Maxon Cinema 4D R25/S26

Preis:

2.842,00 €

  •  kostenloser D Versand ab 399€ netto

Maxon Cinema 4D R25/S26

Individual- oder Teams Lizenzen. Bei Erstbestellung von Teams sind mindestens 3 Lizenzen erforderlich. Bei Teams Floating sind es 5 Lizenzen.

2.842,00 € 3381.98 EUR 2.900,00 €

0,00 €

(3.381,98 € inkl.MwSt.)


  • Bitte auswählen
  • Varianten
  • Hersteller

Diese Kombination existiert nicht.

In den Warenkorb
Hersteller: MAXON

Hersteller: MAXON
MAXON

Maxon Computer ist ein führender Entwickler von professionellen 3D-Modeling-, Painting-, Animations- und Rendering-Lösungen für die Kreativbranche. Weltweit vertrauen Artists unterschiedlichster Bereiche auf Cinema 4D, um wegweisende 3D-Motion-Graphics, Architektur- oder Produktvisualisierungen, Grafiken für Computerspiele, Illustrationen, Visual Effects und vieles mehr zu erstellen.


Herstellerartikelnummer :
MX-P-R25
Teilen:

Cinema 4D ist eine professionelle Softwarelösung für 3D-Modellierung, Animation, Simulation und Rendering. Das schnelle, leistungsstarke, flexible und stabile Toolset macht 3D-Workflows für Design, Motion Graphics, VFX, AR/MR/VR, Spieleentwicklung und alle Arten von Visualisierungsprofis zugänglich und effizient. Cinema 4D liefert atemberaubende Ergebnisse, egal ob Du alleine oder im Team arbeitest.

Neuerungen in Release 25

Capsule

Capsule Assets, die im Cinema 4D Scene Nodes Core aufgebaut wurden, bieten eine prozedurale pluginähnliche Funktionalität. Diese Capsules können sie nun auch direkt im klassischen Objekt-Manager von Cinema 4D als Grundobjekte, Generatoren oder Geometriemodifikatoren nutzen. Oder verwenden sie einen Capsule Constructor, um ältere C4D Szenen mit eigenen node-basierten Elementen zu erweitern.

Weiterentwicklung der Programmoberfläche

Mit Cinema 4D R25 wird die intuitivste 3D-Anwendungsoberfläche noch besser. Das moderne Layout und die neuen Icons geben Cinema 4D einen frischen, modernen Touch, der intuitiv bereitstellt, was gerade wichtig ist und den Fokus auf ihre Arbeit legt. Dynamische Paletten ermöglichen neue Layouts, die die Bildschirmoberfläche optimal ausnutzen und dafür sorgen, dass sie die benötigten Werkzeuge immer zur Hand haben. Die Anordnung von Dokumenten und Layouts mit Tabs erleichtert den Wechsel zwischen verschiedenen Projekten und Arbeitsabläufen.

Spline Import

Importieren sie Vektorgrafiken aus Adobe Illustrator oder PDF- und SVG-Dateien und verwenden sie sie in ihren 3D-Szenen. Mittels des allgegenwärtigen PDF-Formats von Adobe lassen sich Splines aus Adobe Illustrator-Dateien importieren, die mit PDF-Kompatibilität gespeichert wurden. Erweiterte Funktionen wie Symbole und mit Farbverläufen gefüllte Formen werden ebenfalls unterstützt. Auch Vektorgrafiken im SVG-Format lassen sich problemlos importieren.

Mächtiges, flexibles Asset Management

Der Asset Browser bietet einfachen Zugriff auf Bibliotheken mit vordefinierten Inhalten, die entweder lokal oder online gespeichert sind. Cinema 4D Abonnenten profitieren von einer umfangreichen Kollektion von 3D-Objekten, Materialien und Node-Capsules. Die Bibliothek kann durchgesehen oder gezielt durchsucht werden, denn jedes Asset enthält aussagekräftige Metadaten und Schlüsselwörter. Objekte werden bei Bedarf heruntergeladen, wodurch das vorherige Herunterladen großer Asset-Bibliotheken entfällt. Einmal geladene Assets werden auf dem Computer zwischengespeichert und sind jederzeit wieder verfügbar.

Scene Manager / Scene Nodes (Vorschau)

Erleben sie selbst, wie die Arbeit am neuen Cinema 4D Core immer mehr Gestalt annimmt. Im Cinema 4D Scene Manager nutzen sie leistungsstarke, Node-basierte Assets, um prozedurale Geometrie oder ganze Szenen in einer hierarchischen Ansicht zu konstruieren. Der Scene Manager wird in Zukunft, ähnlich wie der klassische Objektmanager von Cinema 4D, einen schnellen und kreativen Workflow bieten. Sie können ältere C4D-Objekte ganz einfach integrieren, indem sie sie in den Scene Manager ziehen. Alles, was sie im Scene Manager tun, erzeugt einen zugehörigen Node-Graphen, so können sie entscheiden, welchen Workflow sie bevorzugen bzw. welchen der Job erfordert.

Track Modifier Tag

Damit lassen sich Animationsspuren von Objekten oder Tags superschnell ändern. Es beinhaltet verschiedene Voreinstellungen für Spuren und Keys, deren Erstellung von Hand sehr zeitaufwändig wäre. Der Spring-Modus ist eine komfortable Methode, um Animationen federnde Sekundäranimationen hinzuzufügen, während der Posterization-Modus es möglich macht, flüssige Animationen in Stop-Motion-Bewegungen zu transformieren. Mit dem Noise-Modus fügen sie Animationen ganz einfach Zufälligkeiten hinzu, wobei sie mit zahlreichen Parametern die Stärke des Effekts definieren können. Im Smooth-Modus hingegen lassen sich Wackler und Verdrehungen aus Animationen entfernen - eine perfekte Methode, um Mocap-Daten zu bereinigen. Kombinieren sie verschiedene Modi, um hochkomplexe Animationen zu erstellen und sie ohne großen Aufwand noch realistischer aussehen zu lassen.