TEL: 040-2840 7858 0   |   MO-DO 9-18 UHR + FR 9-17 UHR
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden und Freiberufler.

PRODUKT- und HERSTELLER-SUCHE

Hersteller

Produktgruppen

Sie erreichen uns von
Montag bis Donnerstag 9-18 Uhr
und Freitag 9-17 Uhr.

BERATUNG | BESTELLUNG
Tel: 040-2840 7858 0
E-Mail: info@picturetools.de

BERATUNG | SCHULUNG | DEMOS
picturetools GmbH & Co. KG
Großer Burstah 36-38, 2. Etage
20457 Hamburg-City

AB 250€ VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG IN DEUTSCHLAND.

Blackmagic Minikonverter Multiplex & Distribution

Bitte in der Dropdown Liste die Kategorie wählen.

Blackmagic Design Mini Converter Quad SDI-HDMI 4K

Mini Converter zum Verteilen oder Zusammenführen von SDI Signalen. Mit Sync und Audio Unterstützung.
Blackmagic Mini Converters Multiplex Distribution
BM-CONVMBSQUH4K2
Preis: 428,46 €   416,00 €
(495,04 € inkl. MwSt.)
495,04
Lieferzeit: lagernd
 

Fragen zum Produkt?

Senden Sie uns eine Nachricht:

Blackmagic Design Minikonverter SDI-Multiplex/SDI-Distribution

Hunderttausendfach auf der Welt im Einsatz: Die Minikonverter von Blackmagic Design. Wo professionelle Signalformen adaptiert oder gewandelt werden müssen, gehören die Minikonverter des australischen Herstellers mittlerweile zum Tagesgeschäft.

Wir von picturetools haben die große Anzahl verfügbarer Minikonverter für Sie in verschiedene Funktionsgruppen unterteilt. Auf den nachfolgenden Reitern finden Sie daher jene, die sich um das Multiplexen von SDI/HDMI-Signalen und Verteilen von SDI-Signalen kümmern.

Zu jedem Minikonverter finden Sie nicht nur einen kurzen Beschreibungstext, teils mit Tipps und Tricks, die Sie nicht einmal auf der Website des Herstellers finden. Außerdem führen wir wo verfügbar -

  • eine schematische Darstellung der Anschlüsse jedes Geräts,
  • eine vergrößerte Vorderund Rückansicht inklusive am Gerät einstellbarer Parameter sowie
  • ein Funktionsdiagramm auf, aus dem Profis den Signallauf innerhalb Geräte herauslesen können.

Sollten bei Ihnen bei der Interpretation dieser Schemata Fragen offen bleiben, kontaktieren Sie uns bitte wir helfen gern und möchten sicherstellen, dass Sie die optimale Wahl für Ihre Belange treffen.


Eine ganze Reihe von Eigenschaften ist im übrigen allen Minikonvertern gemein, weshalb wir diese hier nur einmal gesammelt aufführen:

