sind. Sie können einen virtuellen Ordner öffnen, der alle Medien aus Ihrer Suche zusammen anzeigt. Sie können aus Ihren Suchvorgängen PDF-Reports erstellen, was zum Beispiel dann praktisch ist, wenn Sie dem Produzenten eine Liste der Cliplängen von allen Medienarten geben möchten.

 

 

Einfaches Medienmanagement

YoYottas Software läuft auf Apples Mac Hardware. Während der Produktion können Sie z.B. einen Mac mini oder ein Retina MacBook Pro verwenden. Der iMac oder MacPro macht sich gut im Schnittraum oder bei der Postproduktion. Mit USB3 können Sie Kartenleser anschließen, mit Thunderbolt können Sie zu RAID-Speichern verbinden. Die Software bietet Email-Warnungen, das Erstellen von PDF-Berichten und sie stellt sicher, dass die Dateibefugnisse korrekt eingestellt sind.

 

Schnell und sicher

Sobald eine Kamerakarte oder ein Laufwerk angeschlossen ist, erscheint es links in der Medienübersicht. Die Quelllaufwerke werden im schreibgeschützten Modus angeschlossen, damit ein versehentliches Löschen ausgeschlossen ist. YoYottaID berechnet beim Kopieren eine MD5 Prüfsumme und verifiziert die Daten mit dieser, ohne an Geschwindigkeit einzubüßen. Bei Fertigstellung zeigen die grünen Häkchen an, dass alles in Ordnung ist und ein PDF-Report sichert ein Audit der kopierten Dateien.

 

Mehrere Medien und Backups

Karten können gleichzeitig in mehrere Backup-Ziele kopiert werden. Sie können mehrere Karten gleichzeitig kopieren oder ein sequenzielles Backup durchführen. Die einzige Einschränkung ist die Geschwindigkeit des Speichermediums. Sie können einen Importvorgang jederzeit unterbrechen und später fortsetzen. Sie können große Backups auf mehrere Speichermedien, Laufwerke und Tapes aufteilen.

 

 

Uneingeschränkte Backup-Größe

Wenn Sie ein großes Backup oder Archiv beginnen, das nicht auf ein einziges Speichermedium passt, wird YoYottaID jedes Speichermedium intelligent befüllen, ohne dabei Shots aufzuspalten. Sie müssen nur Speichermedien hinzufügen, bis das Backup vollständig ist. Die Reports und die Datenbank führen Buch darüber, wo die Clips archiviert liegen.

YoYottaID LTFS kann das Backup über mehrere Bandlaufwerke verteilen.

YoYottaID Automation macht das Verwenden einer LTO Bandbibliothek für das Backup eines SANs sogar noch einfacher, ohne dass Sie manuell Bänder austauschen müssen.

 

Unabhängiges Verifizieren

Jedes Backup wird unabhängig verifiziert. Das verkürzt die Verifikationsdauer. Speicherkarten können ausgeworfen und entfernt werden, sobald die Verifizierung beginnt.

 

Medien organisieren

YoYottaID kann gleichbleibende Ordner basierend auf Projekt, Tag, Datum, Kamera und Mediennamen anlegen. Das vereinfacht die Verwaltung Ihres Projekts. Version 2 bietet flexiblere Tokens für Ordnernamen. Voreinstellungen für verschiedene Kameratypen werden automatisch abgerufen.

 

 

Reporting

YoYottaID erzeugt einen PDF-Report, der automatisch per Email an alle Teammitglieder geschickt werden kann, ohne dass Sie extra eine Emailsoftware installieren müssen. Der Bericht enthält die Medien-Prüfsummen für zukünftige Verifizierungen zusammen mit den Medien-Codecs, Längen und Auflösungen. Diese Metadaten befinden sich außerdem in der Datenbank, sie werden als erweiterte Attribute im Dateiverzeichnis gespeichert.

 

 

Selektives Importieren

Der Kunde bringt seinen langsamen USB-Stick zu Ihnen in die Postproduktionsfirma. Sie benötigen schnellstmöglich alle DPX- und ARRIRAW-Dateien. Leider befinden sich die Dateien überall auf dem USB-Stick verteilt, ebenso wie viele andere Dateitypen, die Sie nicht benötigen.

