Chaos V-Ray 5 für Cinema4D

Preis:

0,00 €

  •  kostenloser Versand ab 399€ netto (DE)

Chaos V-Ray 5 für Cinema4D

Dieses Produkt ist nicht länger verfügbar.


Hersteller: Chaos Software
Chaos Software

Chaos Software entwickelt Technologien, die es Künstlern und Designern ermöglichen, alles zu visualisieren, was sie sich vorstellen können. Durch kontinuierliche Forschung und Weiterentwicklung im
Bereich Raytracing-Rendering, Cloud-Rendering und Echtzeit-Exploration stellt Chaos Software die Werkzeuge
her, die Sie bei der Gestaltung Ihrer Welt unterstützen.


Teilen:

Änderungen der Preis- und Produktstruktur

Die neue Preisstruktur hat auch Auswirkungen auf 5er Versionen, für die noch kein 6er Update veröffentlicht wurde.

All in One

Es gibt nur noch eine V-Ray-Lizenz für alle verfügbaren Plattformen in 3 Varianten. 

Chaos V-Ray Solo: Für Anwender, die V-Ray nur auf einem Computer nutzen möchten, ist Solo vom Preis-/Leistungsverhältnis die beste Wahl. Diese Node-Locked V-Ray-Lizenz kann mit jeder unterstützen 3D-Host-Plattform und zum Rendern auf diesem Rechner genutzt werden. Solo enthält aktuell 3ds Max v6, Maya v6, Cinema 4D v5, Houdini v5, Nuke v5, Revit v5, Rhino v5, SketchUp v5 und Unreal v5. Der Zugang zu Chaos Cosmos mit seinen hochwertigen 3DObjekten ist ebenfalls im Preis enthalten.

Chaos V-Ray Premium: Die Premium-Version ist mit der bisherigen V-Ray Collection-Version vergleichbar. Da V-Ray Premium auf dem Floating-Lizenz-Prinzip basiert, kann die Version auf mehreren Rechnern installiert, und mit jeder unterstützten 3D-Host-Anwendung nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt mahlt zuerst“ genutzt werden. Außerdem beinhaltet V-Ray Premium die Chaos-Zusatzprodukte Phoenix, Player, Scans und Vantage. Ebenfalls enthalten sind 20 kostenfreie Credits für Chaos Cloud Rendering und die Nutzung der Chaos Cosmos 3D-Bibliothek.

Chaos V-Ray Enterprise: Die Enterprise-Lizenz bietet die gleichen Leistungsmerkmale wie die Premium-Lizenz mit einem Mengenrabatt bei einer Mindestabnahmemenge von 5 Lizenzen. Sie erhalten einen Preisvorteil bei Jahres-Subskription von 15% und bei 3-Jahres-Subsskriptonen von 11% .

Aktive Subscription 

Anwender mit aktiver V-Ray 5 für Cinema4D Subskription  können weiterhin zu alten Konditionen verlängern. Nach dem Release von V-Ray 6 werden die Lizenzen von Chaos  automatisch auf Premium migriert – oder auf Enterprise, falls 5 oder mehr Lizenzen vorhanden sind.

Kaufversion

Ab Version 6 werden keine neuen Kaufversionen mehr angeboten. Dies gilt auch für alle permanenten V-Ray 5-Plattform-Lizenzen, für die noch kein 6er Update released wurde. Updates auf eine Version 5 oder 6 Kaufversion der entsprechenden Plattform werden allerdings noch angeboten.



Neue Funktionen in V-Ray 5 für Cinema 4D

V-Ray 5 für Cinema 4D wurde von Grund auf neu entwickelt. Das Ergebnis ist ein bis jetzt unbekanntes und völlig neues Rendering-Erlebnis mit Cinema 4D. Mit der neu gestalteten intuitiven Benutzeroberfläche und den intelligenten Tools bietet V-Ray 5 für Cinema 4D phantastische Workflow-Möglichkeiten. Außerdem ist die Software auch noch schneller denn je. 

Integriertes Compositing
Mit dem neuen Layer-basierten Compositor-Tool können fertig gerenderte Bilder überblendet werden, ohne dass eine separate App hierzu notwendig ist. Zudem kann dabei bei Bedarf eine Farbkorrektur ausgeführt werden.

Light Mix
Erstellen Sie mit dem neuen Light Mixer aus einem bereits fertig gerenderten Bild beliebige Beleuchtungsszenarien – ohne erneutes Rendern.

GPU- und CPU-Rendering
Nutzen Sie die Leistung Ihrer Hardware vollständig aus. Mit V-Ray haben Sie nicht nur die Wahl zwischen GPU- und CPU-Rendering – durch die Hybrid-Rendering-Funktionalität kann beides gleichzeitig genutzt werden.

Schnelles interaktives Rendering
Tasten Sie sich an das gewünschte Look-and-Feel nahezu ohne Wartezeit heran. Mit dem schnellen interaktiven Feedback von V-Ray 5 werden Änderungen an der Szene „on the fly“ gerendert.