  • Zur Stromversorgung liegt ein externes Steckernetzteil bei, das sich mit (mitgelieferten) Adaptern in Steckdosen auf allen Kontinenten stecken lässt. Die Eingangsspannung liegt bei 110 bis 240V. Somit ist ein Betrieb der Konverter rund um den Erdball möglich.
  • Das Gehäuse ist typischerweise 11,4 cm breit, 9,22 cm tief und 2,28 cm hoch. Ausnahme sind die Geräte aus der Heavy-Dutyund der Battery-Serie.
  • Verwenden Sie zur Stromversorgung nicht das mitgelieferte Steckernetzteil, sondern eine andere Stromquelle, so muss diese zwischen 12V und 31V Gleichspannung zur Verfügung stellen.
  • Alle Minikonverter sind für einen Betrieb zwischen 0 und 40 Grad Celsius ausgelegt und kommen lüfterlos daher.
  • Die Herstellergarantie beträgt drei Jahre.
  • Wo sinnvoll, erfolgt eine Konfiguration unterschiedlicher Arbeitsweisen des Konverters mittels im Gehäuse versenkter aber von außen zugänglicher DIP-Schalter. Deren Belegung ist auf der Rückseite des Gehäuses aufgedruckt (siehe dazu auch das Bild der vergrößerten Rückansicht innerhalb jeder einzelnen Minikonverter-Produktbeschreibung).
  • Die durch Minikonverter hervorgerufene Verzögerung (Delay) liegt in der Regel in einem auch für Profis und selbst bei der Kaskadierung mehrerer Konverter zu vernachlässigendem Bereich weniger Zeilen (Zeilen! nicht Frames!), d.h. bei deutlich unter 200 Mikrosekunden.
  • Selbstverständlich können und werden Minikonverter typischerweise “stand-alone”, d.h. ohne Verbindung zu einem Computer betrieben. Trotzdem verfügen sie über eine Mini-USB-Buchse, mit der eine Verbindung zu einem Mac oder PC hergestellt werden kann. Mittels Software, die von der Hersteller-Website heruntergeladen werden kann, sind Firmware-Updates möglich. Auf dem gleichen Wege erfolgen mitunter auch tiefergehende Konfigurationseinstellungen, die nicht über DIP-Schalter zu bewerkstelligen sind.   

Bitte beachten Sie auch die anderen Minikonverter-Produktgruppen:

  • Wandlung zwischen HDMI-, SDIund optischen Signalen sowie das Hinzufügen (embedding) bzw. Extrahieren (De-embedding) von Audiosignalen
  • Sync-Generator
  • Wandlung zwischen SD und HD-Signalen (Up/Down/Cross-Konvertierung)
  • Minikonverter in Form von Steckkarten zum Einbau in 19”-Gehäuse (OpenGear Konverter)

Das SDI-Signal - in der professionellen Broadcast-Welt im Einsatz seit den 1980er Jahren - hat im Laufe der Zeit zahlreiche Erweiterungen erfahren (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Serial_Digital_Interface), die vornehmlich mit den immer höheren Auflösungen (HD, UltraHD) in Verbindung stehen. Reichte anfangs noch eine Bandbreite von 1,5 MBit/s aus, um SD-Signale zu übertragen, so benötigten höhere Auflösungen höhere Bandbreiten - und damit oftmals auch hochwertigere Kabel. Doch auch die besten Kabel reduzieren deren mögliche Länge in Abhängig von der übertragenen Bandbreite; gerade in existierenden Strukturen ist daher mitunter einfacher, das SDI-Signal auf zwei (Dual-Link) oder vier (Quad-Link) Kabel aufzuteilen.

Der hier vorgestellte Minikonverter “SDI Multiplex 4k” ist ein Gerät, welches die gängigsten Varianten das SDI-Signal mit einem, zwei oder vier Kabeln zu übertragen, hin- und her konvertiert. Über DIP-Schalter an der Gehäuseunterseite einzustellen sind folgende Varianten; die Abkürzung “G” steht dabei für “Gbit/s” also Gigabit pro Sekunde.

  • Single Link 6G zu Dual Link 3G
  • Single Link 3G zu Dual Link 1,5G
  • Single Link 6G zu Quad Link 1,5G
  • Dual Link 3G zu Single Link 6G
  • Dual Link 1,5G zu Single Link 3G
  • Dual Link 3G zu Quad Link 1,5G
  • Quad Link 1,5G zu Single Link 6G
  • Quad Link 1,5G zu Dual Link 3G

In allen Formaten wird ein 4:2:2-Sampling unterstützt, die Dual-Link-Verbindungen “können” auch 4:4:4-Sampling. ACHTUNG: Die Automatische Erkennung des zu konvertierenden Formats (SD, HD, UHD) erfolgt nur über das am ersten SDI-Eingang angeschlossene Kabel!