Wenn Sie ein Speichermedium anschließen, kann YoYottaID Ihnen alle Dateitypen anzeigen. Wählen Sie die Typen aus, die Sie benötigen, und schon kann YoYottaID nur diese übertragen. Ihnen entgeht so kein Ordner, der irgendwo auf dem Speichermedium versteckt liegt. Die Dateien werden außerdem nicht einfach in einen Ordner abgeladen, sondern die Original Ordnerstruktur wird auf dem Ziellaufwerk bewahrt. YoYottaID kennt außerdem Sidecar-Dateien: wenn Sie also MOV auswählen, wird auch THM übertragen, wenn Sie R3D auswählen, wird auch RMD kopiert.

 

Vorschau auf ausgewählte Dateien

Hier können Sie ganz einfach sehen, dass sich auf dem Shuttle-Laufwerk z.B. MP4-Dateien mit über 6 Stunden Laufzeit befinden. Wenn Sie MP4 auswählen und die Leertaste drücken, zeigt Ihnen das YFS (YoYotta File System) alle diese Dateien in einem einzigen Finder-Fenster.

 

YFS (YoYotta File Sytem)

YoYottaID erstellt ein virtuelles Dateisystem namens YFS. Hier werden alle MP4-Dateien des Shuttle-Laufwerks in einem praktischen virtuellen Ordner angezeigt. Sie können wie üblich geöffnet werden.

 

 

Smart Queue

Wenn Sie mehrere Hochgeschwindigkeitskarten auf das selbe RAID kopieren müssen, ist es oft schneller, sie sequenziell zu verarbeiten anstatt gleichzeitig. Das würde aber bedeuten, darauf warten zu müssen, bis jedes einzelne Backup fertig ist.

YoYottaID bietet die Option, die Backups zu einer Warteliste (Queue) hinzuzufügen. So können Sie sich anderen Aufgaben widmen, während das System die Karten nacheinander abarbeitet und Ihnen bescheid gibt, wenn jede fertig ist.

 

 

LTO Archivierungsoptionen

Wenn Sie TAR LTO Bänder wiederherstellen müssen oder auf LTO-Bänder mit LTFS archivieren wollen, benötigen Sie YoYottaID LTFS oder Automation.

YoYottaID LTFS erstellt Archive auf einem oder zwei unabhängigen LTO-Laufwerken. So können Sie schnell branchenübliche Archive im LTFS-Format auf LTO-8, LTO-7, LTO-6 oder LTO-5 Tapes anlegen. YoYottaID benennt, formatiert und repariert Bandarchive und spielt sie ab.

YoYottaID Automation lässt Sie bis zu vier Laufwerke steuern sowie eine HPE, IBM, MagStor, Oracle, Overland, Qualstar, Quantum, Spectra, StorageTek oder Tandberg Bandbibliothek.

Die LTFS- sowie die Automation-Optionen merken sich den Zustand sowie die Inhalte jedes angelegten Tapes, sodass Sie sie später durchsuchen können, um Ihre Clips aufzufinden.

YoYotta ID Conform

Mit dieser Option für YoYottaID können Sie Edit Timelines (Avid AAF, ALE, EDL oder FCPXML) verwenden, um Clips aus Ihrem Archiv einzeln wiederherzustellen. Trimmen Sie Rohaufnahmen, um die Cliplängen ohne Qualitätsverlust zu verringern. Dabei handelt es sich um eine hervorragende Methode, Material für Online, VFX und Grading vorzubereiten.

Conform ist erhältlich als Zusatzoption für YoYottaID, YoYottaID LTFS oder YoYottaID Automation.

 

CONFORMS HINEINZIEHEN

Sie können eine oder mehr Conform-Dateien hineinziehen. YoYottaID Conform unterstützt AAF, ALE und EDL Dateitypen. Dabei müssen es keine Pull Lists sein und sie müssen keine Handles haben, denn diese können hinzugefügt werden.

 

 

MEDIEN FINDEN

YoYottaID durchsucht die Datenbank nach Material mit passendem Reel und Timecode. Eine durchscrollbare Timeline zeigt die Conform-Dateien. Im Screenshot sieht man, wie alle 122 Shots gefunden wurden, jedoch sind sie offline. Ganz rechts befindet sich eine Medientabelle, die anzeigt, welche Laufwerke und Tapes benötigt werden. Die Shots befinden sich auf einem Laufwerk namens PSZ-HA1T, das angeschlossen werden muss.

Wenn nichts gefunden wird, müssen Sie dafür sorgen, dass die Quellmedien in das Projekt indiziert wurden.

