EIZO CG2700S

Preis:

1.790,00 €

  •  kostenloser D Versand ab 399€ netto

EIZO CG2700S

27", 16:9, 2560x1440, wide gamut, IPS LCD, calibration sensor, 400 cd/sqm, USB-C (DisplayPort alt), Display Port, HDMI, incl. ColorNavigator, color: black

1.790,00 € 2130.1 EUR 1.929,00 €

1.929,00 €

(2.130,10 € inkl.MwSt.)


  • Hersteller

Diese Kombination existiert nicht.

In den Warenkorb
Hersteller: EIZO

Hersteller: EIZO
EIZO

Nicht erst seit Beginn der Flachbild-Ära gehört Eizo zu den Premium-Herstellern im Display-Bereich. Neben dem Office-Markt spezialisiert sich Eizo mit seinen Monitoren auf den Publishing- und Medienbereich und bietet dort Kunden vom selbständigen Unternehmer bis zum Konzern innovative Lösungen und vorbildliche Service-Leistungen. Farbechte, kalibrierbare Monitore und 5 Jahre Garantie haben Eizo zur ersten Adresse gemacht.


Barcode :
4995047063650
Herstellerartikelnummer :
CG2700S

Maximale Präzision, größtmöglicher Komfort und volle Anschlussvielfalt - der CS2700S ist der ideale Monitor für anspruchsvollste Kreative. Mit mehr als 90 W Power Delivery und LAN-Anschluss via USB-C integriert sich der HDR-taugliche 27-Zoll-Monitor auch in mobile Workflows.

Der CG2700S ist für die speziellen Anforderungen in der Video-Postproduktion optimiert. Der äußerst leistungsfähige eingebaute Sensor erlaubt auch eine Validierung des Kalibrierungsergebnisses und die 3D-LUT garantiert höchste Präzision.

Herausragende Bildqualität für scharfe Bilder

Der Bildschirm überzeugt mit höchster Auflösung (2560 x 1440), einem sehr guten Kontrastverhältnis von 1600:1 und einer Helligkeit von 400 cd/m². So können Sie beispielsweise Grafiken und Bilder pixelgenau bearbeiten. Und: die Textkonturen sind klar und präzise. Das LCD-Modul mit IPS (Wide Gamut)-Panel gestattet einen Betrachtungswinkel von 178 Grad. Dadurch bleiben Farbtöne und Kontraste im Sehkegel des Anwenders stabil.

Wide Gamut-Farbraum für gesättigte Farben

Damit man das gesamte Farbspektrum moderner Kameras auch nutzen kann, braucht man einen Monitor mit einem möglichst großen Farbraum. Ansonsten sind eine visuelle Beurteilung und Bearbeitung der in der Datei enthaltenen gesättigten Farbtöne nicht möglich. Deshalb deckt das IPS-Panel des ColorEdge CG2700S beispielsweise den großen Foto-Farbraum AdobeRGB ebenso zu mehr als 99 % ab, wie den CMYK Druckfarbraum ISO-Coated V2. So wird das volle Farbspektrum moderner Kameras unverfälscht und lückenlos dargestellt. Und auch eine präzise Simulation des Druckergebnisses in der Softproofansicht ist garantiert.

Sanfte Übergänge und Verläufe dank 16-Bit-LUT und 10-Bit-Modus

Die LUT (Look-Up-Table) des CG2700S rechnet intern mit einer extrem hohen Farbtiefe von 16 Bit und das Panel gibt die Signale dann mit bis zu 10 Bit aus. Dadurch stehen zur Berechnung der präzisen Monitordarstellung Milliarden von Farbtönen zur Verfügung. Vom Monitor verursachte Darstellungsfehler wie Banding oder Clipping, die sich in Tonwertabrissen in Verläufen oder Farbstichen in den Graustufen auswirken, werden so wirksam verhindert. Auch feine Nuancen und Strukturen in dunklen oder stark gesättigten Bildbereichen werden dadurch noch differenziert und detailgetreu dargestellt.