Das erstmals von Blackmagic eingeführte 12G-Signal wird mit diesem Gerät übrigens noch nicht unterstützt. 12 GBit/s sind aber derzeit ohnehin nur für echte 4k-Auflösungen notwendig, die noch eher selten sind. Alle verbreiteten UltraHD-Formate nutzen maximal 6 Gbit/s.



Unterstützte digitale Videofrequenzen:

525/29.97 NTSC, 525/23.98 NTSC, 625/25 PAL

720p50, 720p59.94, 720p60, 1080i50, 1080i59.94, 1080i60,1080PsF23.98, 1080PsF24, 1080p23.98, 1080p24, 1080p25, 1080p29.97, 1080p30, 1080p50, 1080p59.94, 1080p60

2048x1080PsF23.98, 2048x1080p23.98, 2048x1080PsF24, 2048x1080p24, 2048x1080PsF25, 2048x1080p25

3840x2160p23.98, 3840x2160p24, 3840x2160p25, 3840x2160p29.97, 3840x2160p30, 4096x2160p24

Ein SDI-Signal zu verteilen, zu vervielfältigen - zum Beispiel um den Ausgang eines Mischers auf mehrere Monitore mit SDI-Eingang darzustellen - kommt vor allem in der Veranstaltungsbranche sehr oft vor. Denn so können mit SDI-Kabeln lange Kabelwege überbrückt und dank eines am Monitor angebrachten SDI-HDMI-Konverters preiswerte Displays oder Beamer genutzt werden.

Wo noch vor wenigen Jahren einfache 1-auf-4-Verteiler für SD-Signale schnell im vierstelligen EUR-Bereich angesiedelt waren, hat Blackmagic Design auch hier vieles verändert:

Der “Minikonverter SDI Distribution” unterstützt alle verbreiteten Videoformate von SD bis 2k und verteilt ein Eingangssignal auf acht Ausgangssignale (1:8). Dabei werden RGB- und Y/UV-Farbräume und 4:2:2-/4:4:4-Sampleraten unterstützt. Selbst die im Bereich der Satelliten-Übertragung genutzte, spezielle Form des SDI-Signals mit der Bezeichnung ASI (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Aufwärtswandler_(Satellitenübertragung)) wird über diesen Minikonverter zuverlässig verteilt.

ACHTUNG: Das Gerät unterstützt keinen zweiten SDI-Eingang als Fallback, falls das erste Signal einmal ausfallen sollte. Im schlimmsten Falle sind also mit einem Fehler zum Beispiel gleich acht Monitore schwarz!

Da jedes einzelne Ausgangssignal mittels re-sync und re-clock “gesäubert” und “aufgefrischt” wird, ist es übrigens problemlos möglich, mehrere dieser Verteiler zu kaskadieren. Die beim Kaskadieren zu erwartenden Verzögerungen (delays) liegen typischerweise im Bereich weniger Zeilen (nicht Frames) und sind daher vernachlässigbar.



Unterstützte digitale Videofrequenzen:

525/29.97 NTSC, 625/25 PAL

720p50, 720p59.94, 720p60, 1080i50, 1080i59.94, 1080i60, 1080p23.98, 1080PsF23.98, 1080p24, 1080PsF24, 1080p25, 1080PsF25, 1080p29.97, 1080PsF29.97, 1080p30, 1080PsF30, 1080p50, 1080p59.94, 1080p60

2048x1080PsF23.98, 2048x1080p23.98, 2048x1080PsF24, 2048x1080p24, 2048x1080PsF25, 2048x1080p25

Ein SDI-Signal zu verteilen, zu vervielfältigen - zum Beispiel um den Ausgang eines Mischers auf mehrere Monitore mit SDI-Eingang darzustellen - kommt vor allem in der Veranstaltungsbranche sehr oft vor. Denn so können mit SDI-Kabeln lange Kabelwege überbrückt und dank eines am Monitor angebrachten SDI-HDMI-Konverters preiswerte Displays oder Beamer genutzt werden.