 

 

QUELLEN ANLEGEN

Das Laufwerk mit dem Quellmaterial wurde nun gefunden und angeschlossen. Nach dem Aktualisieren werden 122 Matches angezeigt. Um die Shots zu kopieren, achten Sie darauf, dass Trim Clips deaktiviert ist. Nun können Sie die Conform-Dateien zu YoYottaID hinzufügen, indem Sie auf den Knopf Add Conform as Source klicken.

 

 

CONFORM ALS QUELLE

YoYottaID erzeugt eine virtuelle Quelle, die alle Clips enhält, die Sie zur Erzeugung des Conforms benötigen. Im Beispiel befinden sich R3D und DPX Clips. Nun wird ein Ziel ausgewählt und das Material wird in einem neuen Ordner zusammengeführt. Wenn mehrere Kopien benötigt werden, können mehrere Ziele hinzugefügt werden.

 

 

RAW TRIMMING

Anstatt dass der gesamte Clip kopiert wird, kann YoYottaID die Dateien trimmen und kleinere Clips ohne Transcodierung erzeugen. Das Conform-Werkzeug verwendet die In- und Out-Punkte aus der Timeline, um die Clipgröße zu reduzieren. Dafür müssen Sie Trim Clips im Conform-Panel anschalten.

Auf diese Art können Sie beim Grading mit Raw-Dateien arbeiten, ohne sich mit großen Dateien herumschlagen zu müssen. YoYottaID kann außerdem zwei identische getrimmte Conforms erstellen, eine auf dem RAID und eine auf einem externen Laufwerk. Auch das spart Ihnen sehr viel Zeit.

YoYottaID Conform kann ALEXA Mini MXF, ARRIRAW, DPX, RED R3D, Apple ProRes (einschließlich 4444 XQ), Sony F700/F5/F55/VENICE/F65 MPEG2, SStP, RAW und MXF XAVC Dateien trimmen.

Wenn Sie ALEXA Mini MXF trimmen, erzeugt YoYottaID automatisch einzelne ARRIRAW-Dateien.

Für das Trimmen von ProRes benötigen Sie macOS 10.11 oder höher.

 

FORTGESCHRITTENES CONFORMING

Beim Trimmen können Sie im Conform-Panel die Handles anpassen. YoYottaID kann jeden Edit um diese Anzahl an Frames erweitern. Die wiederhergestellten Clips werden so länger.

Sie können die Clips filtern, sodass sie anhand von Codec, Auflösung, Typ oder Pfad ein- oder ausgeschlossen werden. Im Beispiel werden nur die HD-Aufnahmen zur Quelle hinzugefügt.

 

 

Sie können wählen, die Clips zu trimmen oder zu kopieren. Wenn es beim Trimmen notwendig wird, dass mehrere Ausschnitte aus einem Shot erstellt werden, kann YoYottaID separate Clips erstellen, oder einen zusammengefügten Clip erstellen wenn Sie Merge Clips aktivieren.

Bei mehreren Conform-Listen können Sie den Conform-Namen zum Pfad hinzufügen. Optional können Sie alle Quellordner zum Pfad hinzufügen. Bei einem VFX-Workflow können die getrimmten Clips den EDL-Clipnamen haben.

 

CONFORM UND TRANSCODE

Sie können Conform als Quelle für YoYottaID Transcode verwenden. So können Sie einfach überlange Auswahlen aus dem Quellmaterial für Online erstellen.

YoYottaID Transcode

Diese Zusatzoption zu YoYottaID ermöglicht qualitativ hochwertiges Transcodieren. Sie können DPX, MOV, MP4 oder MXF+AFF Kopien von Ihren Aufnahmen erzeugen. Mit CDL, 3D CUBE LUT Verarbeitung und Bild-Resizing. Zum Vorbereiten Ihres Materials für Offline-Editing.

Transcode ist erhältlich als Zusatzoption für YoYottaID, YoYottaID LTFS oder YoYottaID Automation. Alle aktuellen Macs sind kompatibel mit Transcode, ältere Mac minis jedoch nicht. Mehr Informationen hierzu auf der YoYotta Website.

 

SCHNELLES, EINFACHES TRANSCODIEREN

Wenn Sie ein Laufwerk anschließen oder einen Ordner hineinziehen, können Sie das gesamte Material transcodieren oder auswählen, welche Ordner oder Quelltypen transcodiert werden sollen.

