Chaos Corona

Preis:

53,00 €

  • kostenloser Versand ab 399€ netto (DE)

Chaos Corona

https://picturetools.odoo.com/web/image/product.template/4448/image_1920?unique=a98d7a4

für 3ds Max und Cinema 4D

53,00 € 53.0 EUR 54,90 € pro Monat (3% NACHLASS)

0,00 €

(53,00 € inkl.MwSt.)

Zur Zeit nicht bestellbar.


  • Bitte auswählen
  • Varianten
  • Laufzeit
  • Hersteller

Diese Kombination existiert nicht.

Stück
lagernd

Herstellerartikelnummer :
cr6sm
Teilen:

Was ist der Chaos Corona Renderer?

Mit Corona 11 für 3ds Max und Cinema 4D erleben Künstler, Architekten und Designer eine völlig neue Dimension an kreativer Freiheit und ungeahnten Möglichkeiten. Dank einer Reihe von leistungsstarken Werkzeugen übertragen Sie Ihre Gedanken blitzschnell in detailreiche und erlebbare 3D-Welten. In diesem Dokument finden Sie eine Übersicht der Key Features sowie der neuen Funktionen von Corona 11.

Key features in Corona for 3ds Max and Cinema 4D

Corona Tile Map

Mit der Corona Tile Map können Sie auf einfache Weise atemberaubende Bäder, Küchen, Wände und Böden mit prozeduralen Kacheln erstellen.

Jetzt können Sie Bitmaps oder prozedurale Maps verwenden, um die Farben der Kacheln zu definieren oder ein Bild auf den Kacheln zu wiederholen, zu randomisieren oder sogar zu "pixeln" – je nach Ihren Bedürfnissen.

Der Corona MappingRandomizer und die MultiMap verfügen jetzt über einen "by tile id"-Modus. Dadurch können Sie die Ergebnisse auf Wunsch für jede Kachel randomisieren. D.h. Steuerung von Farbe, Glanz, Bump, Verschiebung u.v.m.

Scatter Altitude

Definieren Sie Ober- und Untergrenzen für die Streuung, um realistischere und fesselndere Naturszenen mit der Streuhöhe zu erstellen. Sie können z. B. Ober- und Untergrenzen für die Baumgrenze und die Wasserlinie festlegen und einige Wolken um Bergspitzen streuen, ohne den unteren Teil der Szene zu beeinflussen.

 

Neuerungen in Corona 11

Scatter Look At

Definieren Sie Ober- und Untergrenzen für die Streuung, um realistischere und fesselndere Naturszenen mit der Streuhöhe zu erstellen. Sie können z. B. Ober- und Untergrenzen für die Baumgrenze und die Wasserlinie festlegen und einige Wolken um Bergspitzen streuen, ohne den unteren Teil der Szene zu beeinflussen.

Edge Map/Edge Shader

Mit Edge Map/Edge Shader lassen sich Effekte wie Verwitterung und Färbung ganz einfach auf die Kanten von Objekten anwenden. Dies ist besonders nützlich für Objekte ohne Dicke wie Blätter, Fotos, Papier usw.

Der neue Edge Map/Edge Shader erzeugt einen Farbverlauf, der darauf basiert, wie weit ein Punkt von einer geometrischen Kante entfernt ist.

Pyro

Fügen Sie Ihren Szenen mit Rauch, Feuer und anderen Simulationen dank Pyro eine zusätzliche Aktionsebene hinzu. Mit der neuen Pyro-Unterstützung müssen Sie die Simulation nicht mehr ausführen, in OpenVDB exportieren und dann wieder in die Szene importieren. Corona erledigt dies nun nahtlos direkt in Cinema 4D.

Corona Power Tools

Corona 11 für 3ds Max enthält eine Reihe praktischer Skripte, die sogenannten Corona Power Tools, mit denen sich wiederholende und zeitraubende Design-Anpassungen beschleunigen lassen.

Mit dem Werkzeug "Auswahl ersetzen" können Sie beispielsweise ganz einfach eine Reihe ähnlicher Objekte mit anderen austauschen (z. B. Stühle in einem Raum).

Weitere Verbesserungen

Die verbesserte Normal-/Bump-Filterung reduziert den Detailverlust in diesen Kanälen, der durch die Verwendung einer geringeren Renderauflösung oder durch das Bewegen eines Objekts in größerer Entfernung von der Kamera entstehen kann.

Erleben Sie verbesserte Ergebnisse mit dem neuen Intel Denoiser, der jetzt mit CPU oder GPU kompatibel ist und keine NVIDIA GPUs mehr benötigt.

Anwender können jetzt die Vorteile der Farbmanagement-Optionen der neuesten Versionen von Cinema 4D und 3ds Max nutzen.

Corona 11 für Cinema 4D verfügt außerdem über eine verbesserte Lister-Funktion

Die Corona-Produktfamilie wurde vereinfacht, indem die Lizensierung an die neue Produkt- und Preisstruktur von Chaos angepasst wurde. Corona ist nun eine Multiplattformlizenz, die sowohl mit Cinema 4D, als auch mit 3ds Max verwendet werden kann. Zusätzlich ist Corona ab jetzt auch in den zwei „Ausbaustufen“ Solo und Premium als Monats- und Jahressubskription verfügbar.
 
Chaos Corona Solo
Für Anwender, die Corona nur auf einem Computer nutzen möchten, ist Solo vom Preis-/Leistungsverhältnis die beste Wahl. Diese Corona-Einzelplatzlizenz kann mit Cinema 4D oder 3ds Max zum Rendern auf einem Rechner genutzt werden. Der Zugang zu Chaos Cosmos mit seinen hochwertigen 3DObjekten ist ebenfalls im Preis enthalten.
 
Chaos Corona Premium 
Die Corona Premium-Version beinhaltet eine Floating-Lizenz, die auf mehreren Rechnern installiert, und mit Cinema 4D und 3ds Max nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt mahlt zuerst“ genutzt werden kann. Ebenfalls sind in der Premium-Version die Zusatzprodukte Phoenix, Player und Scans, sowie die Nutzung der Chaos Cosmos 3D-Bibliothek enthalten.
 
Neue Corona-Lizenzen werden nur noch als Subskriptionen angeboten 
Subskriptionen bieten für Anwender den Vorteil, dass sie auch ohne den Kauf von Updates automatisch immer auf dem neuesten Softwarestand sind. Permanten (boxed) Lizenzen sind nicht mehr verfügbar.
 
Was müssen Bestandskunden mit aktiven Subskriptionen beachten?
Alle aktiven Corona-Subskriptionen für 3ds Max oder Cinema 4D werden am Releasedatum von Corona 9 (17.10.2022) automatisch zu einer Premium-Lizenz migriert. Die Laufzeit ändert sich dadurch nicht. 
 
Kunden mit einer Jahres-Subskription, deren Lizenz innerhalb von 30 Tagen (bis 16.12.2022) nach dem Release von Corona 9 ausläuft, haben einmalig die Möglichkeit diese Lizenz zum alten Preis (280€) zu verlängern.