Wo noch vor wenigen Jahren einfache 1-auf-4-Verteiler für SD-Signale schnell im vierstelligen EUR-Bereich angesiedelt waren, hat Blackmagic Design auch hier vieles verändert:

Der “Minikonverter SDI Distribution 4K” unterstützt alle verbreiteten Videoformate von SD bis UltraHD und verteilt ein Eingangssignal auf acht Ausgangssignale (1:8). Dabei werden RGB- und Y/UV-Farbräume und 4:2:2-/4:4:4-Sampleraten unterstützt. Selbst die im Bereich der Satelliten-Übertragung genutzte, spezielle Form des SDI-Signals mit der Bezeichnung ASI (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Aufwärtswandler_(Satellitenübertragung)) wird über diesen Minikonverter zuverlässig verteilt.

ACHTUNG: Das Gerät unterstützt keinen zweiten SDI-Eingang als Fallback, falls das erste Signal einmal ausfallen sollte. Im schlimmsten Falle sind also mit einem Fehler zum Beispiel gleich acht Monitore schwarz!

Da jedes einzelne Ausgangssignal mittels re-sync und re-clock “gesäubert” und “aufgefrischt” wird, ist es übrigens problemlos möglich, mehrere dieser Verteiler zu kaskadieren. Die beim Kaskadieren zu erwartenden Verzögerungen (delays) liegen typischerweise im Bereich weniger Zeilen (nicht Frames) und sind daher vernachlässigbar.



Unterstützte digitale Videofrequenzen:

525/29.97 NTSC, 625/25 PAL

720p50, 720p59.94, 720p60, 1080i50, 1080i59.94, 1080i60, 1080p23.98, 1080PsF23.98, 1080p24, 1080PsF24, 1080p25, 1080PsF25, 1080p29.97, 1080PsF29.97, 1080p30, 1080PsF30, 1080p50, 1080p59.94, 1080p60

2048x1080PsF23.98, 2048x1080p23.98, 2048x1080PsF24, 2048x1080p24, 2048x1080PsF25, 2048x1080p25

3840x2160p23.98, 3840x2160p24, 3840x2160p25, 3840x2160p29.97, 3840x2160p30, 4096x2160p24

Ganz ähnlich dem “Minikonverter SDI Multiplex 4K” (link setzen) akzeptiert auch dieses Gerät am Eingang Quad-, Dual- oder Single-Link-SDI-Signale mit 1,5-, 3- oder 6 Gbit/s und nutzt dafür logischerweise vier, zwei oder ein Kabel bzw. die gleiche Anzahl BNC-Buchsen.

Am Ausgang jedoch findet sich nur eine HDMI-Buchse, nach dem neuesten HDMI-Standard v1.4, der die Übertragung von UltraHD-Signalen mit nur einem einzigen HDMI-Kabel unterstützt.

Sowohl am Eingang wie auch am Ausgang werden zwar sowohl der Y/UV- als auch der RGB-Farbraum und ausserdem 4:2:2 und 4:4:4-Sampling unterstützt. Selbstverständlich werden auch alle Audio-Signale mit konvertiert (bis maximal 8 Kanäle).

Eine Umsetzung von Auflösung und Bildwiederholfrequenz erfolgt NICHT. Geht UltraHD mit 25 Vollbildern auf der SDI-Seite rein, kommt an der HDMI-Buchse auch UltraHD mit 25 Vollbildern raus etc.etc. Ausnahme: Das Gerät kann zwischen PsF und p umsetzen (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Progressive_Segmented_Frame).



Unterstützte Videofrequenzen am SDI-Eingang:

525/29.97 NTSC, 625/25 PAL, 720p50, 720p59.94, 720p60, 1080i50, 1080i59.94, 1080i60, 1080p23.98, 1080PsF23.98, 1080p24, 1080PsF24, 1080p25, 1080PsF25, 1080p29.97, 1080PsF29.97, 1080p30 und 1080PsF30.