True Black: Farbtiefe für plastische Bilder
Mit seinem hohen Kontrastverhältnis stellt der CG2700S tiefe Schwarztöne dar, welche auf einem typischen LCD-Monitor aufgrund der Hintergrundbeleuchtung oft blass oder verwaschen wirken. Dies gilt insbesondere bei einer seitlichen Betrachtung des Monitors in schwach beleuchteten Räumen. Die CG-Serie ist dafür mit einem Retardationsfilm ausgestattet, der diese Tiefe von Schwarztönen auch bei großen Blickwinkeln ermöglicht.
Konstanter Tonwert über den gesamten Bildschirm 

Jedes einzelne Monitorpanel wird im EIZO Werk über die gesamte Fläche exakt ausgemessen. Etwaige Inhomogenitäten der Helligkeit sowie Farbstiche werden erkannt und entfernt. Durch dieses Verfahren (Digital Uniformity Equalizer) ist garantiert, dass identische Farben über die gesamte Nutzungsdauer des Monitors immer gleich aussehen, egal an welcher Stelle sie dargestellt werden. Nur so sind eine präzise Bildbearbeitung und Retusche möglich.

Integrierter Sensor zur Selbstkalibrierung

Mit dem eingebauten Kalibrierungssensor erzielen Sie eine maximale Farbgenauigkeit. Der Sensor ist perfekt auf den Monitor abgestimmt, berücksichtigt Umgebungseinflüsse wie Licht und korreliert Bildmitte und Bildrand. So wird ein gleichmäßiges Ergebnis über den gesamten Monitor erzielt.
Der Sensor befindet sich im Gehäuserahmen und fährt nur zur Messung aus. Ein externes Kalibrierungsgerät ist daher überflüssig und die Farbverbindlichkeit des Monitors ist jederzeit optimal.

Der CG2700S ist mit der neuesten Sensortechnologie ausgestattet, die eine Neukalibrierung während des laufenden Betriebs ermöglicht. So können Sie mit farbunkritischen Anwendungen weiterarbeiten während sich der Monitor kalibriert. Der Sensor nimmt während der Kalibrierung nur einen geringen Platz auf dem Bildschirm ein und stört daher nicht. Ebenso kann die Kalibrierung zu definierbaren Zeitpunkten völlig automatisch stattfinden, auch wenn der Computer ausgeschaltet ist, oder gar nicht mit dem Monitor verbunden ist.

Stabile Darstellung dank KI

Damit Farbtonverläufe, Farbe, Helligkeit und sonstige Merkmale selbst bei Änderungen der Umgebungstemperatur immer exakt dargestellt werden, ist der ColorEdge CG2700S mit einem Temperatursensor ausgestattet. Er misst die Temperatur im Inneren des Monitors genau, während ein KI (Künstliche Intelligenz)-gestützter Korrekturalgoritmus zwischen verschiedenen Temperaturänderungsmustern unterscheidet und eine präzise Korrektur in Echtzeit berechnet.Stabile Darstellung dank branchenführender KI

Stabile Farbwiedergabe in nur drei Minuten

Bei einem herkömmlichen Monitor dauert es mindestens 30 Minuten, bis sich Helligkeit, Farbart und Tonwerte stabilisiert haben. Der ColorEdge CG2700S benötigt hingegen nur drei Minuten, sodass Anwender bereits kurz nach dem Einschalten des Monitors auf verlässliche Farben vertrauen können.

Flimmerfreies Arbeiten

Viele Monitore flimmern unmerklich. Dieses Flimmern nimmt man zwar nicht bewusst wahr, aber es führt zu einem schnelleren Ermüden der Augen. Deshalb legt EIZO großen Wert auf eine Flimmerfreiheit seiner Monitore. Der Vorteil für den Nutzer: Die Augen ermüden nicht so schnell und man kann langer unangestrengt am Bildschirm arbeiten.

Ein Monitor, viele Anschlüsse

Der CG2700S unterstützt verschiedenste Video-Formate via USB-C-, HDMI- und DisplayPort-Schnittstelle. So lässt sich der Monitor nicht nur in PC-basierte Workflows integrieren, sondern auch mit HDMI-Zuspielern nutzen.

Präzise Farbwiedergabe dank hochauflösender 3D-LUT

Die 3D-LUT sorgt für allerpräziseste Tonwertzuordnung und äußerst exakte Farbtonwiedergabe, was sich unter anderem am Graukeil zeigt. Bei LCDs variieren von Modul zu Modul die Helligkeitsgrade im Verhältnis zum Bildsignal und die Farbmischung (Addition) von Rot, Grün und Blau. Das kann nur mit Hilfe von besonders präzisen Messgeräten genau erfasst und gesteuert werden. Ab Werk stellt EIZO deshalb jeden Monitor der CG-Serie und dessen Farben und Tonwertkurve ein. Dadurch wird auf der gesamten Grauwertskala eine konsistente Farbtemperatur erreicht. Das Resultat: Die Farbreproduktion ist bei jedem einzelnen CG2700S gleich, präzise und zuverlässig.