  • Kameraformate
  • ARRI ALEXA 65, LF, SXT, Formate ARRIRAW, ProRes einschließlich Apple ProRes 4444 XQ
  • ARRI Mini MXF wrapped ARI
  • ARRI AMIRA ProRes
  • Sony F700, F5, F55, VENICE und F65, Formate MPEG2, SStP, XAVC, X-OCN, 2K und 4K RAW
  • Sony FS7 XAVC, MPEG und ProRes
  • Sony X70 XAVC
  • RED WEAPON, EPIC, SCARLET, RAVEN, RED ONE, Formate R3D, ProRes und DNxHD
  • Panasonic VariCam AVC-Intra 4K und 2K, GH5 Long GOP, VariCam LT DNG, EVA1 MOV + AVCHD
  • Phantom CINE
  • DPX, DNG, AVI
  • Canon 5D, 7D, 60D, 500D H.264 MOV
  • Canon C200 MP4
  • Canon C300, C500, C700 MXF
  • DSLR CR2, NEF, TIF, TIFF, JPG, JPEG
  • GoPro H.264 und H.265

 

 

FLEXIBLE OUTPUT-CODECS

Wählen Sie einen Codec, die Framerate, die Bitrate. Eine 8K-Auflösung und ein Gleitkomma-RGB-Workflow sorgen für qualitativ hochwertige Ergebnisse. Sie haben genaue Kontrolle über die Bitrate für H.264 Encodierung.

Wenn Sie MP4, MOV oder MXF erstellen, wird das Audio aus den MOV, MXF und DPX+WAV Quellen ausgelesen.

  • H.264 MOV
  • H.264 MP4 mit AAC Audio
  • Apple ProRes Proxy, LT, 422, 422 HQ und 4444 MOV
  • 36Mb, 115Mb, 175Mb MXF + AAF für Avid
  • DPX 10 bit oder 16 bit

 

CDL, 3D LUT, REC709 MATRIX VERARBEITUNG

Sie können eine CDL-Datei hinzufügen um Slope, Offset, Power und Sättigung anzuwenden. Mit einer 16, 17, 32, 33, 64 oder 65 Punkt 3D LUT können Sie Log-Material in REC709 konvertieren oder kreatives Grading anwenden. Mit einer Matrix können Sie zu REC709 konvertieren.

 

CLIPS RESIZEN

Sie können die Transcodierung in der Originalgröße vornehmen oder die Auflösung verkleinern oder vergrößern. Mit Fit Width oder Fit Height erzeugen Sie eine Letterbox oder Pillarbox mit Stanzen.

 

DPX SEQUENZEN ERZEUGEN

Für Offline-Workflows können Sie als 10 oder 16 Bit DPX oder ProRes 4444 exportieren lassen.

 

DPX MIT AUDIO TRANSCODIEREN

YoYottaID kann beim Transcodieren von DPX-Bildsequenzen zu H.264 oder ProRes Audiokanäle hinzufügen. Dafür geben Sie die Audio-WAV-Datei in das selbe oder übergeordnete Verzeichnis und benennen es genau wie das DPX-Datei-Prefix. Verwenden Sie . oder _ zum Trennen des Sequenznamens von der Sequenz-Framezahl. Im Beispiel ist der Sequenzname 4P_01-1.new.0100 und die Framezahl startet bei 86420. Andere Beispiele können so aussehen: VFX174.090000.dpx with VFX174.WAV or Clip1_090000.dpx with Clip1.WAV

 

 

CONFORM UND TRANSCODE

Sie können Conform als Quelle für YoYottaID Transcode verwenden. So können Sie einfach überlange Auswahlen aus dem Quellmaterial für Online erstellen.

 

Fragen zum Produkt?

Senden Sie uns eine Nachricht:

Weitere Produkte von Backup und Archivierung:

Archiware P5

Archiware P5 repliziert, sichert und archiviert Daten auf Disk und Tape (LTO). Es ist Modular, Browser-basiert und mit Win, Mac und Linux kompatibel. [mehr...]

Archiware Pure

Archiware Pure lässt sich als Virtuelle Maschine installieren ohne zusätzliche Hard-/Software und sorgt für inkrementelle Sicherung und Datenrestaurierung. [mehr...]

YoYottaID Automation

YoYottaID Automation lässt Sie bis zu vier LTO-Laufwerke sowie eine Bandbibliothek steuern. Für das Anlegen großer Archive und das effiziente Wiederherstellen von Dateien. [mehr...]

YoYottaID LTFS

Mit YoYottaID LTFS können Sie plattformübergreifende LTFS-Archive mit Hilfe von LTO-8, LTO-7, LTO-6 oder LTO-5 Tapes erstellen. YoYottaID LTFS steuert 1 oder 2 LTO-Bandlaufwerke. [mehr...]