Unterstützte Videofrequenzen am HDMI-Ausgang:

625/25 PAL, 525/29.97 NTSC, 525/23.98 NTSC,

720p50, 720p60, 720p59.94, 1080i50, 1080i59.94, 1080i60, 1080p23.98, 1080p24, 1080p25, 1080p29.97, 1080p30, 1080p50, 1080p59.94, 1080p60

2048x1080p23.98, 2048x1080p24, 2048x1080p25

3840x2160p23.98, 3840x2160p24, 3840x2160p25, 3840x2160p29.97, 3840x2160p30, 4096x2160p24.

 

Fragen zum Produkt?

Senden Sie uns eine Nachricht:

Weitere Produkte von Konverter:

AJA FS Konverter

AJA FS Konverter besitzen umfangreiche analoge und digitale I/O, Up/Down/Cross-Konvertierungen und allgemeine Frame-Synchronisationen. Sie bieten Unterstützung für alle Broadcast Video-Formate. [mehr...]

AJA IP Converters

AJA IP Mini-Converter für die Konvertierung von VSF TR-01 (und anderen JPEG 2000 Formaten) über IP zu 3G-SDI oder HDMI. Das richtige Produkt für Monitoring, Digital Signage und Video Walls. [mehr...]

AJA Minikonverter Analog

Seit den 60ern waren Audio- und Video-Signale analog - und sind es teilweise bis heute noch. Die Brücke zur digitalen Welt schlagen Minikonverter von AJA. [mehr...]

AJA Minikonverter Audio-Only

Getreu dem Branchen-Spruch “Audio ohne Video ist Radio - Video ohne Audio ist gar nichts” hat AJA Konverter im Programm, die sich um die Konvertierung von Audio-Signalen im Videoumfeld kümmern. [mehr...]

AJA Minikonverter Computer nach SDI

DVI, DisplayPort, HDMI und SDI sind allesamt digitale AV-Formate. Die Unterschiede bei Signalform und maximalen Kabellängen sind jedoch teils gewaltig - AJA Minikonverter schlagen die Brücke [mehr...]

AJA Minikonverter FiDO Optical Fibre Extender

Mit der FiDO-Produktlinie bietet AJA eine Lösung zur Überbrückung von SDI-Kabelwegen über große Distanzen via Glasfaser. [mehr...]

AJA Minikonverter HDBaseT

Der HDBaseT-Standard erlaubt es hochauflösende Video-Signale nebst Mehrkanalaudio und Kontrollsignalen bis zu 100m weit über eine simple CAT-Leitung zu übertragen. [mehr...]

AJA Minikonverter LUT-box Farbraumkonvertierung

Die AJA LUT-Box kann Farbräume im Eingangsbereich (z.B. Kamera) in Echtzeit so anpassen, dass sie das Ausgabegerät (z.B. ein HDSDI-Monitor oder ein Consumer HDMI-Display) korrekt darstellt. [mehr...]

AJA Minikonverter SDI/HDMI/Audio/OpticalFiber

Wo DVI- und HDMI-Signale nur kurze Kabelwege zulassen, können SDI und OpticalFibre mit teils kilometerlangen Signalwegen brillieren. Selbstverständlich bietet AJA entsprechende Konverter. [mehr...]

AJA Minikonverter Signalverteiler/Verstärker/Muxer

AJA Minikonverter können auch Audio- und Video-Signale miteinander verweben (muxen) oder diese für lange Kabelwege verstärken und/oder verteilen. Hier finden Sie die zugehörigen Produkte. [mehr...]

AJA Minikonverter Sync-Generator

AJA Minikonverter sind auch für die Generierung von Synchronisationssignalen verfügbar. Richtig verkabelt können diese Signal-Durchlaufzeiten von der Kamera bis zum Monitor/Beamer reduzieren. [mehr...]