Chaos Cloud
Rendern Sie Einzelbilder oder auch komplette Animationen auf Knopfdruck in der Cloud. Chaos Cloud, der Cloud Rendering Service von Chaos Group, wird jetzt direkt aus der Benutzeroberfläche von V-Ray 5 für Cinema 4D vollständig unterstützt.

GPU Produktions-Rendering
Profitieren Sie von dem enormen Geschwindigkeitsschub, der sich durch die volle Ausnutzung der GPU-Beschleunigung mit Hilfe von V-Ray ergibt. Die Performance wurde mit den NVIDIA RTX-Karten jetzt nochmals gesteigert.

Verteiltes Rendering
Machen Sie sich auf einfache Art und Weise die Leistung von vorhandenen Computern in Ihrem Netzwerk zunutze, indem diese alle zusammen Ihre Bilder noch schneller rendern.

Volumetrisches Rendering
Rendern von realistischem Nebel, Rauch und atmosphärischen Effekten auf Grundlage der Volume-Grid-Caches von Houdini, FumeFX und Phoenix FD.

Automatische Belichtung und Weißabgleich
Die V-Ray-Kamera kann die passende Belichtung und den Weißabgleich automatisch für Sie vornehmen – ein manuelles Einstellen in der neuen V-Ray-Version ist nicht mehr notwendig.

KI-basierte Rauschunterdrückung
Der NVIDIA AI Denoiser basiert auf Künstlicher Intelligenz. Dadurch wird Rauschen direkt beim Rendern hörbar reduziert

Mehrschichtiges reflektierendes Material
Einfaches Erzeugen von mehrschichtigem Material mit reflektierenden Beschichtungen direkt in den V-Ray Materialeinstellungen mit Coat Layer. Hierdurch sparen Sie im Vergleich zur Verwendung von Blend-Material sowohl bei der Materialerstellung als auch beim Rendern Zeit.

Metallic-Effekte
Das V-Ray-Material unterstützt jetzt direkt metallische Oberflächen mit Lichtreflexen. Dies bietet den Vorteil der vollständigen Kompatibilität mit PBR-Shader-Workflows.

Verwitterungs- und Schmutz-Effekte
Die verbesserte V-Ray Dirt-Textur verleiht Oberflächen eine extrem realitätsnahe Optik. Durch das Hinzufügen von Verwitterungs- und Schmutz-Effekten in Teilbereichen wie Streifen und Ecken, oder auch auf der gesamten Oberfläche, wird ein visueller Eindruck erzeugt, der annähernd fotorealistisch ist.

Neues Sun & Sky Model
Fangen Sie das Licht in den magischen Momenten von Sonnenauf- und -untergängen ein. Insbesondere der Zeitpunkt, wenn die Sonne hinter dem Horizont verschwindet, lässt sich gut festhalten.

Stoffe mit glänzender Oberfläche
Erstellen Sie mit der neuen Sheen Layer-Funktion unkompliziert weiche Mikrofaserstoffe wie Samt, Satin und Seide mit den neuen Glanzoptionen als V-Ray-Material.

Autolacke
Mit dem neuen und noch realistischeren Autolackmaterial mit verbesserter Flakes-Implementierung erreichen Automotive-Renderings eine neue Dimension.

Natürlich anmutende Haare
Mit dem neuen Hair Material lassen sich Haare erzeugen, die sich physikalischen Gesetzen, wie der Schwerkraft, folgend authentisch verhalten.

Keine unschönen Nahtstellen in Texturen
Mit der neuen MultiSub-Texturfunktion ist eine zufällige Verteilung von Texturkoordinaten möglich, dadurch erscheinen die Szenen abwechslungsreicher. Mit Hilfe der neuen stochastischen Kachelungs-Option entfernen Sie außerdem automatisch störende Textur-Kachelungs-Artefakte.

VRscans – Physikalisch korrekte Materialen
V-Ray für Cinema 4D unterstützt VRScans, wodurch Ihnen über 1000 physikalisch korrekte Materialien zur Verfügung stehen. Auf diesen Fundus an fertigen Materialien zurückgreifen zu können, ist für ein möglichst reales Erscheinungsbild Ihrer Visualisierung ein unschlagbarer Vorteil.

Nativer Support für Cinema 4D Noise-Shader
Verbessern Sie Ihre Renderings mit verschiedenen Rauschmustern und detailgetreueren Oberflächen. Neu bei der Implementierung ist dabei der geringe Speicherbedarf.

Blue Noise Sampling
Durch das Blue Noise Sampling sehen Sie sehr schnell ein klares und völlig unverrauschtes Rendering-Bild – bei gleicher Sampling-Anzahl.

Light Path Expressions
Für mehr Kontrolle beim Compositing können Sie mit Light Path Expressions eigene Render-Passes erzeugen. Erstellen Sie benutzerdefinierte Ausdrücke oder verwenden Sie die zeitsparenden Voreinstellungen, um die auszugebenden Lichtebenen festzulegen.

Out-of-core GPU Rendering
Die neue Implementierung von Out-of-Core-Rendering unterstützt Sie dabei, Szenen zu rendern, die größer sind als der Speicher Ihrer GPU. V-Ray 5 nutzt in diesen Fällen den Hauptspeicher zum Ein- und Auslagern.