AJA Corvid 44 12G BNC (Fan)

Preis:

3.197,00 €

  •  kostenloser Versand ab 399€ netto (DE)

AJA Corvid 44 12G BNC (Fan)

SDI-Entwicklerkarte

3.197,00 € 3804.4300000000003 EUR 3.707,09 €

3.707,09 €

(3.804,43 € inkl.MwSt.)


  • Hersteller

Diese Kombination existiert nicht.

In den Warenkorb

Hersteller: AJA
AJA

Gegründet 1993 in Grass Valley, Kalifornien, beschäftigt AJA inzwischen weit über 200 Mitarbeiter und ist für seine Minikonverter ebenso bekannt wie für professionelle Video-I/O-Karten. In diesen Produktbereichen profitiert AJA von dem Spruch "wer billig kauft, kauft zweimal" - und frustrierte Kunden anderer Hersteller werden bei AJA oft glücklich.


EAN/GTIN :
812321032000
Herstellerartikelnummer :
CRV44-12G-R0-21
Teilen:

Corvid 44 12G BNC verfügt über vier bidirektionale 12G-SDI-Zapfen mit einem Referenzeingang. 8K-Eingang oder -Ausgang ist mit Quad-12G-SDI-Kabeln möglich und 4K/UltraHD-I/O kann entweder mit einem einzelnen 12G-SDI- oder 6G-SDI-Kabel oder Quad-3G-SDI-Kabeln erreicht werden. 2K/HD-I/O kann mit einem einzigen SDI-Kabel oder Dual-Link-SDI erreicht werden, während gleichzeitig Erfassung und Überwachung über SDI möglich sind.

Corvid 44 12G BNC ist entweder mit aktiver (Lüfter) oder passiver Kühlung (kein Lüfter) erhältlich, wobei beide Versionen RS-422- und LTC-Eingang über Header am oberen Rand der Karte unterstützen.

Andere Corvid 44 12G-Modelle sind verfügbar, einschließlich Low-Profile-Versionen mit HD-BNC-Anschlüssen.

Features
  • 8K/UltraHD2/4K/UltraHD/2K/HD/SD, einschließlich Mehrkanal-4K bis 50/60p

  • 4x bidirektionale 12G-SDI-Verbindungen in voller Größe mit 16-Kanal-Embedded-Audio pro Verbindung für insgesamt 64-Kanal-/32-Kanal-Unterstützung für 8K-Workflows

  • RGB 4:4:4 12-Bit-, YCbCr 4:2:2 10-Bit- und HFR-Workflows werden unterstützt

  • Dynamische FPGA-Firmware-Neukonfiguration

  • Unterstützung für 4K-Untertitel

  • VPID-Signalisierung für SDR/HDR-Übertragungseigenschaften, Farbmetrik und Luminanz über SDI

  • PQ-, ​​HLG- und Dolby Vision-Unterstützung

  • HDR-Metadatenerfassung und automatische Wiedergabeerkennung

  • Ref/LTC-Eingang am internen Header (Analog Black Burst oder Tri-Level)

  • RS-422 auf internem Header

  • Aktiver oder passiver Kühlkörper

  • Beinhaltet Unterstützung für den neuen Apple M1-Chip

Unterstützung flexibler Bildraten

Corvid 44 12G unterstützt 8K (8192 x 4320) und UltraHD2 (7680 x 4320) High Frame Rate (HFR)-Workflows bis zu 50/60p für die anspruchsvollsten Anwendungen. Filmraten von 23,98, 24, 47,95 und 48p werden auch in 8K, 4K und 2K unterstützt.

Hohe Bildraten sind nicht auf 8K und UltraHD2 mit Corvid 44 12G beschränkt, mehrere 4K-, UltraHD-, 1080p- und 720p-HD-Eingänge und -Ausgänge werden auch bei Bildraten bis zu 50/60p unterstützt, was Corvid 12G extrem flexibel für Ihre aktuellen und zukünftigen Anforderungen macht

Hardware-Keying

Der integrierte Hardware-Downstream-Keyer ermöglicht das einfache Überlagern von Grafiken und Bildern in Echtzeit über das Eingangsvideo.

LTC und Referenzeingang

Corvid 44 12G bietet einen externen, umschaltbaren LTC-/Referenzeingangsanschluss auf der Rückseite der Karte. Ein zweiter LTC-Eingang ist an einem internen Header verfügbar, um zusätzliche Referenzen zu Corvid 44 12G bereitzustellen.

RS-422

Ein integrierter RS-422-Anschluss ist entweder als externer Anschluss beim Full-Size-Corvid 44 12G oder als interner Anschluss beim Low-Profile-Corvid 44 12G verfügbar. RS-422 ermöglicht die Steuerung externer Geräte für bildgenaues Ingest und Layoffs.

Branchenführender Support

Der technische Support von AJA gilt als einer der besten der Branche und steht allen AJA-Kunden zur Verfügung. Wenn Sie Hilfe bei irgendeinem Aspekt Ihrer Corvid-Installation, -Konfiguration, -Betrieb benötigen oder auf ein technisches Problem stoßen, wird der AJA-Support mit Ihnen zusammenarbeiten, um die Inbetriebnahme durchzuführen.

Corvid-Produkte werden durch eine großzügige dreijährige Garantie abgedeckt.