TEL: 040-2840 7858 0   |   MO-DO 9-18 UHR + FR 9-17 UHR
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden und Freiberufler.

PRODUKT- und HERSTELLER-SUCHE

Hersteller

Produktgruppen

Sie erreichen uns von
Montag bis Donnerstag 9-18 Uhr
und Freitag 9-17 Uhr.

BERATUNG | BESTELLUNG
Tel: 040-2840 7858 0
E-Mail: info@picturetools.de

BERATUNG | SCHULUNG | DEMOS
picturetools GmbH & Co. KG
Großer Burstah 36-38, 2. Etage
20457 Hamburg-City

AB 250€ VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG IN DEUTSCHLAND.

Blackmagic MultiDock

Bitte in der Dropdown Liste die Kategorie wählen.

Blackmagic Design MultiDock 2

Mit dieser superschnellen Thunderbolt-2-Docking-Station können Sie direkt von Ihren Festplatten aus arbeiten. Bis zu 4 Stück 2,5 Zoll SSDs/Festplatten können gleichzeitig eingesteckt werden.
Blackmagic MultiDock
BM-DISKMDOCK4-TB2
Preis: 509,11 €   494,00 €
(587,86 € inkl. MwSt.)
587,86
Lieferzeit: lagernd
 

Fragen zum Produkt?

Senden Sie uns eine Nachricht:

 

Das Blackmagic MultiDock ist die ideale Peripherie für jeden, der Daten (stationär oder mobil) auf SSDs (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Solid-State-Drive) aufzeichnet und mit einem Windows- oder Apple-Rechner arbeitet, der über eine Thunderbolt-Schnittstelle verfügt.

 

 

(siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Thunderbolt_(Schnittstelle)).

 

Das MultiDock wird per Thunderbolt an den Computer angeschlossenen und bietet vier, im Auslieferungszustand unbestückte :-), Slots zum Einschub von 2.5”-Medien. Das sind in der Regel SSDs - es können aber auch sogenannte Notebook-Festplatten eingeschoben werden. Jeder der vier Slots verfügt über einen unabhängigen 6-Gbit/s-SATA-Anschluss, damit sind bei modernen SSDs in der Praxis 400-500 MByte/s an Übertragungsrate realisierbar.

 

Haupteinsatzgebiet des MultiDocks sind Workflows

  • mit Kameras, die auf SSDs aufzeichnen (so zum Beispiel die Blackmagic Design URSA-, Production- und Cinema-Cameras) oder

  • AV-Live- oder Studio-Produktionen, die auf mobilen oder stationären Recordern (u.a. Blackmagic Design HyperDeck, Atomos Shogun/Samurai etc.) aufgezeichnet werden.

 

Da der Aufzeichnungsstandard auf SSDs weitgehend normiert ist, können im MultiDock in der Regel alle Medien gelesen werden, auch wenn diese nicht von Blackmagic-Design-Produkten beschrieben wurden.

 

Der Einsatz des MultiDock erlaubt es mit den AV-Daten auf den SSDs direkt innerhalb einer Schnitt-, Compositing- oder Archivierungs-Software zu arbeiten, ohne dass die Daten von der SSD erst auf eine lokale Festplatte umkopiert werden müssen. Dabei ist das MultiDock bzw die Medien darin sogar ausreichend schnell, zeitgleich einen Kopiervorgang (zur Erstellung eines Backups der AV-Daten auf eine lokale Platte) und ein Editing in Full-HD  abdecken zu können.

 

 

 

 

In einen der Slots eingeschoben, tauchen die SSDs übrigens als ganz normale Laufwerke auf dem (virtuellen) Schreibtisch des Anwenders auf. Spezielle Treiber werden dazu nicht benötigt. Im Grunde ersetzt das MultiDock also vier handelsübliche SATA/USB3.0-Docks, die dann allerdings auch vier direkt am Computer liegende USB3.0-Port belegen würden und trotzdem immer noch nicht die Geschwindigkeit des MultiDock erreichen - denn: ACHTUNG: schließt man einen USB3.0-Hub vier Docks an, verbindet diesen Hub aber nur mit einem Kabel an den Computer, TEILEN sich die vier docks die insgesamt 5 Gbit/s der USB-Schnittstelle und das führt zu weniger als einem Viertel der möglichen Datenrate.