Auch beim Arbeiten mit Filmen bietet die 3D-LUT Vorteile: Mithilfe der mitgelieferten Software ColorNavigator können Sie die Farbgebung von Filmmaterial emulieren. Sie sehen so vorab, wie Farben beim Abspielen wiedergegeben werden. Die 3D-LUT verbessert zudem die additive Farbmischung des Monitors (Mischung von Rot, Grün und Blau). Dies ist ein Schlüsselfaktor für die korrekte Darstellung neutraler Grautöne.

Farbraum-Presets für Film- und Videoproduktion

Presets für die Farbräume DCI-P3, BT.709 und BT.2020 sind präzise ab Werk kalibriert und stellen das Arbeiten mit korrekten Gammawerten sicher. Darüber hinaus sind Farbmodi für PQ (DCI und BT.2100) und HLG (BT.2100) zur Anzeige von HDR-Inhalten ebenfalls bereits ab Werk voreingestellt. Die Helligkeitseinstellung für jedes Preset kann dank des integrierten Kalibrierungssensors bequem anpasst und rekalibriert werden

Herausragende Bildqualität für scharfe Bilder

Der Bildschirm überzeugt mit höchster Auflösung (1920 x 1200), einem sehr guten Kontrastverhältnis von 1500:1 und einer Helligkeit von 400 cd/m². So können Sie beispielsweise Grafiken und Bilder pixelgenau bearbeiten. Und: die Textkonturen sind klar und präzise. Das LCD-Modul mit IPS (Wide Gamut)-Panel gestattet einen Betrachtungswinkel von 178 Grad. Dadurch bleiben Farbtöne und Kontraste im Sehkegel des Anwenders stabil.

Sicher im Blick dank des Safe Area Markers

Ideal bei Untertiteln und kritischen Bildern: Dank des Safe Area Markers wissen Sie, welcher Bereich der Szene in einem anderen Seitenverhältnis angezeigt wird. Sie sehen daher sofort, ob Untertitel, Texte oder wichtige Bildelemente im sichtbaren Bereich liegen. Damit die Markierung bei jedem Bild gut zu erkennen ist, können Sie die Markierungsfarbe, die Größe sowie das Seitenverhältnis anpassen.

Herausragende Bildqualität für scharfe Bilder

Der Bildschirm überzeugt mit höchster Auflösung (1920 x 1200), einem sehr guten Kontrastverhältnis von 1500:1 und einer Helligkeit von 400 cd/m². So können Sie beispielsweise Grafiken und Bilder pixelgenau bearbeiten. Und: die Textkonturen sind klar und präzise. Das LCD-Modul mit IPS (Wide Gamut)-Panel gestattet einen Betrachtungswinkel von 178 Grad. Dadurch bleiben Farbtöne und Kontraste im Sehkegel des Anwenders stabil.

Luminanz-Warnung

Mit der Helligkeitswarnung können Bereiche markiert werden, die bei der Verwendung des PQ-Modus eine bestimmte Helligkeit (300, 500, 1000 oder 4000 cd/m²) überschreiten. Diese Bereiche werden wahlweise in den Farben Gelb oder Magenta markiert.

Herausragende Bildqualität für scharfe Bilder

Der Bildschirm überzeugt mit höchster Auflösung (1920 x 1200), einem sehr guten Kontrastverhältnis von 1500:1 und einer Helligkeit von 400 cd/m². So können Sie beispielsweise Grafiken und Bilder pixelgenau bearbeiten. Und: die Textkonturen sind klar und präzise. Das LCD-Modul mit IPS (Wide Gamut)-Panel gestattet einen Betrachtungswinkel von 178 Grad. Dadurch bleiben Farbtöne und Kontraste im Sehkegel des Anwenders stabil.

Gamut-Warnung

Die Farbumfangswarnung funktioniert in zwei Modi: Rec. 2020 Bildinhalte, die im Rec. 709-Farbraum nicht dargestellt werden können, werden in Graustufen dargestellt. Alternativ wird im Rec. 709-Clipping-Modus simuliert, wie Rec. 2020-Material an HDTV-Geräten aussehen würde.