AJA Minikonverter Up/Down/Cross/3D Formatwandler

Minikonverter der Firma AJA, die SD, HD und 3D Signale untereinander konvertieren. [mehr...]

AJA Open Gear und Rackmount Konverter

Für kritische Broadcast-Anwendungen bietet AJA mit den Open Gear und Rackmount Konvertern höchste Qualität und Zuverlässigkeit in kompakten 1-2RU oder Open Gear Gehäusen. [mehr...]

Atomos Connect Konverter

Die Atomos Connect Konverter-Familie: Verbinden, Konvertieren, Skalieren, Sync, Splitten und Repeat. [mehr...]

Blackmagic ATEM Konverter

Blackmagic Design's ATEM Konverter erlauben die Anbindung von Kameras an Mischer und Recorder über lange Kabelstrecken hinweg - inklusive Video-Rückkanal und Sprachverbindung [mehr...]

Blackmagic DVI Extender

Verbannen Sie laute Rechner aus Arbeitsräumen. Routen Sie Ihre Computersignale über SDI und Kreuzschiene. [mehr...]

Blackmagic Micro Converter Signal Konverter

Die mit abstand kleinsten - Mikro - Konverter aus der BMD-Produktlinie wandeln SDI nach HDMI (oder umgekehrt) und lassen sich über einen normalen USB-Anschluss mit Strom versorgen. [mehr...]

Blackmagic Minikonverter Signal Konverter

Mini Converter von Blackmagic sind kompakte Signal-Umwandler für SDI, HDMI, analog und Audio. Wahlweise mit Akku oder als besonders robuste Variante. [mehr...]

Blackmagic Minikonverter Sync Generator

Der Sync Generator von Blackmagic stellt einen Studiotakt an 6 Anschlüssen bereit. [mehr...]

Blackmagic Minikonverter UpDownCross

Der Minikonverter UpDownCross konvertiert SDI Signale in Auflösung und Framerate sowohl als hoch- wie auch runter-Konvertierung. [mehr...]

Blackmagic OpenGear Konverter

OpenGear Konverter von Blackmagic sind standardisierte Signal-Wandler zum Einbau in Racks und bieten Ihnen eine große Spanne möglicher Konvertierungen. [mehr...]

Blackmagic Teranex Konverter

Teranex 2D- und 3D-Prozessoren: Die weltweit fortschrittlichsten Standard-Konverter mit Up-, Down- und Cross-Normwandlung, Noise Reduction und vielen anderen Funktionen. [mehr...]

Blackmagic Teranex Minikonverter

Teranex Mini Konverter sind extrem hochwertige Signalkonverter. Kompatibel mit 12G Signalen und in verschiedenen Varianten lieferbar. [mehr...]

FieldCast Konverter

Mit FieldCast-Konvertern können Sie ein oder mehrere (!) professionelle Video-Signale auf LWL-Kabel umsetzen und wieder auf kupferbasierte Verbindungen zurück konvertieren. [mehr...]

Matrox Convert DVI Plus

Der Matrox Convert DVI Plus ist ein kostengünstiger HDMI & SDI Scanrate Converter für Computer und Mobilgeräte. Er unterstützt HD Auflösungen und hat eine "Region of Interest" Funktion. [mehr...]

Matrox MC-100

MC-100 ist ein SDI zu HDMI/SDI Konverter, der 3G/Dual Link/HD/SD SDI Signale unterstützt. Er kann als HD-SDI Switcher, Verteilverstärker, Multiplexer und mehr eingesetzt werden. [mehr...]

Osprey Konverter

Verschiedene Video-Konverter von Osprey: Analoger HDMI Konverter, Mini HDMI zu 3G SDI Konverter, Mini 3G SDI zu HMDI Konverter, 3G SDI zu HMDI Konverter mit Audio De-Embedding und SDI Loopouts. [mehr...]