 

Die einzelnen Slots des MultiDock entsprechen aus Sicht des Host-Computers vier einzelnen, unabhängigen, externen Festplatten. Daher können natürlich auch die unter Windows und OS X verfügbaren Funktionen zum Aufbau eines RAID0 zum Einsatz kommen. Drei bis vier SSDs zu einem RAID0-Verbund “gestriped” bieten dann schon Übertragungsraten (weit) jenseits der 1,2 GByte pro Sekunde! Dafür ist es jedoch notwendig, einen Host-Rechner mit Thunderbolt-2-Schnitstelle zu haben. Aber selbstverständlich läuft das MultiDock auch an Thunderbolt-1-Schnittstellen, nur eben etwa halb so schnell…

 

Übrigens: Dank des durchgeführten Thunderbolt-Ports lassen sich hinter einem MultiDock auch weitere MultiDocks, andere Video-I/O-Geräte, RAIDs oder auch Monitore anschließen - bis zu insgesamt sechs an der Zahl.

 

 

Fragen zum Produkt?

Senden Sie uns eine Nachricht:

Weitere Produkte von Recorder:

AJA Ki Pro Familie

Ki Pro Recorder von AJA verfügen über eine umfassende Video-/Audio-Konnektivität und garantieren hochwertige Ergebnisse. Einschließlich bis zu 4K 60p mit 16 Kanal Audio und Avid DNxHD Support. [mehr...]

Atomos Bundles

Atomos bietet den Sumo-Recorder in drei verschiedenen Bundles an: dem TwinKit, dem Director's Kit und dem Production Kit. [mehr...]

Atomos Ninja Flame

Der Atomos Ninja Flame zeichnet UHD/HD Videos in Log via HDMI in den Formaten ProRes, und Avid DNxHD auf. Das AtomHDR Engine Display gibt den vollen Dynamikumfang mit naturgetreuen Farben wieder. [mehr...]

Atomos Ninja Inferno

Der Atomos Ninja Inferno ist ein 4Kp60 Monitor/Recorder, mit dem man das volle Potential der 10-Bit-Kameras ausschöpfen kann. Er verfügt über ein ultrahelles 10-Bit-Display mit 7". [mehr...]

Atomos Shogun Flame

Der Atomos Shogun Flame zeichnet 4k/UHD/HD Videos in Log via SDI in den Formaten ProRes, und Avid DNxHD auf. Das AtomHDR Engine Display gibt den vollen Dynamikumfang mit naturgetreuen Farben wieder. [mehr...]

Atomos Shogun Inferno

Der Atomos Shogun Inferno ist das Flaggschiff von Atomos: Ein mobiler 10-Bit-Recorder, der in 4k mit 2160p50 aufzeichnet, HDR verarbeitet und über ein ultrahelles 10-Bit-Display mit 7" verfügt. [mehr...]

Atomos Shogun Studio

Das Shogun Studio bietet 4K/HD-Recording, zwei 7'' Touchscreen-Monitore, Playback und Editierungsmöglichkeiten in einem kompakten 3ru Rackmount-Design. [mehr...]

Atomos Sumo

Der Atomos Sumo (Sumo19) ist ein 19-Zoll HDR-Produktionsmonitor, der in 4K 12bit Raw oder 10bit ProRes/DNxHR aufzeichnet sowie 1080p60 Live-Switching und Recording beherrscht. [mehr...]

Blackmagic Duplicator 4K

Der Blackmagic Design Duplicator 4K erlaubt die Aufzeichnung eines SD/HD/UltraHD-Videosignals auf bis zu 25 SD-Karten gleichzeitig wobei die fortschrittliche H.265-Kodierung zum Einsatz kommt. [mehr...]

Blackmagic H.264 Pro Recorder

Der H.264 Pro Recorder unterstützt Aufnahmen in allen gängigen Videoformaten, sodass Sie direkt von professionellen Broadcast-MAZen aus enkodieren können. [mehr...]

Blackmagic HyperDeck Familie

Die Blackmagic HyperDeck Familie sind ein mobiler SSD-Recorder und 19" SSD-MAZen mit zwei Einschüben für unbegrenzte Aufnahmezeit und HDMI/SDI Anschlüssen. [mehr...]

Blackmagic Video Assist Familie

Die Blackmagic Design Video Assist sind mobile SD/HD/4k Broadcast-Video-Recorder mit integriertem 5” bzw. 7” Bildschirm. Die Aufnahme erfolgt auf SD Karten in Apple ProRes oder DNxHD. [mehr...]